Zwetschgendatschikomplott

Ungekürzte Fassung mit Christian Tramitz

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Wer die volle Dröhnung Falkscher Ironie genießen will, sollte sich die Hörbuchfassung gönnen: In bewährter Weise verleiht Christian Tramitz jedem Charakter seinen eigenen Dialekt. Alles zusammen genommen bieten Falk und Tramitz ein weiteres Mordsgaudi. Bitte mehr davon!«
Nordkurier, Frank Wilhelm, 18.05.2015
»Der sechste Fall für Franz Eberhofer: wie immer a Mordsgaudi!«Bundesverband Initiative 50plus e.V., Uwe-Matthias Müller, 13.07.2015
»Rita Falk hat sich zur Königin des Provinzkrimis gemausert.«Frizz
Inhalt

»Bestes Hörbuch 2015« bei Apple iBooks

»Zwetschgendatschikomplott« – der sechste Rita Falk-Krimi als ungekürztes Hörbuch bei DAV, gelesen von Christian Tramitz

Der Birkenberger Rudi ist umgezogen. Nun genießt er im Münchner Schlachthofviertel die Aussicht von seinem Balkon und beobachtet bei seinem morgendlichen Café Latte die Krähen, die über den Dächern der bayerischen Hauptstadt kreisen. Natürlich staunt der Rudi nicht schlecht, als ihm einer der Vögel plötzlich einen abgetrennten Frauenfinger vor die Füße legt! Blitzschnell informiert er seinen Ex-Kollegen und besten Freund Franz Eberhofer – und schon stecken die beiden mittendrin in ihrem sechsten großen Kriminalfall. Es zeigt sich: Der Finger gehörte einer Prostituierten, die erschlagen und mit einer mysteriösen Waffe übel zugerichtet wurde. Kurz darauf tauchen zwei weitere Frauenleichen auf – alle drei sind asiatischer Herkunft und wurden im Dirndl ermordet. Dem Franzl wird klar: Hier treibt ein Serienmörder sein Unwesen. »Zwetschgendatschikomplott«, der sechste Provinzkrimi von Rita Falk, ist bei Der Audio Verlag als Hörbuch (ungekürzte Lesung) auf 6 CDs mit Starsprecher Christian Tramitz erschienen und verspricht wie immer a Mordsgaudi!

Franz Eberhofer im Einsatz: Bordellbesuche und Geiselnahme

Franzl und Rudi ermitteln im Münchner Rotlichtviertel. Nach diversen Bordellbesuchen beruflicher Art finden die beiden heraus, dass die drei Opfer im Dirndl eine entscheidende Gemeinsamkeit hatten: einen älteren Freier namens Gustl. Stets holte er die Mädchen in Tracht zu ausgedehnten Ausflügen ab und schmiedete sogar Heiratspläne. Aber ist der ominöse Verehrer auch wirklich der Serienmörder? Franz Eberhofer und Rudi stehen vor einem Rätsel und greifen – wie gewohnt – zu einfallsreichen Ermittlungsmethoden, bei denen Franzl zur Geisel und Rudi zum Lebensretter wird.

Bayern-Krimi mit Herz: Franzls Gspusi, die Susi

Und als wäre das alles noch nicht aufregend genug, ist Franzls Susi seit der geplatzten Hochzeit wie vom Erdboden verschluckt. Franz ist sich sicher: Der Wolfi, der weiß etwas. Doch sein Stammwirt kann schweigen wie ein Grab und auch nächtliche Anrufe bei der Vermissten bleiben wirkungslos. Als die Susi dann doch wieder auftaucht, ist die Überraschung groß – denn in ihrem Leben hat sich so einiges verändert…

Der Regionalkrimi »Zwetschgendatschikomplott« als Hörbuch mit Christian Tramitz

Christian Tramitz, der neben Bully Herbig in der preisgekrönten „Bullyparade“ spielte und 2001 in der Rolle des Ranger im Kassenschlager »Der Schuh des Manitu« die deutschen Kinoleinwände eroberte, ist regelmäßig im deutschen Fernsehen zu sehen. In der ARD-Serie »Hubert & Staller« sorgte er als bayerischer Polizeiobermeister »Hubsi« für kurzweiligen Krimi-Spaß und ist nicht nur deswegen die perfekte Besetzung als Sprecher für die Eberhofer-Hörbücher von Rita Falk. Mit seiner grandiosen Interpretation der Krimibestseller »Winterkartoffelknödel«, »Dampfnudelblues«, »Grießnockerlaffäre«, »Schweinskopf al dente« und »Sauerkrautkoma« überzeugt Christian Tramitz das Hörbuchpublikum stets aufs Neue. Und auch die ungekürzte Lesung von »Zwetschgendatschikomplott«, dem sechsten Teil der Eberhofer-Reihe, verspricht Hörspaß der Extraklasse.

Die Hörbücher von Rita Falk bei DAV sind:

Die Eberhofer-Krimis:

Weitere Hörbücher von Rita Falk:

Autor

Rita Falk

Rita Falk hat sich mit ihren Bestsellern um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen in die Herzen ihrer Fans geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Ihre Regionalkrimis und Romane, als Hörbücher bei Der Audio Verlag erschienen, standen allesamt auf den Bestsellerlisten.

Rita Falks bayerische Wurzeln

Geboren wurde Rita Falk 1964, lebte bis zum achten Lebensjahr in ihrem Geburtsort in Oberbayern und zog dann mit ihren Eltern zunächst nach München, später nach Landshut. Dort besuchte Rita Falk ein humanistisches Gymnasium, begann eine Ausbildung, heiratete einen Jugendfreund und bekam Kinder. Nach der Trennung von ihrem Mann heiratete sie einen Polizisten. Mit ihm lebt sie in München und hat drei, inzwischen erwachsene, Kinder.

Rita Falks Erfolg als Top-Bestseller-Autorin

Gleich ihr erster Krimi »Winterkartoffelknödel« wurde ein großer Erfolg und landete auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Es folgten »Dampfnudelblues«, »Schweinskopf al dente«, »Grießnockerlaffäre« »Sauerkrautkoma«, »Zwetschgendatschikomplott«, die allesamt riesige Erfolge feierten. Mit »Hannes« und »Funkenflieger« bewies sie, dass auch ihre Romane berühren – und erfolgreich sind. So erfolgreich, dass »Sauerkrautkoma« und »Winterkartoffelknödel« inzwischen auch verfilmt wurden.

Die Lesungen bei Der Audio Verlag

Rita Falks Bücher sind bei Der Audio Verlag als Lesungen erschienen. Christian Tramitz liest ihre Krimis um Franz Eberhofer mit so viel bayerischem Witz, dass es »a Gaudi« ist und kein Auge trocken bleibt. Ihre ersten Erfolge »Winterkartoffelknödel«, »Dampfnudelblues« und »Schweinskopf al dente« sind außerdem zusammen in einer preisgünstigen Fan-Box erschienenen. Johannes Raspe wiederum liest »Hannes« und »Funkenflieger« bewegend und authentisch.

Sprecher

Christian Tramitz

Christian Tramitz ist der Enkel von Paul Hörbiger, Cousin von Mavie Hörbiger sowie Neffe zweiten Grades von Christiane Hörbiger. Seine Eltern sind der Filmproduzent Rudolf Tramitz und dessen Ehefrau Monica, geborene Hörbiger. Obwohl vorbelastet mit einer weit verzweigten Schauspiel-Familie, entschied sich Christian Tramitz für ein Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Theaterwissenschaft.

Die Lust am Schauspielern

Sich ganz der Schauspielerei zu verwehren, fiel Christian Tramitz dann doch schwer. Neben seinem Studium nahm er bei Ruth von Zerboni Schauspielunterricht. Darüber hinaus schulte er sein musikalisches Talent und nahm Geigenunterricht bei Antal Verres am Musikkonservatorium in München.

Als Schauspieler ist er bekannt aus Fernsehproduktionen wie der Serie »Hubert und Staller«, in der er einen bayerischen Provinzpolizisten spielt. Er war außerdem in den erfolgreichen Kinofilmen »Der Schuh des Manitu«, »(T)raumschiff Surprise Periode 1« oder »Keinohrhasen« zu sehen. Für die beiden erstgenannten Filme gewann er im Team sowohl den Bambi als auch den deutschen Comedypreis. Tramitz ist seit Langem als Synchronsprecher tätig und dem deutschen Publikum durch Serien wie »Alf« oder den Kinofilmen »Findet Nemo« und »Cars« bekannt.

Christian Tramitz als Franz Eberhofer bei Der Audio Verlag

Der Audio Verlag konnte Christian Tramitz als Sprecher für die Rita-Falk-Hörbücher gewinnen. Er hat sich mit seiner brillanten Interpretation des ersten Eberhofer-Krimis »Winterkartoffelknödel« von Rita Falk in die Herzen der Krimi-Hörbuch-Fans gelesen. Christian Tramitz ist ein Garant für jede Menge Hörspaß. In den Hörbüchern »Dampfnudelblues«, »Schweinskopf al dente«, »Grießnockerlaffäre« und »Sauerkrautkoma« gibt er als Franzl und Co. sein Bestes. Im März 2015 ist – von seinen Fans seit langem erwartet – »Zwetschgendatschikomplott« erschienen. Im Januar 2016 erscheint Leberkäsjunkie. Die Fans können sich gleich über 7 CDs mit Christian Tramitz freuen. Tramitz liest den neuen Titel von Rita Falk wieder so saukomisch, wie die Hörer es von ihm erwarten.

Foto: © Jürgen Pollak

7 h 44  min

6 CDs

  • Genre:

    Unterhaltung/Krimi

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.04.2015

  • ISBN:

    978-3-86231-417-1

  • UVP:

    EUR 19,99
    |
    SFR 28,50

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.

Bonusmaterial

Christian Tramitz spricht im Interview über die Aufnahmen der Eberhofer-Krimis und gewährt einen Einblick hinter die Kulissen