1

Gabor Maté, Daniel Maté

Vom Mythos des Normalen. Wie unsere Gesell­schaft uns krank macht und trauma­tisiert – Neue Wege zur Heilung

Ungekürzte Lesung mit Olaf Pessler

29,95 €

Unverbindliche Preisempfehlung

20 H
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Ratgeber, Sachbücher
ISBN 978-3-7424-2714-4
VERÖFFENTLICHUNG 24.05.23
UVP 29,95 €
ÜBERSETZUNG Elisabeth Möller-Giesen, Annegret Hunke-Wormser

Wir neigen dazu zu glauben, dass Normalität mit Gesundheit gleichzusetzen ist. Doch was ist eigentlich die Norm in westlichen Gesellschaften? Dieser Frage geht der renommierte Experte, Arzt und Bestsellerautor Dr. Gabor Maté in seinem neuen Buch nach. Er hat eine umfassende Untersuchung der Ursachen von Krankheiten zusammengestellt, die vor allem zeigt, wie unsere Gesellschaft diese hervorbringt und begünstigt, und wie ein natürlicher Weg zu Gesundheit und Heilung aussehen kann. Gabor Maté macht deutlich, dass unser Verständnis dessen, was als gesundheitlich »normal« gilt, falsch ist, denn es vernachlässigt die Rolle von Trauma, Stress und Alltagsdruck auf unseren Körper und Geist. Wir brauchen vielmehr eine neue Perspektive darauf, was Menschen krank macht und wie wir gängige körperliche, mentale und emotionale Beschwerden der Moderne lindern können. In diesem lebensbejahenden Hörbuch voller Fallgeschichten zeigt Maté wie wahre Gesundheit möglich wird.

»Ein kraftvolles, tiefgründig erzähltes, wissenschaftlich fundiertes, inspirierendes Werk voller Fallgeschichten, das uns hilft zu verstehen, wie Stress in unserer Kultur das Wohlbefinden in all seinen Facetten beeinflusst.« ― Daniel J. Siegel, Professor für Psychiatrie und Bestsellerautor

Gabor Maté

Zur Autor:innen-Seite

Dr. Gabor Maté, geboren 1944 in Budapest, ist nicht nur erfolgreicher Autor, sondern auch renommierter Experte, wenn es um Fragen zur Aufarbeitung und Bewältigung von ADHS, Süchten, Stress und Traumata geht. Themen, die er auch in seinen Büchern verarbeitet und zusammen mit seinem Sohn Workshops im Bereich Eltern-Kind-Beziehungen gibt. Der Psychologe ist vor allem durch die Methode »Mitfühlende Untersuchung« (Compassionate Inquiry) bekannt.

Daniel Maté

Zur Autor:innen-Seite

Daniel Maté hat an der NYU seinen Abschluss als Komponist und Theaterlyriker absolviert. Zusammen mit seinem Vater, dem berühmten Psychologen und Mediziner Dr. Gabor Maté, gibt er Workshops und schreibt Bücher über Eltern-Kind-Beziehungen. Außerdem bietet er professionelle Spaziergänge an, bei denen er als mentaler Chiropraktiker zur Seite steht und versucht, an die Wurzel der Probleme seiner Patienten zu gelangen.

Olaf Pessler

Zur Sprecher:innen-Seite

Olaf Pessler ist eine der bekanntesten Stimmen Deutschlands. Für ARD, ZDF, Arte und 3Sat hat er unzählige Dokus, Features und Reportagen gesprochen. Besonders beliebt ist seine Arbeit für die ARD-Reihe „Giraffe, Erdmännchen und Co“. Mit großer Leidenschaft spricht er auch Hörbücher und Hörspiele.

20 H
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Ratgeber, Sachbücher
ISBN 978-3-7424-2714-4
VERÖFFENTLICHUNG 24.05.23
UVP 29,95 €
ÜBERSETZUNG Elisabeth Möller-Giesen, Annegret Hunke-Wormser

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover