Einstein, Freud & Sgt. Pepper – Eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts

Ungekürzte Fassung mit Frank Arnold

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Higgs hält für jeden erhellende Momente zur jüngsten Geschichte bereit... Dazu trägt nicht nur der natürliche Erzählstil bei, sondern auch Frank Arnolds Stimme, deren Timbre das verworrene 20. Jahrhundert fast zur Abenteuergeschichte werden lässt.«
GALORE, Marina Mucha, 07.02.2018
»Während dieses Crashkurs über wichtige Denker und Forscher des vergangenen Jahrhunderts will man ständig nebenher weiterrecherchieren, alles googeln, noch mehr lernen...eine humorvolle, gewissenhaft recherchierte, augenöffnende und anregende Hymne an die Denker und Macher, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute sind.«
Radio Bremen Zwei, Florian Bänsch, 16.04.2018
»... ich kann euch „Einstein, Freud & Stg. Pepper“ nur ans Herz legen. Es warten auf euch in rund 12 Stunden zwar viele bekannte Themen aus dem vergangenen Jahrhundert, dafür aber oft noch einmal von einer ganz anderen, oft auch sehr komischen Seite beleuchtet. Super vorgetragen übrigens von Frank Arnold...«
geschichtsinfos.de, Christian Stobitzer, 22.04.2018
Inhalt

»Einstein, Freud & Sgt. Pepper« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Sachbücher über das 20. Jahrhundert gibt es viele. Doch lässt sich vermuten, dass wenige davon durch eine solch enorme Weitsicht gekennzeichnet sind wie John Higgs »Einstein, Freud & Sgt. Pepper«. Mit einem so faszinierenden wie unterhaltsamen Blick für das Unscheinbare erforscht der Journalist und Autor die Irrwege rund um furchteinflößende Giganten wie den Kubismus, die Quantenmechanik und Sigmund Freud. Und begegnet dabei Fragen, von deren Beantwortung das grundlegende Verständnis unserer turbulenten Vergangenheit abhängt: Muss der Beginn des 21. Jahrhunderts am Silvesterabend des Jahres 1999 oder 2000 gefeiert werden? Und wie lässt sich Einstein aus nicht-mathematischer Sicht verstehen?
Frank Arnold, der das Hörbuch zu John Higgs’ Werk als ungekürzte Lesung vertonte, nimmt seine Hörer mit auf eine aufregende Reise von der Relativitätstheorie bis zur Postmoderne.

»Was zum Teufel geschah zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit der menschlichen Psyche?«

Wer auf Grundlage seiner geschichtlichen Allgemeinbildung die Jahre 1900 bis 1999 Revue passieren lässt, wird schnell auf die üblichen Meilensteine wie...

»Einstein, Freud & Sgt. Pepper« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Sachbücher über das 20. Jahrhundert gibt es viele. Doch lässt sich vermuten, dass wenige davon durch eine solch enorme Weitsicht gekennzeichnet sind wie John Higgs »Einstein, Freud & Sgt. Pepper«. Mit einem so faszinierenden wie unterhaltsamen Blick für das Unscheinbare erforscht der Journalist und Autor die Irrwege rund um furchteinflößende Giganten wie den Kubismus, die Quantenmechanik und Sigmund Freud. Und begegnet dabei Fragen, von deren Beantwortung das grundlegende Verständnis unserer turbulenten Vergangenheit abhängt: Muss der Beginn des 21. Jahrhunderts am Silvesterabend des Jahres 1999 oder 2000 gefeiert werden? Und wie lässt sich Einstein aus nicht-mathematischer Sicht verstehen?
Frank Arnold, der das Hörbuch zu John Higgs’ Werk als ungekürzte Lesung vertonte, nimmt seine Hörer mit auf eine aufregende Reise von der Relativitätstheorie bis zur Postmoderne.

»Was zum Teufel geschah zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit der menschlichen Psyche?«

Wer auf Grundlage seiner geschichtlichen Allgemeinbildung die Jahre 1900 bis 1999 Revue passieren lässt, wird schnell auf die üblichen Meilensteine wie die Weltwirtschaftskrise, den Mauerfall sowie die zwei Weltkriege stoßen, die als deutliche Zäsuren aus dem Gewirr des 20. Jahrhunderts hervorragen. Doch Higgs stellt fest, dass »uns diese Geschichte gar nicht wirklich in die Welt, in der wir heute leben« führt und liefert mit seinem Werk eine Chronik, die sich von anderen Sachbüchern zur Thematik nicht nur durch ihren trockenen Humor abhebt. So verbindet er die Relativitätstheorie mit einer Umdeutung des Anarchiebegriffs, hinterfragt Duchamps Urheberschaft seines wohl größten Werks »Fountain« und analysiert den zweiten Weltkrieg mithilfe der Spieltheorie als fatale Ausschweifung des Individualismus.

Die ungekürzte Lesung mit Frank Arnold

Frank Arnold, der für DAV bereits zahlreiche andere Hörbücher, u. a. den Klassiker »Mercier und Camier« von Samuel Beckett, einlas, trifft auch hier den Ton der Textvorlage genau auf den Punkt: Wissenschaftlich, unterhaltsam und vor allem abenteuerlich ist »Einstein, Freud & Sgt. Pepper« und damit ein Muss für Fans humoristischer Sachbücher. Dass das 20. Jahrhundert durch die vielen neuen Blickwinkel, die John Higgs auf unsere Vergangenheit eröffnet, nicht wirklich überschaubarer wird, tut dem Werk dabei keinen Abbruch – im Gegenteil: Das macht Geschichte schließlich erst aufregend.

Das Hörbuch erscheint bei DAV als ungekürzte Lesung auf 2 mp3-CDs.

Weiterlesen
Autor

John Higgs

John Higgs, geboren 1971, ist Journalist und Autor. Er veröffentlichte bisher unter anderem eine Biographie über den LSD-Guru Timothy Leary (»I Have America Surrounded«) und eine Geschichte der britischen Band »The KLF«. Er produzierte Computerspiele und arbeitete für die BBC.

Sprecher

Frank Arnold

Frank Arnold, in Berlin geboren, Schauspieler, Regisseur und Dramaturg. Er arbeitet als Sprecher für TV-Magazine (»Aspekte«) und las zahlreiche Hörbücher ein. 2014 wurde er mit dem Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret ausgezeichnet.

Foto: Picture Alliance / dpa

12 h 01  min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Sachbücher

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    12.01.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0453-4

  • UVP:

    EUR 16,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.