1

Joseph von Eichendorff

Aus dem Leben eines Taugenichts

Hörspiel mit Harald Braun, Hans-Helmut Dickow, Gustl Halenke

7,95 €

Unverbindliche Preisempfehlung

1 H 44 MIN
FORMAT Hörspiel
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-2399-3
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.22
UVP 7,95 €

Von seinem Vater stets als Taugenichts geschimpft, bricht ein junger Müllerssohn mit seiner Geige im Gepäck auf, um die Welt zu sehen. In Wien verliebt er sich in die schöne Aurelie, verlässt jedoch mit gebrochenem Herzen die Stadt und reist durch ganz Italien. Die Novelle ist eine Grand Tour durch alle zentralen Motive der Romantik: von der Schönheit der Natur über die Liebe zur Kunst bis hin zur Reise als Mittel, um sich selbst zu finden.

»Sämtliche Hörspiele der imposanten Edition entstanden binnen einer Zeitspanne von rund 50 Jahren. […] Neben (Kornelia Boje) wimmelt es im Ensemble der Hörspielakteure von renommierten Kollegen. […] Diese Mimen gewähren dank ihrer rhetorischen Leistungen Einblicke in eine Epoche literarischer Verträumtheit und garantieren, dass sich das Schaffen der gegen die Klassik revoltierenden Künstler unvermindert fesselnd anfühlt.« 

MDR Kultur, Ulf Heise, 24.04.2022

       

Joseph von Eichendorff

Zur Autor:innen-Seite

wurde 1788 als Sprössling einer Adelsfamilie in Ratibor/Oberschlesien geboren. Er gilt als einer der berühmtesten Vertreter der deutschen Romantik. Eichendorff ist vor allem als Lyriker bekannt, doch auch sein Roman »Aus dem Leben eines Taugenichts« zählt bis heute zum klassischen Literaturkanon. Durch seinen Eintritt in den preußischen Staatsdienst war seine schriftstellerische Tätigkeit finanziell bis zu seinem Tod 1857 gesichert.

Hans-Helmut Dickow

Zur Sprecher:innen-Seite

Hans-Helmut Dickow, 1927 geboren, war ein beliebter Hörbuchsprecher sowie Schauspieler. Seine Ausbildung absolvierte er unter anderem bei Erich Ponto an der Hochschule für Musik und Theater in Dresden. Nach zahlreichen Engagements in Zürich, Köln und Stuttgart war er vor allem im »Tatort« zu sehen. Er starb 1989 in Stuttgart.

Gustl Halenke

Zur Sprecher:innen-Seite

Gustl Halenke, geboren 1930, ist eine deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin. Ihre Theaterkarriere begann sie bei Gustaf Gründgens. Sie spielte u.a. in James Joyces »Verbannten« und Ernst Jandls »Aus der Fremde« mit. Seit 1956 war sie mit dem im Jahr 2013 verstorbenen Schauspieler Thomas Holtzmann verheiratet.

1 H 44 MIN
FORMAT Hörspiel
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-2399-3
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.22
UVP 7,95 €

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover