DAV 3x auf hr2-Hörbuchbestenliste März 2018

Alle guten Dinge sind drei – DAV ist im März gleich 3x auf der hr2-Hörbuchbestenliste vertreten!

Platz 2 für Bertolt Brecht: 100 Gedichte
Die Jurybegründung: »Als engagierte Interpreten verleihen die beiden Sprecher mit ihren sehr unterschiedlichen, aber jeweils eindringlichen Stimmen den Brecht’schen Gedichten ihre ganz persönliche Note: nachdenklich, empathisch und manchmal mit einem kleinen Augenzwinkern.«

Platz 5 für Irmgard Keun: Nach Mitternacht
Die Jurybegründung: »Das Hörspiel ist äußerst spannend inszeniert, Sprecher und Musik lassen die bedrohliche Atmosphäre wirken.«

Der persönliche Tipp: Volker Weidermann: Träumer – Als die Dichter die Macht übernahmen
Die Jurybegründung: »Wir hören die unglaubliche Geschichte von einem Aufstand der Träumer, hundert Jahre später, mit Staunen.«

 

Die vollständige Liste finden Sie hier.