Lehrjahre der Männlichkeit

Lehrjahre der Männlichkeit

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Mit der klugen Neuübersetzung von Elisabeth Edl als Grundlage schufen Hörspielredakteur Manfred Hess und Regisseur Leonhard Koppelmann ein stimmungsvolles Hörspiel, das den Geist des Textes wunderbar einfängt.«
Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste April 2021, aus der Jurybegründung
»Die "Éducation sentimentale", fand Hugo von Hoffmannsthal, zählt "zu jenen wenigen Büchern, die uns durchs Leben begleiten." Das belegt dieses schöne, kunstvolle Hörspiel auf... traumsichere Weise.«
FAZ, Irene Bazinger, 13.03.2021
»Allen voran glänzt Senta Berger als unbarmherzige Erzählerin. Ihre Stimme ist gelassen bis distanziert, trotzdem scheint ihr stets ein Schmunzeln auf den Lippen zu liegen. Sie trifft also Flauberts spöttischen Ton genau.«
SZ, Florian Welle, 13.04.2021
»Leonhard Koppelmann hat die Geschichte... in einem klangmächtigen Hörspiel inszeniert... Senta Berger erzählt die Geschichte angenehm ruhig... Patrick Güldenberg... trifft genau den Ton des unbedarft aufstrebenden jungen Mannes.. auch noch nach über 150 Jahren wie eine moderne Geschichte über uns alle.«
Deutschlandfunk Kultur, Tobias Wenzel, 01.03.2021
»Warum ist nun diese Fassung... so gelungen? Zum einen wegen der Mischung aus Kürzungen und Texttreue – eine Bearbeitung mit viel Umsicht und Gespür. Zum anderen ist da die Riege famoser SchauspielerInnen, allen voran Patrick Güldenberg als Moreau und Senta Berger als unerschütterliche und gleichzeitig sinnliche Erzählerin... Man schaut in ihre Seelen.«
WDR 3 Mosaik, Christoph Vratz, 25.02.2021
»Als Hörspiel ist der Klassiker von 1869 ambitioniert inszeniert. Mit Senta Berger, Frank Hartmann und Gudrun Landgrebe sind echte Stars dabei.«
HÖRZU, Anja Matthies, 09.04.2021
»Nachdrücklich zu empfehlen... in neuer Übersetzung... und Audio-Gewand. Die zwischen Melancholie, Tragik und satirischen Einlassungen oszillierenden Tableaus um den jungen, unglücklich verliebten, irrlichternden Protagonisten Moreau... übersetzt der SWR in ein dicht konzipiertes, raffiniertes und kurzweiliges Hördrama.«
Rotary Magazin, Martin Hoffmeister, 01.03.2021
»Großer Respekt gebührt dem eigentlich unvorstellbaren Transfer von Flauberts breit gefächertem Gesellschaftsporträt in ein fünfstündiges Hörspiel... Beeindruckend bombastisch ist die Geräuschkulisse, das Sprecherensemble exquisit... tragisch und erschütternd menschlich bis heute.«
Bayern 2 Diwan, Hörbuch der Woche, Kirsten Böttcher, 12.03.2021
»Einen derart komplexen Roman zum Hörspiel umzugestalten, ist Wagnis und Experiment - und hier geglückt... Eines von den Hörbüchern, die man oft genießen kann und immer wieder Neues entdeckt.«
Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 20.03.2021
»In der fast fünfstündigen Produktion hat die Schauspielerin die durchgehende Rolle der Erzählerin übernommen. Es ist sehr beeindruckend, mit welch gelassener, unangestrengter Souveränität Senta Berger sich den Ton des französischen Schriftstellers anverwandelt. Und sie hat einfach eine tolle Stimme.«
Badische Zeitung, Bettina Schulte-Böning, 12.05.2021
»Die Hauptrolle fällt... Senta Berger zu, die das Hörspiel als Erzählerin trägt... Mit großer Ruhe berichtet sie, wie die französische Gesellschaft... aus der Bahn geworfen wird. Das ist es, was die Lehrjahre vor ihrem Publikum ausbreiten: nicht die politischen Ereignisse, sondern die individuellen Folgen davon.«
sueddeutsche.de, Stefan Fischer, 03.12.2020
Inhalt

Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste April 2021



»Lehrjahre der Männlichkeit« von Gustave Flaubert als SWR-Hörspiel mit Senta Berger, Patrick Güldenberg, Jörg Hartmann u. v. a. bei Der Audio Verlag

Der junge Frédéric Moreau langweilt sich in der französischen Provinz und zieht nach Paris, um dort sein Glück zu suchen. Er träumt von beruflichem Erfolg und einem mondänen Lebensstil, doch scheint ihm aufgrund seiner Zaghaftigkeit und Unentschlossenheit – die nicht zuletzt von seiner hoffnungslosen Liebe zu einer verheirateten Frau herrühren – nichts so recht gelingen zu wollen.

Der Klassiker des französischen Realismus in einer Neuübersetzung von Elisabeth Edl

Dieser Klassiker der französischen Literatur ist tragisch-melancholische Liebesgeschichte und bissige Satire zugleich: Flaubert zeichnet in seinem Roman ein eindrückliches Bild der Pariser Gesellschaft der 1840er Jahre und schildert in den lebhaftesten Farben das Glück und Unglück seines tragischen Protagonisten, den wir auf dessen Wegen und Irrwegen durch revolutionäre und bourgeoise Kreise sowie die Pariser Halbwelt begleiten. Fast pünktlich zu seinem 150. Jahrestag erscheint Flauberts Meisterwerk in einer Neuübersetzung...

Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste April 2021



»Lehrjahre der Männlichkeit« von Gustave Flaubert als SWR-Hörspiel mit Senta Berger, Patrick Güldenberg, Jörg Hartmann u. v. a. bei Der Audio Verlag

Der junge Frédéric Moreau langweilt sich in der französischen Provinz und zieht nach Paris, um dort sein Glück zu suchen. Er träumt von beruflichem Erfolg und einem mondänen Lebensstil, doch scheint ihm aufgrund seiner Zaghaftigkeit und Unentschlossenheit – die nicht zuletzt von seiner hoffnungslosen Liebe zu einer verheirateten Frau herrühren – nichts so recht gelingen zu wollen.

Der Klassiker des französischen Realismus in einer Neuübersetzung von Elisabeth Edl

Dieser Klassiker der französischen Literatur ist tragisch-melancholische Liebesgeschichte und bissige Satire zugleich: Flaubert zeichnet in seinem Roman ein eindrückliches Bild der Pariser Gesellschaft der 1840er Jahre und schildert in den lebhaftesten Farben das Glück und Unglück seines tragischen Protagonisten, den wir auf dessen Wegen und Irrwegen durch revolutionäre und bourgeoise Kreise sowie die Pariser Halbwelt begleiten. Fast pünktlich zu seinem 150. Jahrestag erscheint Flauberts Meisterwerk in einer Neuübersetzung von Elisabeth Edl. Die aufwendig produzierte Hörspielinszenierung des SWR ist unter dem Titel  »Lehrjahre der Männlichkeit« bei DAV erhältlich und umfasst 4 CDs.

Ein Meisterwerk der Weltliteratur – brillant interpretiert von Senta Berger, Patrick Güldenberg, Jörg Hartmann u. v. a.

Für diese Neuinterpretation des französischen Klassikers »Lehrjahre der Männlichkeit« ist es gelungen, ein erstklassiges Sprecherensemble zu gewinnen, darunter u. a. Senta Berger, Patrick Güldenberg, Jörg Hartmann, Laura Maire, Gudrun Landgrebe, Lou Strenger und Marc Hosemann.

Weitere Hörbücher von Gustave Flaubert bei DAV:

 

 

Weiterlesen
Autor

Gustave Flaubert

Gustave Flaubert, geboren 1821 in Rouen, war ein französischer Schriftsteller. Er zählt mit Stendhal und Honoré de Balzac zu den drei großen realistischen Erzählern Frankreichs. Sein Roman »Madame Bovary« machte ihn weltberühmt. Seinetwegen wurde Flaubert wegen Sittenverstoßes angeklagt. Später arbeitete er jahrelang zurückgezogen in Croisset bei Rouen, wo er 1880 im Alter von 59 Jahren verstarb.

Sprecher

Senta Berger

Senta Berger ist Schauspielerin, Filmproduzentin und Sprecherin. Nach ersten Engagements in Österreich startete sie eine internationale Schauspielkarriere, die sie bis nach Hollywood und später nach Italien und Frankreich führte. Ihr Comeback in Deutschland hatte sie mit der Fernsehserie »Kir Royal« in den 80er-Jahren. Senta Berger wurde mehrfach ausgezeichnet u.a. mit dem Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis und der Goldenen Kamera.

4 h 48 min

4 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Hörspiel

  • Veröffentlichung:

    19.02.2021

  • Übersetzer:

    Elisabeth Edl

  • ISBN:

    978-3-7424-1778-7

  • UVP:

    EUR 22,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.