1

Georges Simenon

Maigret und sein Neffe

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

17,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

5 H 16 MIN
4 CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-2096-1
VERÖFFENTLICHUNG 22.12.21
UVP 17,00 €
ÜBERSETZUNG Hansjürgen Wille, Barbara Klau, Heiko Arntz
REGIE Wolfgang Stockmann

Maigrets 19. Fall: »Maigret und sein Neffe« von Georges Simenon als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Ein heikler Fall für den Ex-Kommissar Maigret, der eigentlich längst seinen Ruhestand genießt: Sein Cousin, der junge Inspektor Philippe Lauer, wird eines Mordes verdächtigt, den er eigentlich aufklären sollte! »Maigret und sein Neffe« ist Georges Simenons 19. Maigret-Roman und war eigentlich als Abschluss der Reihe geplant – ein Glück, dass es letztlich doch anders kam: Insgesamt 75 Fälle hat der belgische Schriftsteller seinem Kultkommissar in den Romanen lösen lassen und hat damit Literaturgeschichte geschrieben. Bei DAV erscheinen alle Maigret-Krimis als Hörbücher, ungekürzt gelesen von Schauspieler Walter Kreye. Eine der größten Hörbuchsammlungen aller Zeiten und ein Muss für Fans echter Krimi-Klassiker!

Ein Familienmitglied unter Mordverdacht

Während Jules Maigret im entlegenen Meung-sur-Loire seinen Ruhestand genießt, bringt sich sein Cousin Philippe Lauer bei der Pariser Kriminalpolizei in eine brenzlige Situation: Er soll nahe dem Montmartre das Nachtlokal »Flora« überwachen – doch als eines Nachts tatsächlich dessen Pächter erschossen wird, nimmt Philippe panisch die Tatwaffe an sich und macht sich damit selbst zum Hauptverdächtigen. Maigret eilt seinem ungeschickten Cousin zur Hilfe und wird am Quai des Orfèvres alles andere als herzlich empfangen: Auf dem Revier weht inzwischen ein ganz anderer Wind und Maigrets Ermittlungsmethoden gelten längst als unzeitgemäß. Natürlich lässt sich der Ex-Kommissar davon nicht abhalten – und ist schon bald einer organisierten Verbrecherbande auf der Spur…

Walter Kreye vertont die »Edition Simenon«

Durch seine langjährige Titelrolle in der beliebten ZDF-Krimiserie »Der Alte« wurde Schauspieler Walter Kreye einem breiten Publikum bekannt. Bei DAV erweckt er nun den berühmten Kommissar Maigret und damit auch das alte Paris zum Leben: Alle 75 Maigret-Romane von Georges Simenon hat er als ungekürzte Lesungen vertont und überzeugt in jedem Hörbuch aufs Neue von seiner ausdrucksstarken Stimme. Das Hörbuch »Maigret und sein Neffe« ist bei Der Audio Verlag erhältlich und umfasst als ungekürzte Lesung 4 CDs.

Georges Simenon

Zur Autor:innen-Seite

Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich † 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.

Walter Kreye

Zur Sprecher:innen-Seite

Walter Kreye, geboren 1942, spielte an Bühnen wie dem Hamburger Schauspielhaus, dem Thalia Theater, dem Staatstheater Stuttgart sowie an der Schaubühne Berlin. Der mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Schauspieler wurde durch zahlreiche Film- und Fernsehrollen bekannt, u.a. als Hauptkommissar Kress in »Der Alte« und durch die Netflix-Serie »Dark«. Der beliebte Hörbuchsprecher liest alle Fälle von Kommissar Maigret in der Edition Simenon ein.

5 H 16 MIN
4 CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-2096-1
VERÖFFENTLICHUNG 22.12.21
UVP 17,00 €
ÜBERSETZUNG Hansjürgen Wille, Barbara Klau, Heiko Arntz
REGIE Wolfgang Stockmann

Das könnte Sie auch interessieren

Maigret contra Picpus


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Maigret und der Mann auf der Bank


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Maigret und der Weinhändler


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Der Schnee war schmutzig


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Sebastian Rudolph
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover