Ein weites Feld

Ungekürzte Fassung mit Günter Grass

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Ein weites Feld« von Günter Grass als ungekürzte Lesung von Radio Bremen bei Der Audio Verlag

Berlin, 1989. Die Mauer ist bereits gefallen, als der Aktenbote Theo Wuttke und sein »Tagundnachtschatten« Hoftaller an derselbigen entlangspazieren und sich an die prägenden Ereignisse ihres Lebens zurückerinnern. Beide Charaktere sind unmittelbar aus der deutschen Literaturgeschichte entlehnt: Wuttke, der sich beharrlich »Fonty« nennen lässt, sieht sich selbst als Abbild Theodor Fontanes, was sich auch in einigen Details seiner Biographie widerspiegelt. So ist er zum Beispiel genau 100 Jahre nach seinem großen Idol und dazu auch noch in der gleichen Stadt geboren. Sein Begleiter Hoftaller ist als Figur auf Hans Joachim Schädlichs ersten Roman »Tallhover« zurückzuführen, der vom Stasi-Beamten Tallhover und seinen Beobachtungen im Dienste der Obrigkeit handelt.

Die Bedeutsamkeit von Vergangenheit und Gegenwart

Mit den Protagonisten des Romans wird bereits deutlich, was den Klassiker von Günter Grass ausmacht: »Ein weites Feld« zeichnet die politische Entwicklung Deutschlands nach, durchbricht dabei jedoch stetig ihren chronologischen Rahmen. Von 1848 bis heute spinnt das Hörbuch ein facettenreiches Netz...

»Ein weites Feld« von Günter Grass als ungekürzte Lesung von Radio Bremen bei Der Audio Verlag

Berlin, 1989. Die Mauer ist bereits gefallen, als der Aktenbote Theo Wuttke und sein »Tagundnachtschatten« Hoftaller an derselbigen entlangspazieren und sich an die prägenden Ereignisse ihres Lebens zurückerinnern. Beide Charaktere sind unmittelbar aus der deutschen Literaturgeschichte entlehnt: Wuttke, der sich beharrlich »Fonty« nennen lässt, sieht sich selbst als Abbild Theodor Fontanes, was sich auch in einigen Details seiner Biographie widerspiegelt. So ist er zum Beispiel genau 100 Jahre nach seinem großen Idol und dazu auch noch in der gleichen Stadt geboren. Sein Begleiter Hoftaller ist als Figur auf Hans Joachim Schädlichs ersten Roman »Tallhover« zurückzuführen, der vom Stasi-Beamten Tallhover und seinen Beobachtungen im Dienste der Obrigkeit handelt.

Die Bedeutsamkeit von Vergangenheit und Gegenwart

Mit den Protagonisten des Romans wird bereits deutlich, was den Klassiker von Günter Grass ausmacht: »Ein weites Feld« zeichnet die politische Entwicklung Deutschlands nach, durchbricht dabei jedoch stetig ihren chronologischen Rahmen. Von 1848 bis heute spinnt das Hörbuch ein facettenreiches Netz zwischen Vergangenheit und Gegenwart und rückt die Wendezeit in ein ungewohnt unbefangenes Licht. Denn im Zentrum der Geschichte steht nicht etwa der erleichterte Aufschrei über den Mauerfall oder der tragische Untergang der DDR. Vielmehr werden diese Ereignisse in den Gesamtkontext der deutschen Geschichte eingebettet und dadurch in ihrer Bedeutsamkeit abhängig vom Zeitgeschehen der Vergangenheit.

Günter Grass in der ungekürzten Lesung von Radio Bremen

Besonders die Hörbücher, die Grass stets selbst einlas, bringen die künstlerische Vielschichtigkeit zur Geltung, die den Autor und seine Klassiker von anderen Werken seiner Zeit abhebt. Die Faszination, die »Ein weites Feld« als Hörbuch ausübt, geht dabei weit über die inhaltliche Ebene hinaus. Grass lässt seine Hörer vor allem über die perspektivische Vielfalt staunen, mit der er die historischen Ereignisse erzählt. Es wird deutlich: Geschichte ist nicht nur durch Fakten bestimmt, sondern wird erst dann Teil einer kollektiven Identität, wenn sie von den Individuen ihrer Zeit erinnert wird. Die von Radio Bremen produzierte ungekürzte Lesung des Klassikers ist bei DAV als Hörbuch auf 3 mp3-CDs erhältlich.

Weiterlesen
Autor

Günter Grass

Günter Grass (1927–2015) wurde in Danzig geboren und war Schriftsteller, Bildhauer und Grafiker. Mit dem Roman »Die Blechtrommel« wurde er 1959 schlagartig berühmt. Er gehörte zur »Gruppe 47« und prägte die deutsche Nachkriegsliteratur entscheidend. 1999 wurde Grass mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm u. a. »Grimms Wörter«, der Gedichtband »Eintagsfliegen« und die illustrierte Jubiläumsausgabe seines 1963 erstmals publizierten Romans »Hundejahre«.

30 h 09  min

3 MP3-CDs

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    09.03.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0497-8

  • UVP:

    EUR 24,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.