1

Lew Tolstoi

Anna Karenina

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

49,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

36 H 54 MIN
4 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2081-7
VERÖFFENTLICHUNG 17.09.21
UVP 49,00 €
ÜBERSETZUNG Rosemarie Tietze

»Anna Karenina« von Lew Tolstoi als ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen bei DAV

Lew Tolstoi war ein Meister des realistischen Romans und prägte mit seinen Klassikern die Weltliteratur. Zu seinen berühmtesten Werken zählt neben »Krieg und Frieden« auch »Anna Karenina« – ein epochaler Roman, der auf einzigartige Weise die russische Gesellschaft des 19. Jahrhunderts porträtiert: Er erzählt die Tragödie der jungen Beamtenfrau Anna Karenina, die sich mit Leib und Seele in den Grafen Wronskij verliebt – und bereit ist, für diese Liebe alles aufzugeben… Ulrich Noethen hat dem Klassiker bei NDR Kultur Leben eingehaucht und mit seiner feinfühligen Stimme ein unvergessliches Hörbuch geschaffen.

»Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.«

Als Anna an einem Bahnsteig in Moskau dem Grafen Alexej Wronskij zum ersten Mal begegnet, spürt sie bereits die unbändige Anziehungskraft, die ihr Leben für immer verändern soll. Sie beginnt eine Affäre mit dem Grafen, bringt ein Kind von ihm zur Welt und flieht schließlich, von der Gesellschaft als Ehebrecherin geächtet, mit ihm aus der Stadt. Doch auf dem gemeinsamen Landgut warten die beiden vergebens auf ihr Liebesglück. Ihre Beziehung ist von Annas krankhafter Eifersucht geprägt, ihre Liebe wandelt sich immer mehr zu einem hasserfüllten Kampf ums Überleben. In ihren Wahnvorstellungen gefangen, sieht Anna Karenina bald nur noch einen Ausweg: Sie will ihrem Leben ein Ende setzen…

Die ungekürzte Lesung von NDR Kultur als Hörbuch

Der preisgekrönte Schauspieler Ulrich Noethen hat bereits zahlreichen Hörbüchern und Hörspielen seine unverwechselbare Stimme geliehen. Bei Der Audio Verlag war er zuletzt unter anderem in Graham Greenes »Der stille Amerikaner« und Bruno Franks »Cervantes« zu hören. Beim NDR hat er neben »Anna Karenina« auch Lew Tolstois Klassiker »Krieg und Frieden« vertont – beide Lesungen sind bei DAV in voller Länge erhältlich. Die ungekürzte Lesung von »Anna Karenina« liefert ganze 37 Stunden pures Hörvergnügen – ein Muss für Liebhaber:innen großer Klassiker! Das Hörbuch umfasst 4 mp3-CDs.

»… nicht erst zu Weihnachten geht der Wunsch, dass Ulrich Noethen nach seiner epochalen Lesung von „Krieg und Frieden“ auch Tolstois „Anna Karenina“ einlesen möge,… tatsächlich in Erfüllung.«

FAZ, Felicitas von Lovenberg, 31.07.2013

»Lange Herbstabende lassen sich verkürzen, in dem man Ulrich Noethen zuhört, wie er Tolstois Anna Karenina vorliest.«

Süddeutsche Zeitung Magazin, Lars Reichardt, 04.10.02013

»Noethen… klingt frisch, dynamisch, zieht die unterschiedlichsten Register zwischen Tragik und Witz. Zudem kann er die Vielstimmigkeit des Romans hörbar machen, ohne den großen Atem der Erzählung darüber zu vergessen.«

Die ZEIT, Literatur, Alexander Cammann, 29.11.2013

»Noethen ist der feinfühligste Stimmausleuchter, den ein literarischer Text haben kann… Es ist, als hätte man hinter einer vereisten Scheibe gestanden. Und jetzt ist alles wieder frei. Und man hört, dass man bisher immer falsch gesehen, gelesen hat.«

Die Welt, Richard Kämmerlings, 20.01.2014

»Ulrich Noethen hat das Tolstoi-Timbre wie kein anderer. Seine Charakterstimme… hat das große epische Gleichmaß und wird doch durch unaufwendige Modulationen verschiedensten Situationen, Charakteren und Stimmungen gerecht. So wird man in den Bann gezogen von Tolstois psychologischer Figurendarstellung mit ihren Ambivalenzen.«

Deutschlandradio Kultur, Wolfgang Schneider, 12.09.2013

»Ulrich Noethen… legt mit seiner Lesung des integralen Romans eine kolossale Sololeistung vor. Das Melodramatische und Tragische, das Kritische und Analytische sind bei diesem Sprecher ebenso sicher aufgehoben wie so manche satirische Spitze, die ganz im Sinne Leo Tolstois erklingt.«

NZZ, Christiane Zintzen, 04.10.02013

»Er [Ulrich Noethen] verzichtet weitgehend auf Effekte und versteht sich mehr als Chronist, was seiner Lesung etwas Wohltuendes, Unaufdringliches verleiht.«

WDR 3 Mosaik, Christoph Vratz, 19.09.2013

»Nie gibt er [Noethen] den forschen Stimmenimitator, und noch in den Dialogen bleibt er vor allem: Erzähler. Das schenkt dieser Aufnahme, die Rosemarie Tietzes vielfach ausgezeichneter Neuübersetzung folgt, auch die Kraft zu den ganz großen Bögen.«

WAZ, Lars von der Gönna, 23.12.2013

»Ulrich Noethen liest die von Rosemarie Tietze erarbeitete, preisgekrönte Neuübersetzung eines Meilensteins der Weltliteratur… Ein Hör-Ereignis.«

rbb kulturradio, Dr. Frank Dietschreit, 11.12.2013

»Noethens subtil schattiertes sprecherisches Vermögen und sein untrügliches Gespür für Figurenzeichnung und Dimension des Dramas katapultieren die Produktion ohne Umwege in den Hörbuch-Olymp.«

Rotary Magazin, Martin Hoffmeister, 01.12.2021

»Ulrich Noethen ist als Sprecher eine Idealbesetzung für dieses Hörbuch, denn er besitzt die Fähigkeit, auch feinste Zwischentöne und Nuancen stimmlich herauszuarbeiten. […] Während der 37 Stunden kommt keine Langeweile auf, auch dann nicht, wenn man das Buch und seine Geschichte schon kennt.«

Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Tobias Wenzel, 20.09.2021

Lew Tolstoi

Zur Autor:innen-Seite

Lew Tolstoi, geboren 1828, entstammt einem russischen Adelsgeschlecht. Ab 1851 leistete er seinen Militärdienst als Teil der zaristischen Armee im Kaukasuskrieg. Bereits durch seine danach veröffentlichten Kriegsberichte erlangte er Bekanntheit als Schriftsteller. Seine Hauptwerke »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina« entstanden in den 60er- und 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts. 1910 starb Tolstoi infolge einer Lungenentzündung.

Ulrich Noethen

Zur Sprecher:innen-Seite

Ulrich Noethen, geboren 1959, ist in zahlreichen preisgekrönten Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, zuletzt u.a. in »Charité« und »Deutschstunde«. Große Erfolge feierte er auch mit seinen ungekürzten Lesungen von Tolstois »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina«. 2017 wurde er mit dem Deutschen Hörbuchpreis als »Bester Interpret« ausgezeichnet.

36 H 54 MIN
4 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2081-7
VERÖFFENTLICHUNG 17.09.21
UVP 49,00 €
ÜBERSETZUNG Rosemarie Tietze

Das könnte Sie auch interessieren

Anna Karenina


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

Der Spieler


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Michael Rotschopf

Die Geschichte der 1002. Nacht


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Gustl Weishappel

Nachdenken über Christa T.


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Ursula Langrock

Odyssee


mp3-CD

Gekürzte Lesung mit Manfred Schradi

Handauflegen


Download

Gekürzte Lesung mit Uwe Friedrichsen
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover