Jane Eyre

Gekürzte Fassung mit Sophie Rois

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

1847 traf ein Manuskript beim Verlag Smith, Elder & Co. in London ein. Wenig später wurde es unter dem Titel »Jane Eyre – Eine Autobiografie« veröffentlicht und sorgte dafür, dass ein regelrechtes Lesefieber auf der Insel ausbrach. Bis heute zieht Charlotte Brontës Geschichte über die willensstarke Jane Eyre, die in Liebe zu dem rauen Edward Rochester entbrennt und sich doch von ihm lossagt, überall auf der Welt Leser und Hörer in ihren Bann. Die Schauspielerin Sophie Rois interpretiert dieses literarische Meisterwerk in einer mitreißenden Lesung, für die sie 2006 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurde.

Sprecher

Sophie Rois

Sophie Rois, in Linz geboren, absolvierte Sophie Rois ihre Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar Wien. Erste kleinere Rollen am Renaissance-Theater, an der Freien Volksbühne und am Schiller-Theater Berlin. 1992 kam sie an die Volksbühne Berlin, wo sie schnell zum Star des Ensembles avancierte. Rois spielte in zahlreichen Inszenierungen von Frank Castorf (z. B. »Nibelungen«, »Dämonen«, »Der Idiot«) und Christoph Schlingensief (z. B. »Schlacht um Europa«, »Rosebud«) mit. Beim Kinopublikum wurde sie durch den Film »Wir können auch anders« (Buck, 1992) bekannt, es folgten weitere Hauptrollen u. a. in »Die Siebtelbauern« (Ruzowitzky, 1997) und »Liegen lernen« (Handloegten, 2003). Für ihre Rolle als Erika Mann in Breloers Fernseh-Dreiteiler »Die Manns« (2001) erhielt sie 2002 den Bayerischen Filmpreis. 2006 bekam sie den Deutschen Hörbuchpreis für ihre Lesung des Romans »Jane Eyre« von Charlotte Bronte.

10 h 23 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    22.03.2019

  • ISBN:

    978-3-7424-0904-1

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.