1

Jenny Alten, Leonie Below, Johannes Disselhoff

Löre & Luc – Unser lautes Leben (4). Folge 7: Meine Schwester wird geboren / Folge 8: Ich besuche Oma und Opa

Hörspiel mit Ilja Richter, Ellis Drews, Moritz Frickel, Lea Kalbhenn, Timmo Niesner

12,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

1 H 12 MIN
1 CD
FORMAT Hörspiel
GENRE Kinder
ISBN 978-3-7424-2293-4
VERÖFFENTLICHUNG 18.05.22
UVP 12,00 €
ALTER Ab 3 Jahren

»Löre & Luc – Unser lautes Leben (4)« – die mitreißende Hörspielserie für Kinder von heute!

Löre und Lucs Freundschaft ist superdick! Deshalb ist es auch super, dass die beiden Nachbarn sind und im selben Haus wohnen. Mit dem Dosentelefon, das ihre Zimmer quer über den Hof mit einer Schnur verbindet, können sie jederzeit miteinander quatschen. Löre hat immer viel zu erzählen, zum Beispiel wie ihre kleine Schwester geboren wurde und Mama und Papa plötzlich kaum noch Zeit für sie hatten. Oder von ihrer aufregenden Übernachtung bei Oma und Opa Mardorf auf dem Land! Neugierig geht Löre auf Entdeckungstour und will alles wissen, was Kinder ab 3 Jahren beschäftigt: Wie ist das bei den Tieren mit den Geschwistern und spielen die eigentlich miteinander? Warum weht der Wind gerade dann nicht, wenn man mit dem Segelboot fahren will?

Die Hörspielserie von Jenny Alten, Leonie Below und Johannes Disselhoff kombiniert interessantes Sachwissen mit spannenden Alltagsabenteuern – ein fesselndes Hörerlebnis für Groß und Klein. Gesprochen werden die Hörspiele u.a. von Ilja Richter als Erzähler sowie den Kindersprecher:innen Ellis Drews (Löre) und Moritz Frickel (Luc), die auch den fröhlichen Titelsong der Serie singen.

»Löre & Luc – Unser lautes Leben (4)« erscheint auf 1 CD bei Der Audio Verlag und enthält die beiden Hörspiel-Folgen:

  • Folge 7: Meine Schwester wird geboren
  • Folge 8: Ich besuche Oma und Opa

Dem Hörbuch ist ein kunterbuntes Wimmelbild beigelegt. Das von Horst Klein illustrierte Poster zeigt Löres mehrgeschossiges Wohnhaus, in dem nicht nur die Krachbeins, sondern auch viele andere Bewohner:innen leben. Hier geht’s immer laut und lustig zu!

Folge 7: Meine Schwester wird geboren

Eigentlich sollte es ein schöner Familienausflug in den Zoo werden. Aber als die Krachbeins anstehen, um ihre Tickets zu kaufen, passiert es: Mamas Fruchtblase platzt! Erst sieht Löre überhaupt nicht ein, warum ihr gemeinsamer Tag wegen irgendeiner Frucht ins Wasser fallen soll. Und warum jetzt alles so schnell gehen muss und Mama und Papa so gestresst sind. Nach einer rasanten Autofahrt ins Krankenhaus taucht zum Glück Oma Granate auf. Zusammen mit ihr wird der Zoobesuch nun nachgeholt. Und Oma Granate findet Antworten auf Löres zahlreiche Fragen. Wie ist das mit den Tierbabys? Muss Mama jetzt auch sechs Wochen mit dem Baby allein bleiben, so wie die Löwenmütter? Oder übernimmt Papa das Kind nach der Geburt wie die Pinguinväter? Und haben Mama und Papa Löre immer noch genauso lieb, wenn das Baby da ist? Na klar! Am Ende ihres aufregenden Tages erzählt Löre ihrem besten Freund Luc all die Dinge, die sie über Menschen- und Tierbabys gelernt hat. Es ist zwar noch ungewohnt aber auch ganz schön spannend, ein kleines Schwesterchen zu haben!

Folge 8: Ich besuche Oma und Opa       

Kaum ist Löres kleine Schwester Thea auf der Welt, wollen alle zu Besuch kommen. Auch Oma und Opa aus Mardorf sind da und haben nicht nur ein Geschenk für das Baby, sondern auch für Löre im Gepäck: Eine Schwimmweste! Oma und Opa haben nämlich ein kleines Segelboot, mit dem sie oft über den See schippern. Sofort will Löre die beiden nach Mardorf begleiten, um dort segeln zu gehen! Warum eigentlich nicht? Löre hat zwar noch nie alleine woanders übernachtet, aber Oma und Opa sind ja superlieb. Auf geht’s nach Mardorf! Doch abends vorm Einschlafen hat Löre plötzlich ein ganz komisches Gefühl im Bauch: Heimweh! Aber mit Omas Hilfe und einem Gutenachtkuss von Mama und Papa übers Telefon ist das Heimweh schnell verflogen. Am nächsten Morgen möchte Löre sofort mit dem Segelboot in See stechen. Leider herrscht Flaute und so gehen Löre und Opa lieber Onkel Philipp und Cousine Carla besuchen. Mit Carla kann man auch ohne Wind super Piratenschiff spielen, findet Löre. Jetzt gefällt es ihr so gut bei Oma und Opa, dass sie am liebsten für immer dortbleiben würde.

Lebhaft, lustig und immer laut!

Die Hörspiele begeistern mit fröhlicher Musik und echten Alltagsgeräuschen. Im Zoo erfährt Löre, untermalt von verschiedenen Tierlauten, wie Pinguine und Löwen ihre Jungtiere aufziehen und dass auch Menschen zu den Säugetieren gehören. Besonders anschaulich wird die Entstehung von zirkulierenden Luftströmen an großen Gewässern beschrieben, begleitet von gut hörbaren Windböen. Die Verbindung von Unterhaltung und Sachwissen in Kombination mit tollen Sprecher:innen wie Ilja Richter, Ellis Drews und Moritz Frickel machen die »Löre & Luc«-Geschichten zu einem einzigartigen Hörerlebnis für die ganze Familie!

»Diesmal ist es endlich soweit, und Löre wird große Schwester. Ich finde es ist wirklich großartig gelungen zu zeigen, mit was für Ängsten ein Kind mitunter zu kämpfen hat, wenn es Mama und Papa plötzlich teilen muss. Das ist dem Autoren-Trio hier wirklich wunderbar und realistisch gelungen. Überhaupt merkt man auch hier einmal mehr, wieviel Liebe zum Detail in jeder einzelnen Folge steckt. Ich bin schon gespannt, wie es mit dieser tollen Hörspiel-Reihe weitergehen wird.«

mattisbuecherecke.blogspot.com, Martina Kösling, 22.06.2022

»Vorfreude, Kompromisse eingehen, […] das erste Mal woanders übernachten – alles was Löre und Luc in diesen Abenteuern erleben, ist wieder ganz nah dran am Kinderalltag. In diesen Geschichten bringt das Autorenteam auf den Punkt, was Kinder bewegt. […] Auch erheben sie nicht den Zeigefinger, sondern schildern Emotionen und Gedanken so, wie sie von Kindern empfunden werden. Obendrein fehlt es auch niemals an einer Prise Humor, die den Erzählungen eine wunderbare Leichtigkeit mitgibt.«

buecherkarussell.eu, Janett Cernohuby, 20.06.2022

Jenny Alten

Zur Autor:innen-Seite

Jenny Alten schreibt u.a. im Team mit Johannes Disselhoff und Leonie Below Hörspiele und Drehbücher für Kinder und Erwachsene.

Leonie Below

Zur Autor:innen-Seite

Leonie Below ist freie Autorin für Film und Fernsehen, Hörfunk und Kinderliteratur. In ihren Geschichten legt sie besonderen Wert darauf, gesellschaftlich relevante Themen mit Humor und Leichtigkeit zu erzählen.

Johannes Disselhoff

Zur Autor:innen-Seite

Johannes Disselhoff schreibt Filme, Serien und Hörspiele – immer mit dem Ziel, Unterhaltung und anspruchsvolles Erzählen zu verbinden.

Ilja Richter

Zur Sprecher:innen-Seite

Ilja Richter, geboren 1952, war einmal Deutschlands jüngster Showmaster, der mit der legendären Musiksendung »disco« Karriere machte. Ilja Richter ist Schauspieler, Autor und Regisseur seiner eigenen Bühnenprogramme wie z.B. »Vergesst Winnetou«. Er ist zudem als Hörspiel- und Hörbuchsprecher tätig.

Ellis Drews

Zur Sprecher:innen-Seite
1 H 12 MIN
1 CD
FORMAT Hörspiel
GENRE Kinder
ISBN 978-3-7424-2293-4
VERÖFFENTLICHUNG 18.05.22
UVP 12,00 €
ALTER Ab 3 Jahren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover