1

Mark Twain

Autobiographie

Gekürzte Lesung mit Martin Held

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

5 H 5 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2345-0
VERÖFFENTLICHUNG 18.05.22
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Gertrud Baruch

Mark Twain: Die Autobiographie eines großen amerikanischen Schriftstellers als Hörbuch bei DAV

Der als Samuel Langhorne Clemens geborene Mark Twain ist vor allem für seine großen Romane rund um die Figuren »Tom Sawyer« und »Huckleberry Finn« bekannt. Aber auch seine oft satirischen und kritischen Erzählungen und Reiseberichte haben in der Weltliteratur einen festen Platz. Twain nahm sowohl als Schriftsteller als auch als Journalist kein Blatt vor den Mund und prangerte die Missstände seiner Zeit unumwunden an. Sein ausgeprägtes politisches und gesellschaftliches Bewusstsein begann sich schon früh zu manifestieren; der in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsene Twain kritisierte die sozialen Spannungen im Amerika des 19. Jahrhunderts zeitlebens. »Autobiographie« ist eine Sammlung von Texten über Twains bewegte Lebensgeschichte und erscheint bei Der Audio Verlag als Hörbuch auf 1 mp3-CD. Martin Held erweckt den Schriftsteller in seiner vom hr2 Kultur produzierten Lesung zum Leben.

»Es schien mir, ich könnte so offen, frei und ungeniert wie ein Liebesbrief sein, wenn ich wüsste, dass das, was ich schreibe, niemand sehen wird, bis ich tot bin.«

Mark Twains »Autobiographie« beginnt mit dem Versprechen, ehrlich zu sein. Twain skizziert vor diesem Hintergrund die Orte und Menschen seiner Kindheit, das tatsächlich Geschehene und immer wieder auch anekdotisch eingeflochtene falsche Erinnerungen. So berichtet der amerikanische Schriftsteller mit Humor und Witz von seiner frühesten Erinnerung mit gerade einmal sechs Wochen, in der er gemeinsam mit seinem Großvater Whiskypunsch zu trinken glaubte, erzählt aber ebenso von der prägenden Armut der Familie. Fragmentarisch dokumentiert Twain assoziativ und spontan seine Jugend am Mississippi, wo er später seine berühmten Romanfiguren ansiedeln sollte und selbst als Lotse auf großen Dampfern beschäftigt war, unbeschwerte Aufenthalte auf der Farm des Onkels und seinen Werdegang hin zu dem Mark Twain, der bis heute als namhafter Schriftsteller in zahlreichen Bücherregalen vertreten ist.

Die hr2 Kultur-Lesung mit Martin Held als Hörbuch

Martin Held (†1992) erhielt seine Schauspielausbildung in Berlin, wo er nach Stationen u. a. in Königsberg, Dresden und Frankfurt bis zu seinem Tod dem Ensemble der Staatlichen Schauspielbühnen angehörte. Für seine Film- und Fernsehauftritte erhielt Held zahlreiche Preise, unter anderem das Große Bundesverdienstkreuz. Sein Talent gerade für humoristisch-ironische Darstellungen zeigt sich in der Hörbuchinterpretation von Mark Twains »Autobiographie«: Mit Witz, aber auch Einfühlungsvermögen beseelt Held das Selbstporträt Twains. Seine Lesung wurde vom hr2 Kultur vertont und erscheint nun bei DAV.

»Betörend gelesen vom Theater- und Filmschauspieler Martin Held wird diese Kritik durch Schärfe und Ironie noch verstärkt. Dadurch erfährt Twains Autobiographie die notwendige Aktualität, ohne dass Humor und Wärme verloren gehen. So weckt dieses Hörbuch Erinnerungen an vertraute Geschichten vom Mississippi und ist gleichzeitig ein spannendes, knallhartes Zeugnis amerikanischer Geschichte.«

WDR 5, Hörbuch der Woche, Elisabeth Luft, 08.07.2022

»Einfühlsam und mit viel Humor gelesen von Martin Held, kann man sich jetzt den mäandernden Gedankengängen Twains überlassen, von seinen Kindheitserinnerungen in Missouri und seinen Reisen, von kleinen Diebstählen und großen Erfolgen, von Schicksalsschlägen und bedeutungsvollen Begegnungen hören – und sich köstlich amüsieren.«

DAMALS - Das Magazin für Geschichte, Heike Talkenberger, 01.05.2022

Mark Twain

Zur Autor:innen-Seite

Samuel Langhorne Clemens alias Mark Twain, geboren 1835, war u. a. Schriftsetzer, Dampferlotse auf dem Mississippi und Reiseschriftsteller. Er unternahm lange Reisen quer durch die USA, nach Hawaii und nach Europa. Seine witzigen und klugen Romane, seine Kurzgeschichten und seine bunt ausgeschmückten Reportagen machten ihn weltberühmt. Er starb 1910.

Martin Held

Zur Sprecher:innen-Seite

Martin Held, geboren 1908 in Berlin, war ein deutscher Theater- und Filmschauspieler. Ab 1951 war er festes Ensemblemitglied der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. Zuvor hatte er als General Harras in Carl Zuckmayers »Des Teufels General« brilliert. Für seine schauspielerischen Leistungen wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Großen Bundesverdienstkreuz. Er starb 1992.

5 H 5 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2345-0
VERÖFFENTLICHUNG 18.05.22
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Gertrud Baruch

Das könnte Sie auch interessieren

Die Abenteuer des Huckleberry Finn


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Hugo R. Bartels

Der geheimnis­volle Besuch. Erzählungen


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Hans Korte

Die Abenteuer des Tom Sawyer


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Achim Gertz

Bummel durch Europa


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Hans Korte

Tom Sawyers Abenteuer


CD • Download

Hörspiel mit Martin Seifert, Ursula Werner

Der berühmte Springfrosch von Calaveras. Erzählungen


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Hans Korte
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover