Biografie

Wolfgang Büscher, geboren 1951 bei Kassel, ist Schriftsteller und Journalist. Seine Reiseerfahrungen, schrieb Der Spiegel, »gehören zum Besten, was in den letzten Jahren in deutscher Sprache erschienen ist«. Zuletzt erschienen seine Bücher »Hartland« (2011) und »Ein Frühling in Jerusalem« (2014). Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kurt-Tucholsky-Preis, dem Johann-Gottfried-Seume-Literaturpreis und dem Ludwig-Börne-Preis.