1

Ronald Steckel

Die Mauer. Die größte Wandzeitung der Welt

Gekürzte Lesung mit Wolfgang Neuss

12,99 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

50 MIN
1 CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Sachbücher, Unterhaltung
ISBN 978-3-7424-0354-4
VERÖFFENTLICHUNG 20.09.19
UVP 12,99 €

Der Soundtrack des geteilten Berlins: »Die Mauer. Die größte Wandzeitung der Welt« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Davor war sie das Herzstück einer gespaltenen Stadt und ein lebendiges Zeitdokument: Tausende Kritzeleien, Wutschreie und Liebeserklärungen wurden darauf verewigt. Wie im stillen Protest trotzte die bunt beschmierte Westseite der leeren grauen Betonfläche auf der Ostseite. Im Sommer 1983 schrieb Ronald Steckel all die Botschaften nieder, die auf der Mauer wie ein Tagebuch den Geist der Stadt spiegelten. Und Wolfgang Neuss vertonte sie – mahnend, flüsternd, schreiend. Die rbb-Produktion »Die Mauer. Die größte Wandzeitung der Welt« ist ein einzigartiges Hörstück, eine Hommage an Berlin und ein eindrucksvoller Zeugenbericht des geteilten Deutschlands.

»Schade, dass Beton nicht brennt«

Politische Appelle, persönliche Tragödien und primitive Schmierereien, die an Schultoiletten und Bahnhofswände denken lassen – in die Mauer eingeschrieben von Rebellen wie von Stadturlaubern. All diese Botschaften reihten sich an der Grenze des geteilten Berlins in unbeteiligter Koexistenz aneinander. Gemeinsam werden sie zu einer einzigartigen Collage aus Momentaufnahmen, die Ronald Steckel mit seinem Projekt in eine ewige Form goss. Das Hörbuch lässt schmunzeln, die Stirn runzeln und laut auflachen – und vor allem unzählige Bilder im Kopf der Hörer entstehen.

Wolfgang Neuss gibt der Mauer eine Stimme

Der große Kabarettist und Schauspieler Wolfgang Neuss beteiligte sich seinerzeit selbst rege am politischen Geschehen, nahm an Aktionen und Protesten teil und verlegte zu DDR-Zeiten das Satire-Magazin »Neuss Deutschland«. Beim rbb vertonte er Ronald Steckels Niederschriften so ausdrucksstark und vielseitig, dass man als Hörer gar nicht anders kann, als bis zum letzten Satz gespannt den Parolen Berlins zu lauschen. »Die Mauer. Die größte Wandzeitung der Welt« ist ein Muss für Liebhaber experimenteller Hörbücher! Die rbb-Produktion ist bei DAV als Hörbuch auf 1 CD erhältlich.

»Was Ronald Steckel in seine Hefte geschrieben hatte, fauchte, rief, flüsterte und trompetete Wolfgang Neuss in die Mikrofone… Auch die „größte Wandzeitung der Welt“ erschließt sich am besten beim Durchblättern, in kleinen Portionen…«

Süddeutsche Zeitung, Lothar Müller, 15.10.2019

»Es ist faszinierend, dem schrägen Wolfgang Neuss zu lauschen… Die Vielstimmigkeit der Mauer-Graffiti-Collage mit nur einem Sprecher aufzunehmen war ein Risiko, aber Neuss gelingt es, die einzelnen Zitate abzuheben, indem er gekonnt variiert zwischen laut und leise, dümmlich und nachdenklich, unbedarft und keck.«

Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Tobias Wenzel, 04.11.2019

»Wolfgang Neuss… haut die Sprüche raus, wie kein zweiter. Mit Substanz, Ironie und Biss. Ein wahrer Glücksfall für Roland Steckels ambitioniertes Hörwerk. Und ein Glückfall für alle, die es hören dürfen.«

WDR 5, Hörbuch der Woche, Klaus Prangenberg, 08.11.2019

»… ein vielstimmiges Denkmal des einst geteilten Deutschlands.«

BÜCHER Magazin, Katharina Manzke, 24.09.2019

»Wer sollte dieses wilde Echo einer getrennten Stadt, diesen Mix aus politischen Statements,… ätzendem Galgenhumor und derber Sprache interpretieren? Ronald Steckel fand den Richtigen… Wolfgang Neuss beeindruckt bis heute: In seiner One-Man-Show schreit, raunt und spuckt er den Stimmungssound der Westberliner frei Schnauze hinaus – nuanciert, pathosfrei und wie stets: originell.«

Bayern 2 Diwan, Hörbuch der Woche, Kirsten Böttcher, 13.10.2019

»Es ist ein Feuerwerk, das hier lustvoll abgebrannt wird, ein Spaziergang entlang der Berliner Mauer mit allen Sprüchen, Ausrufen, Weisheiten und Banalitäten… Gerade dieses mehr oder weniger zufällige Nebeneinander macht die Spannung der Mischung aus, das Unterhaltsame und Kurzweilige daran.«

SWR 2 am Samstagnachmittag, Leonie Berger, 09.11.2019

»Wolfgang Neuss… spricht, liest getragen, flüstert, singt, faucht, schreit es heraus, was an der Mauer geschrieben stand… ein vergnüglicher bis nachdenklich stimmender Rückblick auf einen Zeit, die im Westen wie im Osten ganz anders erlebt wurde als in Berlin, ihren gesamtdeutschen Niederschlag aber auf eben jener Mauer fand.«

SR 2 KulturRadio, Lisa Huth, 13.11.2019

Ronald Steckel

Zur Autor:innen-Seite

Ronald Steckel geboren 1945, ist Autor, Regisseur, Komponist, Multimediakünstler und Hörspielmacher. Gemeinsam mit Max Hopp gründete er 2005 das nootheater. 2015 realisierte er mit Max Hopp, Jan Korthäuer und Klaus Weingarten den Film »Morgenröte im Aufgang – Hommage à Jacob Böhme«, der 2016 mit dem Deutschen Filmgeist Preis ausgezeichnet wurde.

Wolfgang Neuss

Zur Sprecher:innen-Seite

Wolfgang Neuss, geboren 1923 in Breslau, war einer der größten deutschen Kabarettisten und Schauspieler. Bekannt wurde er mit Filmen wie »Wir Kellerkinder« und »Das Wirtshaus im Spessart«, vor allem aber mit seinen Kabarettprogrammen. In den 60er-Jahren politisierte er sich zusehend, schloss sich der APO an und nahm an Demonstrationen und Sit-ins teil. Nach einem Karriereknick feierte er in den 80er-Jahren ein großes Comeback. Neuss starb im 1989 in Westberlin.

50 MIN
1 CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Sachbücher, Unterhaltung
ISBN 978-3-7424-0354-4
VERÖFFENTLICHUNG 20.09.19
UVP 12,99 €

Das könnte Sie auch interessieren

Spur der Finsternis


Download

Ungekürzte Lesung mit Tessa Mittelstaedt

Der Weg zum Glück. Sinn im Leben finden


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Peter Lieck

Die Macht des positiven Denkens


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Matthias Ponnier

Passion. Der Leidensweg


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Koch
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover