1

Susanne Lieder

Astrid Lindgren. Ihr Leben ist voller Kindheit, in der Liebe muss sie nach dem Glück suchen

Ungekürzte Lesung mit Jördis Triebel

18,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

8 H 46 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-2659-8
VERÖFFENTLICHUNG 19.10.22
UVP 18,00 €
REGIE Sabine Stiepani

Literatur voller Kindheit und Geschichten ― das Hörbuch »Astrid Lindgren« bei DAV

Astrid Lindgrens Geschichten über starke Mädchen, Wichtel und Riesen sind weltbekannt – dabei ist die Geschichte über ihr eigenes Leben genauso erzählenswert. Susanne Lieder wählt für ihre Literatur meist starke Frauen, die wie Astrid mitten im Leben stehen und einen Neustart wagen. Dabei gibt die Autorin einen berührenden Einblick in das Leben der jungen Schwedin. Welche alltäglichen Hürden hatte Astrid zu überwinden, um die gefeierte Autorin zu werden, die wir heute kennen? Das Hörbuch »Astrid Lindgren. Ihr Leben ist voller Kindheit, in der Liebe muss sie nach dem Glück suchen«, gelesen von Jördis Triebel, erscheint bei Der Audio Verlag als ungekürzte Lesung auf 1 mp3-CD.

»Die meisten Geschichten musste Astrid nicht erfinden, weil sie sie selbst erlebt hatte.«

Astrid hat das Gefühl, als breche alles über ihr zusammen: Nach Monaten der Trennung ist ihr kleiner Sohn Lasse endlich wieder bei ihr ― wie sie es sich immer erträumt hat. Doch das Leben als alleinerziehende Mutter in Stockholm der 30er Jahre ist nicht leicht. Noch dazu kommen sich Lasse und Astrid kaum näher. Für ihren Sohn ist sie keine Mutter, sondern eine Fremde. Ein Fremde, die ihn seiner geliebten Pflegefamilie entrissen hat.

Doch dann entdeckt Astrid eine Gemeinsamkeit, die sie und ihren Sohn zu verbinden scheint: Das Geschichten-Erzählen. Und so erzählt Astrid ihrem Sohn jeden Abend mal abenteuerliche, mal lustige Geschichten und spürt, wie ihre Liebe zu Lasse wächst. Auch die reizenden Avancen ihres Chefs Sture ihr gegenüber nehmen zu. Als sich ihr Leben endlich zum Positiven wendet, kommt alles ganz anders…

Susanne Lieders »Astrid Lindgren« als ungekürzte Lesung mit Jördis Triebel

Abseits der Theaterbühnen ist die Schauspielerin Jördis Triebel vor allem für ihre Rollen im Film »Die Päpstin« oder in Serien wie »Dark« bekannt. Doch nicht nur mit ihrer Schauspielkunst, auch mit ihrer charakterstarken Stimme zieht sie Hörer:innen immer wieder in den Bann: Für DAV hat sie bereits Hörbücher wie »Euphorie. Ein Sylvia-Plath-Roman« von Elin Cullhed und »Was wäre wenn« von Lizzie Doron eingelesen. In der ungekürzten Lesung »Astrid Lindgren« von Susanne Lieder gelingt es Jördis Triebel mit ihrer Stimme ein einfühlsames Porträt der weltbekannten Schwedin zu kreieren.

Ein Hörbuch über Höhen und Tiefen, über Liebe, Sorge und Geborgenheit und das Erfinden von Geschichten. Literatur für leidenschaftliche Zuhörer:innen, die mehr über das Leben einer der größten Geschichtenerzählerinnen erfahren möchten.

Susanne Lieder

Zur Autor:innen-Seite

Susanne Lieder, geboren in der Nähe von Bad Oeynhausen, arbeitet seit 2012 hauptberuflich als Schriftstellerin. Sie schreibt Unterhaltungsromane, historische Romane und Romanbiografien, teilweise auch unter Pseudonym. Ihr Roman »Die Tochter meines Vaters« (erschienen unter dem Pseudonym Romy Seidel) war sehr erfolgreich und wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Jördis Triebel

Zur Sprecher:innen-Seite

Jördis Triebel, 1977 geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin. Nach Stationen am Bremer Theater und am Schauspielhaus Zürich spielte sie auch in preisgekrönten Filmen wie »Die Päpstin« von Sönke Wortmann. Einem breiten Publikum ist sie außerdem aus Serien wie »Weißensee« und der Netflix-Serie »Dark« bekannt.

8 H 46 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-2659-8
VERÖFFENTLICHUNG 19.10.22
UVP 18,00 €
REGIE Sabine Stiepani

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover