Heidi

Heidi

Ungekürzte Fassung mit Franziska Schilka-Oehme

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Franziska Schilka-Oehme liest mit klarer Diktion, gutem Tempo, schönen Spannungsbögen und großer Energie. Dadurch erstrahlt die Schönheit des Textes und wirkt allein durch die Kraft der Worte.«
Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 31.08.2020
Inhalt

Johanna Spyris »Heidi« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Bereits 1879 schuf die Schweizer Autorin Johanna Spyri mit »Heidis Lehr- und Wanderjahre« eine Romanwelt, die Kinder und Erwachsene auch über 100 Jahre später noch begeistert. Die rührende Erzählung über das Waisenmädchen Heidi, das sich ins Herz ihres Großvaters, des Almöhi, lacht, erscheint nun bei DAV als Hörbuch – im Doppelpack mit der Fortsetzung »Heidi kann brauchen, was es gelernt hat«, die Spyri zwei Jahre später veröffentlichte. Die ungekürzte Lesung ist Teil der Edition »Große Gefühle. Große Stimmen.«, in der DAV die schönsten Klassiker der Unterhaltungsliteratur als Hörbücher wiederbelebt. Franziska Schilka-Oehme bringt Heidis Wiesen, Wälder und Berge zum Klingen – ein Hörvergnügen für Jung und Alt!

»Ich will am liebsten gehen wie die Geißen, die haben ganz leichte Beinchen.«

Heidi ist kaum fünf Jahre alt, als ihre Tante Dete sie hinauf zum Almöhi bringt. Die bescheidene Hütte ihres Großvaters wird zu ihrem neuen Zuhause – umgeben von rauschenden Tannen und den verschneiten Bergen der Alpen. Heidi verbringt die Tage mit dem...

Johanna Spyris »Heidi« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Bereits 1879 schuf die Schweizer Autorin Johanna Spyri mit »Heidis Lehr- und Wanderjahre« eine Romanwelt, die Kinder und Erwachsene auch über 100 Jahre später noch begeistert. Die rührende Erzählung über das Waisenmädchen Heidi, das sich ins Herz ihres Großvaters, des Almöhi, lacht, erscheint nun bei DAV als Hörbuch – im Doppelpack mit der Fortsetzung »Heidi kann brauchen, was es gelernt hat«, die Spyri zwei Jahre später veröffentlichte. Die ungekürzte Lesung ist Teil der Edition »Große Gefühle. Große Stimmen.«, in der DAV die schönsten Klassiker der Unterhaltungsliteratur als Hörbücher wiederbelebt. Franziska Schilka-Oehme bringt Heidis Wiesen, Wälder und Berge zum Klingen – ein Hörvergnügen für Jung und Alt!

»Ich will am liebsten gehen wie die Geißen, die haben ganz leichte Beinchen.«

Heidi ist kaum fünf Jahre alt, als ihre Tante Dete sie hinauf zum Almöhi bringt. Die bescheidene Hütte ihres Großvaters wird zu ihrem neuen Zuhause – umgeben von rauschenden Tannen und den verschneiten Bergen der Alpen. Heidi verbringt die Tage mit dem Ziegenpeter auf den grünen Bergwiesen und wächst auch den Bewohnern unten im »Dörfli« ans Herz. Doch eines Tages muss sie Abschied nehmen: Tante Dete holt Heidi zu sich nach Frankfurt, wo sie der kranken Klara Sesemann Gesellschaft leisten soll. Die beiden Mädchen werden zu Freundinnen, doch Heidi kann nicht anders, als sich zurück in die Berge zu sehnen, und wird schließlich krank vor Heimweh …

Die ungekürzte Lesung mit Franziska Schilka-Oehme

Franziska Schilka-Oehme ergatterte ihre erste Filmrolle 1967 in George Moorse’ Drama »Kuckucksjahre« und war in den darauffolgenden Jahrzehnten in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, unter anderem auch im »Tatort«, zu sehen. Mit ihrer warmen, klangvollen Stimme erweckt sie Johanna Spyris legendäre Kinderbücher neu zum Leben und lässt die kühle Alpenluft förmlich spürbar werden. Das Hörbuch »Heidi« enthält »Heidis Lehr- und Wanderjahre« sowie »Heidi kann brauchen, was es gelernt hat« als ungekürzte Lesungen und ist bei DAV erhältlich. Es umfasst 1 mp3-CD.

Weitere Titel aus der Reihe »Große Gefühle. Große Stimmen.«

Weiterlesen
Autor

Johanna Spyri

Johanna Spyri (1827 – 1901) wuchs in einer großen Familie auf dem Land auf und war Privatlehrerin. Die Schweizer Schriftstellerin verfasste viele Erzählungen und Romane für Kinder und Jugendliche. Ihre »Heidi«-Bücher wurden in mehr als 50 Sprachen übersetzt.

9 h 44 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur/Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    21.08.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1607-0

  • UVP:

    EUR 15,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.