Chez Krull

Ungekürzte Fassung mit Felix von Manteuffel

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Chez Krull« als ungekürzte Lesung mit Felix von Manteuffel

Seit Jahren lebt die deutsche Familie Krull in einer kleinen Ortschaft im Norden Frankreichs. Sie betreibt eine kleine Schankwirtschaft und führt ein Leben im Hintergrund, denn als Fremde stoßen die Krulls in dem kleinen Ort seit jeher auf Misstrauen und Abweisung.
Als eines Tages ihr Vetter Hans aus Deutschland unangekündigt auftaucht und mit seiner leichtfüßigen Art alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, ahnt die Familie noch nicht, wie sehr er ihnen bald zum Verhängnis werden wird: Als kurz darauf eine junge Einheimische ermordet aufgefunden wird, lenkt sich der Verdacht der Dorfbewohner mit ihrer fremdenfeindlichen Gesinnung schnell auf die deutsche Familie. Die Situation spitzt sich zu, als sich ein immer größer werdender wütender Mob um das Haus der Krulls schart, um die Auslieferung des vermeintlichen Mörders zu fordern…

Die besten Werke von Georges Simenon in der großen DAV-Hörbuch-Edition

In einer der größten Hörbuch-Editionen aller Zeiten veröffentlicht Der Audio Verlag seit Herbst 2018 nach und nach alle 75 Maigret-Romane von Georges Simenon...

»Chez Krull« als ungekürzte Lesung mit Felix von Manteuffel

Seit Jahren lebt die deutsche Familie Krull in einer kleinen Ortschaft im Norden Frankreichs. Sie betreibt eine kleine Schankwirtschaft und führt ein Leben im Hintergrund, denn als Fremde stoßen die Krulls in dem kleinen Ort seit jeher auf Misstrauen und Abweisung.
Als eines Tages ihr Vetter Hans aus Deutschland unangekündigt auftaucht und mit seiner leichtfüßigen Art alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, ahnt die Familie noch nicht, wie sehr er ihnen bald zum Verhängnis werden wird: Als kurz darauf eine junge Einheimische ermordet aufgefunden wird, lenkt sich der Verdacht der Dorfbewohner mit ihrer fremdenfeindlichen Gesinnung schnell auf die deutsche Familie. Die Situation spitzt sich zu, als sich ein immer größer werdender wütender Mob um das Haus der Krulls schart, um die Auslieferung des vermeintlichen Mörders zu fordern…

Die besten Werke von Georges Simenon in der großen DAV-Hörbuch-Edition

In einer der größten Hörbuch-Editionen aller Zeiten veröffentlicht Der Audio Verlag seit Herbst 2018 nach und nach alle 75 Maigret-Romane von Georges Simenon als Hörbücher. Daneben gibt es auch eine Auswahl der großen Romane Georges Simenons als ungekürzte Lesungen zu entdecken. Darunter auch »Chez Krull«, ein beklemmendes Drama, das, kurz vor den Novemberpogromen 1938 verfasst, auch heute kaum weniger von gesellschaftlicher Brisanz sein könnte. Geschickt verhandelt Georges Simenon die Grenzen von Heimat, Gemeinschaft und Ausgrenzung in einem eindrucksvollen Text, der als Hörbuch nochmals an Wirkkraft gewinnt.

Die ungekürzte Lesung mit Felix von Manteuffel

Der vielfach ausgezeichnete Schauspieler Felix von Manteuffel, der bei DAV zuletzt in »Der neue Appell des Dalai Lama an die Welt« sowie in Otfried Preußlers »Krabat« zu hören war, überzeugt auch hier mit seiner eindringlichen Stimme. Durch ihn wird aus »Chez Krull« ein fesselndes Hörerlebnis, das nach kurzweiligen 5 CDs noch lange im Gedächtnis bleibt. Das Hörbuch erscheint mit einer hochwertigen Ausstattung und einem Booklettext von Julian Barnes, der auf die Aktualität des Romans hinweist: »Die Welt von ›Chez Krull‹ ist nicht verschwunden. Viele leben auch heute noch darin.«

Weiterlesen
Autor

Georges Simenon

Georges Simenon wurde am 3. Februar 1903 in Lüttich geboren. Nach Abschluss der Schule arbeitete Georges Simenon zunächst als Aushilfe im Buchhandel und später als Journalist bei der Gazette de Liège.

Georges Simenon als Schriftsteller

1920 veröffentlichte er seinen ersten Roman unter dem Pseudonym Georges Sim. 1922 zog er nach Paris, arbeitete als Sekretär und Reisebegleiter. Er wurde zu einem der produktivsten Schriftsteller weltweit: 500 Millionen Bücher wurden inzwischen von ihm in 44 Ländern veröffentlicht, er schrieb unter 22 verschiedenen Pseudonymen und brauchte etwa 10 Tage, um einen Roman zu schreiben. So wie er schrieb, lebte er auch: intensiv und voller Ausschweifungen.

1945 zog er nach Kanada und später nach Arizona. Zehn Jahre später kehrte er nach Europa zurück. 1973 verabschiedete Georges Simenon sich, aufgrund anhaltender schlechter Kritiken, von der Schriftstellerei. Er verstarb 1989 an Krebs.

Georges Simenon und Kommissar Maigret

1930 schuf er seine berühmteste Figur, »Kommissar Maigret« und publizierte erstmals unter seinem wirklichen Namen. Er schrieb 103 Folgen von Maigret, wovon viele mit insgesamt 29 verschiedenen Darstellern verfilmt...

Georges Simenon wurde am 3. Februar 1903 in Lüttich geboren. Nach Abschluss der Schule arbeitete Georges Simenon zunächst als Aushilfe im Buchhandel und später als Journalist bei der Gazette de Liège.

Georges Simenon als Schriftsteller

1920 veröffentlichte er seinen ersten Roman unter dem Pseudonym Georges Sim. 1922 zog er nach Paris, arbeitete als Sekretär und Reisebegleiter. Er wurde zu einem der produktivsten Schriftsteller weltweit: 500 Millionen Bücher wurden inzwischen von ihm in 44 Ländern veröffentlicht, er schrieb unter 22 verschiedenen Pseudonymen und brauchte etwa 10 Tage, um einen Roman zu schreiben. So wie er schrieb, lebte er auch: intensiv und voller Ausschweifungen.

1945 zog er nach Kanada und später nach Arizona. Zehn Jahre später kehrte er nach Europa zurück. 1973 verabschiedete Georges Simenon sich, aufgrund anhaltender schlechter Kritiken, von der Schriftstellerei. Er verstarb 1989 an Krebs.

Georges Simenon und Kommissar Maigret

1930 schuf er seine berühmteste Figur, »Kommissar Maigret« und publizierte erstmals unter seinem wirklichen Namen. Er schrieb 103 Folgen von Maigret, wovon viele mit insgesamt 29 verschiedenen Darstellern verfilmt wurden.

Simenon bei Der Audio Verlag

Im DAV sind von Georges Simenon „Das Haus am Kanal“ und „Maigret – Die besten Fälle“ erschienen: hochkarätig besetzte Radioproduktionen als Hörspiele, die auch heute noch eine riesige Fangemeinde haben.

Weiterlesen

6 h 19 min

5 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    26.10.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0748-1

  • UVP:

    EUR 22

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.