Unterwerfung

Ungekürzte Fassung mit Christian Berkel

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Hörbar mühelos schafft er [Christian Berkel] es, den Spannungsbogen über diese lange Strecke zu halten, besser gesagt den Anspannungsbogen... Unbedingt reinhören!«
SR 2 Hörbuch-Tipp, Jochen Erdmenger, 07.10.2015
»Mit voller Wucht vermittelt Berkel Houellebecqs Sarkasmus, indem er stimmlich gerade nicht auf den Tisch haut. Houellebecq sollte man besser von Berkel hören, denn dann hört man einen anderen Houellebecq.«
literaturcafe.de, Wolfgang Tischer, 05.10.2015
»Er spricht das an, worüber aktuell alle reden.« TAZ
»...Christian Berkel liest...betörend und dramaturgisch gekonnt, so dass man rasch das Buch beiseite legt und nur dieser Stimme lauscht.«
»foyer«, Bremer Kulturzeitung, Inge Zenker-Baltes, 15.09.2015
»Berkel liest...ungerührt mit der notwendigen Nonchalance.«
Kölner Stadtanzeiger, Bücher Magazin, Marianne Kolarik, 04.12.2015
Inhalt

Nominiert: Auf der Longlist für die Bestenliste 3/2015 vom “Preis der deutschen Schallplattenkritik”

Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste Juli 2015

Michel Houellebecqs Roman »Unterwerfung« – als Hörbuch ungekürzt gelesen von Christian Berkel Bereits vor seinem Erscheinen sorgte »Unterwerfung«, der neue Roman von Michel Houellebecq, für Furore und wurde kontrovers diskutiert. Der Bestseller hält dem säkularen Wertesystem der westlichen Demokratien einen Spiegel vor und behandelt Themen, die aktueller nicht sein könnten: das Verhältnis von Orient und Okzident,von Judentum, Islam und Christentum, das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen und die Vereinsamung des Individuums in einer säkularen Gesellschaft. Einfühlsam und spannungsreich gelesen von Ausnahmeschauspieler Christian Berkel, erscheint das ungekürzte Hörbuch auf 6 CDs bei Der Audio Verlag.

Zusammenprall der Kulturen – ein Hörbuch von brisanter Aktualität

Im Paris des Jahres 2022 lebt der Literaturprofessor François zurückgezogen in seiner stockdusteren Wohnung. Der Alltag an der Universität ödet ihn an, emotionale Bindungen interessieren genauso wenig wie die gegenwärtige Politik. François brennt nur für ein einziges Thema: den dekadenten Schriftsteller Joris-Karl Huysmans. Sein ruhiges Leben gerät aus den Fugen, als die Präsidentschaftswahlen anstehen. Um den Sieg des Front National abzuwenden, unterstützen die Sozialisten den liberalen Moslem Mohammed Ben Abbes, der nun Frankreichs neues Staatsoberhaupt wird. Das Land durchlebt einen Wandel und auch François muss sein Leben nun neu ausrichten und eine Entscheidung treffen.

Der Roman des Jahres als Hörbuch bei DAV, ungekürzt gelesen von Christian Berkel

Christian Berkel wuchs zweisprachig auf und verbrachte seine Jugend teilweise in Frankreich. Er ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler, zu sehen war er u .a. in »Das Experiment«, »Der Untergang« sowie in den Hollywoodfilmen »Operation Walküre« und »Inglourious Basterds«. Seit 2006 ermittelt er als »Der Kriminalist« im gleichnamigen ZDF-Freitagskrimi. Auch als Sprecher zahlreicher Hörbücher feiert Berkel große Erfolge, er wurde u. a. mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Für DAV hat er bereits »Zehn Milliarden« von Stephen Emmott gelesen. In der ungekürzten Lesung von Michel Houellebecqs Roman »Unterwerfung« findet Christian Berkel für den hintergründigen Humor, die böse Ironie, die melancholischen sowie die leichtfüßigen Passagen dieses facettenreichen Romans immer den richtigen Ton.

Autor

Michel Houellebecq

Michel Houellebecq, geboren 1958. Seit seinem Bestseller »Elementarteilchen« (1998) gehört er zu den wichtigsten Autoren der Gegenwart, seine Bücher werden in über vierzig Ländern veröffentlicht. Für seinen letzten Roman »Karte und Gebiet« (2011) erhielt er den renommiertesten französischen Literaturpreis, den Prix Goncourt.

Sprecher

Christian Berkel

Christian Berkel, geboren 1957 in Berlin und zweisprachig (Französisch; Deutsch) aufgewachsen, zieht es mit 14 Jahren nach Paris, wo er bereits neben der Schule Schauspielunterricht nimmt. Ingmar Bergman entdeckt den 19-Jährigen für seinen Film Schlangenei. Danach folgen Engagements in verschiedenen großen Theatern in Deutschland und Europa. Sein Talent und seine Wandlungsfähigkeit zeigt er außerdem in nationalen und internationalen Kino- und Fernsehproduktionen. So spielte Berkel bisher sehr erfolgreich  in mehr als 40 Fernsehfilmen mit. Er erhielt unter anderem die Goldene  Kamera für  Mogadischu, und den BAMBI für Der Mann mit dem Fagott. Überdies ermittelt er seit 2006 als Der Kriminalist im gleichnamigen ZDF-Freitagskrimi. Seine lange Liste von Kinoproduktionen beinhalten Filme wie Das Experiment oder den Oscar-nominierten Film Der Untergang, für den er 2004 mit dem BAMBI ausgezeichnet wird. Auch in Hollywood ist Christian Berkel als Schauspieler gefragt,  so übernahm er etwa Rollen in den Blockbustern Operation Walküre und Inglorious Basterds. Ebenso ist Berkel ein beliebter Synchron- und Hörbuchsprecher. Für seine Synchronisation in dem Animationsfilm Der gestiefelte Kater wurde er für den Sprecherpreis beim Internationalen Trickfilmfestival nominiert.

7 h 48  min

6 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2015

  • Übersetzer:

    Norma Cassau

    Bernd Wilczek

  • ISBN:

    978-3-86231-536-9

  • UVP:

    EUR 22,99
    |
    SFR 31,50

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.