Amphitryon

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Voller Sehnsucht erwartet Alkmene die Rückkehr ihres Gatten Amphitryon aus dem Krieg. Endlich angekommen, verbringt sie eine berauschende Liebesnacht mit ihm – nicht ahnend, dass es der Gott Jupiter war, der sich ihr in Gestalt ihres Mannes näherte. Als am Morgen der echte Amphitryon eintrifft, weiß dieser nichts von der gemeinsamen Nacht – und zweifelt an der Treue seiner Frau. Auch Alkmenes innerstes Gefühl ist erschüttert – nie würde sie den geliebten Ehemann betrügen! Erneut gibt sich Jupiter als Amphitryon aus, Gott und Mensch stehen sich in gleicher Gestalt gegenüber. Alkmene soll schließlich bezeugen, wer der echte Amphitryon sei. Mit ihrem vieldeutigen „Ach!“ endet ein verwirrendes Spiel um Wahrheit und Täuschung. Mit Klaus Höhne, Elisabeth Göbel u.v.a.

Autor

Heinrich von Kleist

Heinrich von Kleist 1777 – 1811, zählt zu den bedeutendsten Dramatikern und Erzählern der deutschen Literaturgeschichte. Seine Stücke Der zerbrochne Krug, Das Käthchen von Heilbronn u. a. zählen noch heute zum  festen Repertoire deutscher Theaterbühnen.Zusammen mit Henriette Vogel nahm Kleist sich am Kleinen Wannsee das Leben.

1 h 22 min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker/Literatur

  • Format:

    Hörspiel

  • Veröffentlichung:

    19.08.2011

  • ISBN:

    978-3-86231-117-0

  • UVP:

    EUR 9,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.