1

Georges Simenon

Maigret – Die spannendsten Fälle

Hörspiel mit Leonard Steckel, Joachim Nottke, Matthias Ponnier

20,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

4 H 25 MIN
5 CDs
FORMAT Hörspiel
GENRE Krimi
ISBN 978-3-86231-495-9
VERÖFFENTLICHUNG 01.02.15
UVP 20,00 €

Chapeau, Monsieur Simenon! – Eine neue Box mit Monsieur Maigrets spannendsten Fällen

Erneut ermittelt Kommissar Maigret bei DAV mit vier aufregenden Fälle, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch durch die üblichen Motive zusammengehalten werden: Paris, das Quai des Orfèvres, Monsieur Maigret und sein unnachahmlicher Ermittlungsstil. Mit Intuition, einzigartigem Gespür und der üblichen Abneigung gegenüber rationalen Argumenten, vertieft sich der große Pariser Kommissar in die Ermittlungen, die ihn diesmal über die Grenzen von Paris hinausführen. Gemeinsam mit dem SWR2 hat DAV eine zweite Maigret-Box zusammengestellt, gelesen von Joachim Nottke, Matthias Ponnier, Walter Renneisen, Leonard Steckel u.v.a., die die Herzen aller Simenon-Fans höherschlagen lassen wird: Vier spannende Maigret-Hörspiele von Georges Simenon, sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt von DAV.

Spannung im Gerichtssaal: Maigret vor dem Schwurgericht

Der kleine Werkstattbesitzer Gaston Meurant wünscht sich nichts sehnlicher, als eine Familie zu gründen und ein ruhiges Leben zu führen. Doch eines Tages findet er sich unerwartet vor Gericht wieder. Die Anklage: Mord. Er wird beschuldigt, seine vermögende Tante und ein vierjähriges Mädchen umgebracht zu haben. Aber Kommissar Maigret zweifelt an der Schuld des Angeklagten und stellt auf eigene Faust Ermittlungen an. Die Resultate dieser Ermittlungen legt er nun dem Gericht vor.

Maigret ermittelt in der Heimat: Maigret und die Affäre Saint-Fiacre (Teil 1 und 2)

Ein anonymer Brief kommt in Paris bei der Kriminalpolizei an: »Während der ersten Messe wird die Gräfin von Saint-Fiacre sterben.« Kommissar Maigret kennt die Gräfin; sein Vater war der Gutsverwalter auf Saint-Fiacre. Deshalb beschließt der Kommissar, an den Ort seiner Kindheit zu fahren und diesen Mord zu verhindern.

Verschwundene Dienstwaffe: Maigret und sein Revolver

Madame Maigret ruft ihren Gatten in seinem Büro an. Bei ihr zu Hause sitzt ein ziemlich verstört wirkender junger Mann, der den Kommissar in einer dringlichen Angelegenheit persönlich sprechen will. Als Frau Maigret ihn einen Augenblick alleine im Salon lässt, entwendet er den Revolver des Kommissars und verschwindet. Maigret macht sich auf die Suche…

Mysteriöser Mord: Maigret und die Unbekannte

An einem einsamen Platz in Paris wird um drei Uhr nachts die Leiche eines schönen jungen Mädchens gefunden. Wer ist die Unbekannte? Warum musste sie sterben? Eigentlich ist Inspektor Lognon, den man nicht zu Unrecht »Inspektor Pechvogel« nennt, für diesen Bezirk zuständig. Aber Kommissar Maigret, den es in dieser Märznacht zufällig in Lognons Revier verschlagen hat, übernimmt die Ermittlungen.

Die neue Simenon-Hörspielbox mit Kommissar Maigrets spannendsten Fällen

Die neue Hörspielbox, in der vier spannende Maigret-Hörspiele enthalten sind, erscheint bei DAV auf 5 CDs. Es handelt sich um erneut hochkarätig besetzte Produktionen des SWR2. Sprecher wie Leonard Steckel, Joachim Nottke und Matthias Ponnier verleihen dieser Hörspieledition ihren ganz eigenen Charme.

»Schwergewicht Maigret… wird mit geradliniger Gelassenheit von Leonard Steckel verkörpert… Ah, und das in Paris immer irgendwo ein Akkordeon spielt! Hier sind die Dämonen nirgendwo so unheimlich, dass zwischendurch nicht noch für einen Pernod Zeit wäre.«

LITERATUREN (Cicero), Bernhard Gleim, 01.03.2015

»Simenons Fälle wirken – mit Abstrichen – auch heute noch spannend, durchdacht, dem Leben abgeschaut. Ob mit alter Sprecher-Schule, oder moderneren akustischen Mitteln: diese gekonnt gespielten und inszenierten Hörspiele aus vier Jahrzehnten führen das wunderbar vor!«

WDR 5, Hörbuch der Woche, Christian Kosfeld, 11.04.2015

»Kommissar Maigret… brummelt sich in diesen scharf nostalgisch angehauchten Hörspielen aus den späten 50er-Jahren durch das kriminelle Paris. Nicht immer ist das wahnsinnig brillant, aber stets sehr charmant.«

Journal Frankfurt, Christoph Schröder, 24.03.2015

»Simenon ist der meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, mit einem Wort, der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.«

Die Zeit

Georges Simenon

Zur Autor:innen-Seite

Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich † 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.

Leonard Steckel

Zur Sprecher:innen-Seite

Leonard Steckel
geboren 1901, war Schauspieler, Hörspielsprecher und Regisseur. Vor 1933 spielte er erfolgreich Theater an der Seite von u. a. Helene Weigel oder Alexander Granach. 1933 emigrierte er in die Schweiz, wo er am Schauspielhaus in Zürich erfolgreich wirkte. 1957 bis 1959 war er Intendant der Freien Volksbühne Berlin. Unter der Regie von Gert Westphal sprach er in mehreren SWR-Hörspielen die Figur des Kommissar Maigret. Steckel starb 1971 bei einem Eisenbahnunglück.

Joachim Nottke

Zur Sprecher:innen-Seite

Joachim Nottke (1928-1998) war Theaterschauspieler und Drehbuchautor sowie Synchron- und Hörspielsprecher. Seine Stimme ist als die des Erzählers aus zahlreichen Hörspiel-Folgen von »Benjamin Blümchen«, »Bibi Blocksberg« und »Bibi und Tina« bekannt.

Matthias Ponnier

Zur Sprecher:innen-Seite

Matthias Ponnier, geboren 1940 in Berlin, begann seine Karriere als Theaterschauspieler. Seit über dreißig Jahren ist er aus Film und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Als renommierter Synchron- und Hörspielsprecher hat er an hochkarätigen Produktionen mitgewirkt, u. a. an J. R. R. Tolkiens »Der Herr der Ringe«.

4 H 25 MIN
5 CDs
FORMAT Hörspiel
GENRE Krimi
ISBN 978-3-86231-495-9
VERÖFFENTLICHUNG 01.02.15
UVP 20,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Maigret und der Treidler der Providence


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Maigret und der Messerstecher


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Der Mann, der den Zügen nachsah


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Christian Berkel

Maigrets Nacht an der Kreuzung


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Maigret und sein Neffe


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Das blaue Zimmer


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Koch
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover