Der Postbote klingelt immer zweimal

Ungekürzte Fassung mit Stefan Kaminski

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Dank der Lesung durch Stefan Kaminski wird man... als Hörer kräftig durchgeschüttelt. Kaminski trifft den hartgekochten Grundton Cains bis in die Nebenfiguren wie den geckenhaften Winkeladvokaten Katz und den hinterhältigen Staatsanwalt Sackett.«
Süddeutsche Zeitung, Florian Welle, 31.10.2018
»Das Unmoralische, Egoistische, Gewissenlose, das in James M. Cains Roman die Hauptrolle spielt, hat schon bei Veröffentlichung in den1930ern fasziniert... beste unmoralische Unterhaltung.«
Kurier Wien, Peter Pisa, 04.11.2018
Inhalt

»Der Postbote klingelt immer zwei Mal« – der Klassiker von James M. Cain als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Mit den düsteren Kulissen und dem rauen Ton seiner Werke gilt James M. Cain als einer der Schöpfer der Fiction Noir. Bereits sein erster Kriminalroman mit dem Originaltitel »The Postman always rings twice«, den der amerikanische Autor 1934 veröffentlichte, bescherte ihm internationalen Erfolg und wurde in unterschiedlichen Ländern und Sprachen insgesamt sieben Mal verfilmt. Nun gibt es das Meisterwerk endlich auch als Hörbuch – brillant vertont von Stefan Kaminski!

»Die Straße war dunkel, es gab kaum Verkehr, keine Häuser und auch sonst nichts. Die Gegend war bestens geeignet für unser Vorhaben.«

Kalifornien in den 1930er Jahren: Der Rumtreiber Frank Chamber landet durch Zufall im abgelegenen Diner des Griechen Nick Papadakis und nimmt bei ihm kurzerhand einen Job an. Als er sich dort allerdings in dessen schöne Frau Cora verliebt und mit ihr eine Affäre beginnt, wird es kompliziert. Denn die beiden Liebenden sehen nur einen Weg zu ihrem gemeinsamen...

»Der Postbote klingelt immer zwei Mal« – der Klassiker von James M. Cain als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Mit den düsteren Kulissen und dem rauen Ton seiner Werke gilt James M. Cain als einer der Schöpfer der Fiction Noir. Bereits sein erster Kriminalroman mit dem Originaltitel »The Postman always rings twice«, den der amerikanische Autor 1934 veröffentlichte, bescherte ihm internationalen Erfolg und wurde in unterschiedlichen Ländern und Sprachen insgesamt sieben Mal verfilmt. Nun gibt es das Meisterwerk endlich auch als Hörbuch – brillant vertont von Stefan Kaminski!

»Die Straße war dunkel, es gab kaum Verkehr, keine Häuser und auch sonst nichts. Die Gegend war bestens geeignet für unser Vorhaben.«

Kalifornien in den 1930er Jahren: Der Rumtreiber Frank Chamber landet durch Zufall im abgelegenen Diner des Griechen Nick Papadakis und nimmt bei ihm kurzerhand einen Job an. Als er sich dort allerdings in dessen schöne Frau Cora verliebt und mit ihr eine Affäre beginnt, wird es kompliziert. Denn die beiden Liebenden sehen nur einen Weg zu ihrem gemeinsamen Glück: Sie müssen Nick Papadakis beseitigen. Doch ihr Vorhaben gestaltet sich schwieriger als gedacht…
»Der Postbote klingelt immer zweimal« ist ein schwarzer Krimi der Meisterklasse, der vor allem als Hörbuch fesselt: schonungslos und einzigartig pointiert. Ein Muss für alle Krimi Noir-Fans!

Die ungekürzte Lesung mit Stefan Kaminski

Stefan Kaminski war bereits in zahlreichen Hörbüchern von DAV zu hören, unter anderem in der beliebten Hörspielreihe »Sherlock und Watson: Neues aus der Baker Street«. Mit seiner Interpretation von Cains »Der Postbote klingelt immer zweimal« stellt er ein weiteres Mal seinen stimmlichen Facettenreichtum unter Beweis und fesselt seine Hörer damit bis zur letzten Minute an das Geschehen. Die ungekürzte Lesung des Klassikers von James M. Cain ist bei DAV erhältlich und umfasst 3 CDs.

Weiterlesen
Sprecher

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, lebt in Berlin. Seine Laufbahn als Schauspieler und Sprecher begann er 1996 beim Hörfunk. Nach absolviertem Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« wurde er am Deutschen Theater Berlin als Ensemblemitglied engagiert. Dort arbeitete er vor allem mit den Regisseuren Dimiter Gotscheff (»Germania«, »Tod eines Handlungsreisenden«, »Geschichten aus dem Wienerwald«), Jürgen Kruse (»Othello«), Thomas Schulte-Michels (»Eines langen Tages Reise in die Nacht«) und Leonhard Koppelmann (»Sportchor«).

Regelmäßig ist Stefan Kaminski mit seiner beliebten Live-Hörspiel-Reihe »Kaminski ON AIR« im Deutschen Theater und auf Tour zu sehen. 2006 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bester Interpret, 2013 erneut für seine eigene Hörspiel-Umsetzung von „Der Ring des Nibelungen“.

Stefan Kaminski hat bereits mehr als 300 Hörbücher veröffentlicht, leiht seine Synchronstimme unter anderem Kermit dem Frosch und wirkt an vielen TV- und Radioproduktionen als Sprecher mit.

Stefan Kaminski ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit« von Stephan Orth und Antje Blinda, »Der kleine Wassermann« von Otfried Preußler, »Die magischen Vier« (Teil 1-3)...

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, lebt in Berlin. Seine Laufbahn als Schauspieler und Sprecher begann er 1996 beim Hörfunk. Nach absolviertem Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« wurde er am Deutschen Theater Berlin als Ensemblemitglied engagiert. Dort arbeitete er vor allem mit den Regisseuren Dimiter Gotscheff (»Germania«, »Tod eines Handlungsreisenden«, »Geschichten aus dem Wienerwald«), Jürgen Kruse (»Othello«), Thomas Schulte-Michels (»Eines langen Tages Reise in die Nacht«) und Leonhard Koppelmann (»Sportchor«).

Regelmäßig ist Stefan Kaminski mit seiner beliebten Live-Hörspiel-Reihe »Kaminski ON AIR« im Deutschen Theater und auf Tour zu sehen. 2006 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bester Interpret, 2013 erneut für seine eigene Hörspiel-Umsetzung von „Der Ring des Nibelungen“.

Stefan Kaminski hat bereits mehr als 300 Hörbücher veröffentlicht, leiht seine Synchronstimme unter anderem Kermit dem Frosch und wirkt an vielen TV- und Radioproduktionen als Sprecher mit.

Stefan Kaminski ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit« von Stephan Orth und Antje Blinda, »Der kleine Wassermann« von Otfried Preußler, »Die magischen Vier« (Teil 1-3) von Rüdiger Bertram, »Das Beste überhaupt…« von Lorenz Pauli, »Tschüss, kleines Muffelmonster« von Julia Boehme sowie »Nordische Sagen und Märchen« von Sybil Gräfin Schönfeldt zu hören. Darüber hinaus ist er als Moriarty in der aufwendig produzierten DAV-Hörspielserie »Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street« zu hören und hat für DAV »Wenn ich dich hole« von Anja Goerz eingelesen.

Weiterlesen

3 h 29 min

3 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    21.09.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0760-3

  • UVP:

    EUR 17,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.