1

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau etc.

Ungekürzte Lesung mit Constanze Becker

25,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

13 H 55 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-1863-0
VERÖFFENTLICHUNG 22.01.21
UVP 25,00 €
ÜBERSETZUNG Tanja Handels

»Mädchen, Frau etc.« von Bernardine Evaristo in ungekürzter Lesung mit Constanze Becker bei DAV

In Bernardine Evaristos Roman »Mädchen, Frau etc.« werden die Geschichten 12 verschiedener Frauen erzählt, deren Lebenswege sich auf unterschiedlichste Weise kreuzen. Da sind zum Beispiel Amma, eine junge Dramatikerin, deren Werke häufig ihre eigene Identität als schwarze, lesbische Frau thematisieren; Shirley, Ammas gute Freundin, deren Arbeit als Lehrerin an Londoner „Problemschulen“ sie völlig ausgelaugt hat; Carole, eine ehemalige Schülerin von Shirley, aus der eine erfolgreiche Investmentbankerin geworden ist, sowie deren Mutter Bummi, die einst vor der großen Armut in ihrem Heimatland Nigeria floh. Bei allem, was diese Figuren voneinander unterscheidet, gibt es doch etwas, das sie miteinander verbindet …

Evaristos preisgekrönter Roman endlich als Hörbuch bei DAV

Mit ihrem Roman »Mädchen, Frau etc.« stellt Evaristo unter Beweis, dass sie es versteht es, auf humorvolle Weise berührende Geschichten zu erzählen und dabei gleichzeitig wichtige Themen wie Rassismus, Feminismus und Identität zu untersuchen. Bei DAV ist der Erfolgsroman nun als Hörbuch erhältlich.

Der Nr.-1-Bestseller aus Großbritannien mit preisgekrönter Besetzung

Für ihren Roman »Mädchen, Frau etc.« wurde Bernardine Evaristo mit dem renommierten Booker Prize ausgezeichnet. In ihren Werken setzt sich die britisch-nigerianische Autorin mit Themen wie Rassismus, Feminismus und Identität auseinander. Ihr Roman avancierte schnell zum weltweiten Bestseller. Bei Der Audio Verlag erscheint der preisgekrönte Titel als Hörbuch auf 2 mp3-CDs in einer ungekürzten Lesung mit Constanze Becker, die bereits James Baldwins »Beale Street Blues« sowie viele weitere Hörbücher für DAV eingelesen hat. Constanze Becker ist seit 2017 festes Mitglied des Berliner Ensembles und erhielt u.a. den Deutschen Theaterpreis Der Faust.

»Es ist klug und warmherzig, heiter und traurig, sanft ironisch und schlicht wunderbar. Evaristo beschreibt das mal polternde, mal plätschernde Leben ihrer Protagonistinnen mit großer Güte und die Stimme der Schauspielerin Constanze Becker greift das fabelhaft auf.«

MDR Kultur, Maja Franke, 12.04.2021

»Besonders spannend wird das Hörbuch an den Stellen, an denen ein Wechsel der Perspektive auch ein besseres Verständnis für die individuellen Beweggründe der Charaktere möglich macht… Constanze Becker liest die vielfältigen Geschichten der 12 Frauen lebendig und mit großem Einfühlungsvermögen.«

SR 2 KulturRadio, Sally-Charell Delin , 30.05.2021

»Constanze Becker liest den Booker-Prize-Bestseller kongenial.«

vormagazin Wien, Dr. Helmut Schneider, 01.03.2021

»Literatur auf höchstem Niveau, außerdem von einer Intensität sowie Intimität, dass man eine Gänsehaut am ganzen Körper davon bekommt. Dank Sprecherin Constanze Becker wird der Bestseller zu einem besonders hellstrahlenden Juwel unter den Hörbüchern des Jahres 2021.«

literaturmarkt.info, Susann Fleischer, 01.02.2021

»Besonders hat mir wirklich gefallen, wie so verschiedene Sichtweisen nebeneinandergestellt wurden, ohne sie jedoch von außen zu bewerten, so dass einem jede Person ans Herz wachsen konnte… Die nüchterne, etwas raue Stimme von Constanze Beckert passt sehr gut zu dem Ton und der Stimmung der Geschichte.«

lizzynet.de, Johanna, 29.03.2021

»Ein beeindruckender, leidenschaftlicher Roman über das Leben schwarzer britischer Familien, ihre Kämpfe, Schmerzen, ihr Lachen, ihre Sehnsüchte und Lieben.«

Jury des Booker-Prize

Bernardine Evaristo

Zur Autor:innen-Seite

Bernardine Evaristo ist Professorin für Kreatives Schreiben an der Brunel University in London. Für ihren Roman Mädchen, Frau etc. wurde sie als erste schwarze Schriftstellerin 2019 mit dem Booker-Preis ausgezeichnet. Die britisch-nigerianische Autorin setzt sich mit den Themen Identität, Feminismus und Rassismus auseinander. Sie gründete u.a. die erste Theatergruppe für schwarze Frauen in Großbritannien.

Constanze Becker

Zur Sprecher:innen-Seite

Constanze Becker war lange Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt, seit 2017 ist sie Teil des Berliner Ensembles. Sie wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, u. a. wurde sie von »Theater heute« zur »Schauspielerin des Jahres« gewählt und erhielt den Deutschen Theaterpreis »Der Faust«. Mit ihrer Lesung von James Baldwins »Beale Street Blues« und Nora Bossongs »Schutzzone« begeisterte sie die Hörer.

13 H 55 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-1863-0
VERÖFFENTLICHUNG 22.01.21
UVP 25,00 €
ÜBERSETZUNG Tanja Handels

Das könnte Sie auch interessieren

Manifesto – Warum ich niemals aufgebe


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Lara-Sophie Milagro

Sisi – Kaiserin wider Willen


Download

Ungekürzte Lesung mit Jodie Ahlborn

Vernichten


mp3-CD

Ungekürzte Lesung mit Christian Berkel

Der große Sommer


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Torben Kessler
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover