Amor und Psyche

Ungekürzte Fassung mit Helene Grass

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Eines der berühmtesten Märchen der Weltliteratur.« DIE ZEIT
Inhalt

»Amor und Psyche« – der Klassiker in der ungekürzten Lesung von NDR Kultur als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Apuleius, geboren um 123 in Madauros, ist einer der wichtigsten Schriftsteller und Philosophen der Antike. Seine Bedeutung ist vor allem auf sein Werk »Metamorphosen« zurückzuführen, einen Heldenroman in elf Büchern, den Apuleius nach einer nicht vollständig überlieferten griechischen Vorlage auf Latein niederschrieb. In die Heldenreise eingewoben sind dabei allerlei Mythen und Geschichten – darunter auch die Erzählung »Amor und Psyche«, deren Einfluss auf die kunst- und literaturgeschichtliche Entwicklung der folgenden Jahrhunderte bis heute unverkennbar ist.

Ein Klassiker mit unerschöpflicher Wirkkraft, brillant vertont von Helene Grass!

Psyche, die Tochter eines unbekannten Königs, ist überirdisch schön und dafür allseits bekannt und berühmt. Daran stört sich die Göttin der Schönheit Venus und schickt ihren Sohn Amor mit dem Auftrag auf die Erde, Psyche mit einem schrecklichen Dämon zu verheiraten. Amor jedoch verliebt sich in die Schöne und lässt sie, ohne das Wissen der Mutter, in ein Schloss bringen, in dem er sie von dort...

»Amor und Psyche« – der Klassiker in der ungekürzten Lesung von NDR Kultur als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Apuleius, geboren um 123 in Madauros, ist einer der wichtigsten Schriftsteller und Philosophen der Antike. Seine Bedeutung ist vor allem auf sein Werk »Metamorphosen« zurückzuführen, einen Heldenroman in elf Büchern, den Apuleius nach einer nicht vollständig überlieferten griechischen Vorlage auf Latein niederschrieb. In die Heldenreise eingewoben sind dabei allerlei Mythen und Geschichten – darunter auch die Erzählung »Amor und Psyche«, deren Einfluss auf die kunst- und literaturgeschichtliche Entwicklung der folgenden Jahrhunderte bis heute unverkennbar ist.

Ein Klassiker mit unerschöpflicher Wirkkraft, brillant vertont von Helene Grass!

Psyche, die Tochter eines unbekannten Königs, ist überirdisch schön und dafür allseits bekannt und berühmt. Daran stört sich die Göttin der Schönheit Venus und schickt ihren Sohn Amor mit dem Auftrag auf die Erde, Psyche mit einem schrecklichen Dämon zu verheiraten. Amor jedoch verliebt sich in die Schöne und lässt sie, ohne das Wissen der Mutter, in ein Schloss bringen, in dem er sie von dort an jede Nacht besucht. Als Venus vom Ungehorsam ihres Sohnes erfährt, sucht sie Psyche auf und das Mädchen muss sich einer Reihe gefährlicher Aufgaben stellen.
Der märchenhafte Klassiker, dessen Motive in den bildenden Künsten bis heute aufgegriffen werden, ist nicht, wie angenommen werden könnte, auf die griechische Mythologie zurückzuführen. Er ist eine Eigenschöpfung Apuleius’, die nicht nur im Kontext der »Metamorphosen« begriffen werden kann, sondern in ihrer Symbolhaftigkeit zweifelsohne auch für sich allein steht.

Helene Grass liest »Amor und Psyche«: Die ungekürzte Lesung von NDR Kultur

Mit märchenhafter Sanftheit erzählt Helene Grass, die bei DAV unter anderem auch in den Hörbüchern »Corpus Delicti« und »Des Knaben Wunderhorn« zu hören ist, diese zeitlose Geschichte zweier Liebender. Dabei weiß sie Neid und Missgunst der Venus in dem Hörbuch genauso ausdrucksstark zu vermitteln wie die ungezügelte Leidenschaft von Psyche und Amor. Ein Märchen aus einer anderen Welt, das seit seiner Überlieferung im Jahr 170 n. Chr. nichts von seinem Zauber verloren hat.
Die ungekürzte Lesung in einer Produktion von NDR Kultur ist bei DAV als Hörbuch auf 1 mp3-CD erhältlich.

Weiterlesen

1 h 48  min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker/Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0015-4

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.