Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten

Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten

Gekürzte Fassung mit Tessa Mittelstaedt

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten« von Beate Rygiert als Hörbuch bei DAV

Johann Wolfgang von Goethe prägte die deutsche Literaturgeschichte wie kaum ein anderer und gilt bis heute zweifellos als einer der größten Dichter seiner Zeit. Doch ohne seine Lebensgefährtin Christiane Vulpius wäre Goethes Leben bereits 1806, zwei Jahre vor der Veröffentlichung von »Faust«, einem Überfall plündernder Soldaten zum Opfer gefallen. In »Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten« erzählt Beate Rygiert die bewegende Geschichte der Frau, die Goethe das Leben rettete. Tessa Mittelstaedt hat den historisch-biografischen Roman in ein fesselndes Hörbuch verwandelt.

»Dich hat nicht dein Bruder, sondern ein gnädiger Gott zu mir geschickt. Du bist meine Rettung.«

Weimar, 1788. Seit dem Tod ihrer Eltern bestreitet Christiane Vulpius, die aus gutem, aber verarmten Hause stammt, gemeinsam mit ihrem Bruder den Familienunterhalt: Christiane in einer Weimarer Manufaktur für Kunstblumen, ihr Bruder Christian als schlecht bezahlter Schreiberling in Nürnberg....

»Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten« von Beate Rygiert als Hörbuch bei DAV

Johann Wolfgang von Goethe prägte die deutsche Literaturgeschichte wie kaum ein anderer und gilt bis heute zweifellos als einer der größten Dichter seiner Zeit. Doch ohne seine Lebensgefährtin Christiane Vulpius wäre Goethes Leben bereits 1806, zwei Jahre vor der Veröffentlichung von »Faust«, einem Überfall plündernder Soldaten zum Opfer gefallen. In »Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten« erzählt Beate Rygiert die bewegende Geschichte der Frau, die Goethe das Leben rettete. Tessa Mittelstaedt hat den historisch-biografischen Roman in ein fesselndes Hörbuch verwandelt.

»Dich hat nicht dein Bruder, sondern ein gnädiger Gott zu mir geschickt. Du bist meine Rettung.«

Weimar, 1788. Seit dem Tod ihrer Eltern bestreitet Christiane Vulpius, die aus gutem, aber verarmten Hause stammt, gemeinsam mit ihrem Bruder den Familienunterhalt: Christiane in einer Weimarer Manufaktur für Kunstblumen, ihr Bruder Christian als schlecht bezahlter Schreiberling in Nürnberg. Als sie den Geheimen Rat von Goethe aufsucht, um Unterstützung für ihren Bruder zu erbitten, verliebt sich die 23-Jährige Hals über Kopf in den jungen Dichter. Es ist der Anfang einer langen und innigen Liebesbeziehung, für die Christiane jedoch von der Adelsgesellschaft mit tiefer Verachtung gestraft wird – bis sie Goethe fast zwanzig Jahre später das Leben rettet…

Tessa Mittelstaedt erweckt Goethes Weimar zum Leben

Tessa Mittelstaedt war als Schauspielerin unter anderem auf der Bühne des Staatsschauspiel Dresden sowie in zahlreichen Film- und TV-Produktionen zu sehen. Einem breiten Publikum wurde sie durch ihre Rolle der Franziska im »Tatort Köln« bekannt. Bei DAV hat sie bereits die Hörbücher »Die Pianistin. Clara Schumann und die Musik der Liebe« und »George Sand und die Sprache der Liebe« von Beate Rygiert vertont – nun interpretiert einfühlsam die Liebesgeschichte von Christiane Vulpius und Johann Wolfgang von Goethe. »Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten« ist bei Der Audio Verlag in gekürzter Fassung erhältlich und umfasst als Hörbuch 1 mp3-CD.

Weiterlesen
Autor

Beate Rygiert

Beate Rygiert wurde 1960 in Tübingen geboren. Nach dem Studium der Musik- und Theaterwissenschaft und der italienischen Literatur in München und Florenz arbeitete sie einige Jahre als Operndramaturgin. Mittlerweile ist sie als Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Sie lebt im Schwarzwald, Andalusien und Frankreich.

Sprecher

Tessa Mittelstaedt

Tessa Mittelstaedt, geboren 1974 in Ulm, ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin. Durch ihre Rolle der Franziska Lüttgenjohann im Kölner »Tatort« erlangte sie große Bekanntheit. Auch als Hörbuchsprecherin ist sie sehr gefragt, u. a. hat sie Romane von Ellen Berg und Nora Roberts eingelesen. Bei DAV ist sie bereits in »George Sand und die Sprache der Liebe« von Beate Rygiert zu hören.

11 h 37 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    20.08.2021

  • ISBN:

    978-3-7424-1910-1

  • UVP:

    EUR 16,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.