Heimkehr

Heimkehr

Ungekürzte Fassung mit Bernd Reheuser

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Leise und eindringlich erzählt er von dieser Zeit ohne Stromanschluss und fließendem Wasser. Ebenso eindringlich liest Bernd Reheuser diesen wunderbaren Text, der einen zur Ruhe kommen lässt, auch wenn Büscher von monströsen Stürmen und saurierhaften Harvester-Baumfällmaschinen, vom Borkenkäferkrieg und vom Tod erzählt.«
Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste Oktober 2020, aus der Jurybegründung
»Dieser Einblick in eine Herkunft (Büscher kam in Volkmarsen zur Welt) und eine befristete Rückkehr zu ihr ist alles andere als Baumflüsterer-Kitsch oder pathetische Heimat-Ode. Büscher hält zartes Empfinden und Distanz im Gleichgewicht.«
WAZ, Lars von der Gönna, 03.11.2020
Inhalt

Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste Oktober 2020


»Heimkehr« – der neue Bestseller von Wolfgang Büscher als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Als Journalist wurde Wolfgang Büscher für seine Reportagen mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, seine preisgekrönten Reiseberichte machten ihn schließlich auch als Buchautor einem breiten Publikum bekannt. Unter anderem durch Nordamerika, Osteuropa und Asien ist er bereits gewandert – und kehrt in seinem neuen Buch »Heimkehr« doch wieder zu seinen Wurzeln zurück: Büscher schlägt sein Lager an der hessisch-westfälischen Grenze auf, in einer Jagdhütte im Wald. Er besinnt sich auf die Stille und das einfache Leben, bis sich mit dem Tod seiner Mutter plötzlich alles ändert. Bernd Reheuser hat das Werk beim Hessischen Rundfunk hr2-kultur als ungekürzte Lesung vertont – ein eindrucksvolles Hörbuch über Natur- und Selbsterfahrung.

»Wir bedenken und begründen die kleinen Dinge, die großen nicht, die tun wir eines Tages, wenn es niemand erwartet, nicht einmal wir selbst.«

Als Kind beim Lagerbauen im Wald erwischt und vertrieben, erfüllt sich Büscher viele Jahre später eben jenen jahrzehntealten...

Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste Oktober 2020


»Heimkehr« – der neue Bestseller von Wolfgang Büscher als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Als Journalist wurde Wolfgang Büscher für seine Reportagen mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet, seine preisgekrönten Reiseberichte machten ihn schließlich auch als Buchautor einem breiten Publikum bekannt. Unter anderem durch Nordamerika, Osteuropa und Asien ist er bereits gewandert – und kehrt in seinem neuen Buch »Heimkehr« doch wieder zu seinen Wurzeln zurück: Büscher schlägt sein Lager an der hessisch-westfälischen Grenze auf, in einer Jagdhütte im Wald. Er besinnt sich auf die Stille und das einfache Leben, bis sich mit dem Tod seiner Mutter plötzlich alles ändert. Bernd Reheuser hat das Werk beim Hessischen Rundfunk hr2-kultur als ungekürzte Lesung vertont – ein eindrucksvolles Hörbuch über Natur- und Selbsterfahrung.

»Wir bedenken und begründen die kleinen Dinge, die großen nicht, die tun wir eines Tages, wenn es niemand erwartet, nicht einmal wir selbst.«

Als Kind beim Lagerbauen im Wald erwischt und vertrieben, erfüllt sich Büscher viele Jahre später eben jenen jahrzehntealten Traum: Er zieht in eine Jagdhütte im Wald, umgeben von tiefhängenden Buchenästen, stillem Nachtwind und milchigen Nebelschwaden. Dort lernt er vom Förster die Sprache des Waldes, übt sich in Genügsamkeit und im Umgang mit den Launen der Natur. Und muss während dieser Zeit auch das Abschiednehmen lernen: Von seiner Mutter, die im Sterben liegt und von seinem Elternhaus, in dem nur noch längst vergessene Habseligkeiten an den sicheren Rückzugsort der Kindheit erinnern…

Die hr-Lesung mit Bernd Reheuser als Hörbuch

Der Schauspieler und Rundfunksprecher Bernd Reheuser lieh seine Stimme bereits zahlreichen Hörbüchern und verwandelt auch Wolfgang Büschers »Heimkehr« in ein stimmungsvolles Hörerlebnis. Mit seiner sonoren Stimme lässt er Büschers Erfahrungsbericht in all seinen Facetten so lebendig werden, als hätte er ihn selbst niedergeschrieben. Ein Muss für Fans persönlich gefärbter Sachhörbücher. Die ungekürzte Lesung des hr ist bei DAV als Hörbuch erhältlich und umfasst 4 CDs.

Weiterlesen
Autor

Wolfgang Büscher

Wolfgang Büscher, geboren 1951 bei Kassel, ist Schriftsteller und Journalist. Seine Reiseerfahrungen, schrieb Der Spiegel, »gehören zum Besten, was in den letzten Jahren in deutscher Sprache erschienen ist«. Zuletzt erschienen seine Bücher »Hartland« (2011) und »Ein Frühling in Jerusalem« (2014). Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kurt-Tucholsky-Preis, dem Johann-Gottfried-Seume-Literaturpreis und dem Ludwig-Börne-Preis.

Sprecher

Bernd Reheuser

Bernd Reheuser, geboren 1959 in Bonn, ist Schauspieler und Rundfunk- sowie Hörbuchsprecher. Er war lange Chefsprecher des WDR und spielte an den Bühnen in Köln und Münster. Bekanntheit erlangte er durch seine Rollen in zahlreichen Fernsehfilmen und -serien, wie z. B. »Tatort«, »Contergan« oder »Alles was zählt«.

5 h 28 min

4 CDs

  • Genre:

    Sachbücher

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    21.08.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1699-5

  • UVP:

    EUR 22,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.