Als Hemingway mich liebte

Als Hemingway mich liebte

Gekürzte Fassung mit Brigitte Hobmeier

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Liebesgeschichten feiern oft den Beginn großer Gefühle... Diese zelebriert ihr Ende - und zwar gleich viermal... Brigitte Hobmeier schafft es, sie alle sehr intensiv zu porträtieren.«
HÖRZU, Annette Waldmann, 10.06.2016
»Gelesen von Brigitte Hobmeier kommt jede der Frauen zu ihrem Recht, wird, gleichwie oft betrogen und abserviert, zu einer eigenständigen und freien Persönlichkeit... Viermal „amour fou“ – rätselhaft und unausweichlich.«
Passauer Neue Presse, Dr. Sabine Busch-Frank, 21.06.2016
»Brigitte Hobmeier leiht diesen beeindruckenden Frauen ihre Stimme. Freuen Sie sich auf ein Hörbuch über die Endlichkeit der Liebe und den Zauber des Anfangs!«
Live-Magazin Baden, Martina Munz, 17.05.2016
»Eine wunderbare Produktion, die vom optimalen Zusammenspiel zwischen einer sehr gut geschriebenen Geschichte und einer professionellen Sprecherin lebt. Selbst wer sich bis dahin nicht mit dem Leben des Schriftstellers Ernest Hemingway auseinander gesetzt hat, wird problemlos in die Geschichte eintauchen und sie genießen können.«
leser-welt.de, Rita Dell´Agnese, 21.07.2016
»Wunderschön geschrieben und sehr bewegend.« Jojo Moyes
»Sie schreibt fesselnd und voller Empathie.«
Sächsische Zeitung, 02.04.2016
Inhalt

Eine Reise ins Herz der Bohéme, eine unvergessliche Lesung: Die Lieben Ernest Hemingways

Ernest Hemingway – welcher Schriftsteller stünde mehr für die hitzigen 20er Jahre, die Feierlaune, den Wagemut und die Umbrüche dieser Zeit? In dem Roman „Als Hemingway mich liebte“ von Naomi Wood treffen wir sie alle: Den Schriftsteller, das hungrige Party-Girl, die getriebene Journalistin, die Ehefrau, die Geliebte. Wir sehen sie feiern und tanzen, wir sehen sie fallen vor der Kulisse glitzernder Meere und heißer Sommertage.

Vier Frauen und eine lebende Legende: Als Hemingway mich liebte – Ein Hörbuch von DAV

Naomi Wood hat einen Blick hinter die Kulisse des genialischen, kraftstrotzenden Schriftstellers Ernest Hemingway geworfen und vier Frauen gefunden, die ihn liebten, um ihn kreisten, ihn hassten. Wie in einen Reigen schubst sie uns in die Dramatik der letzten und der ersten Tage und lässt die vier Ehefrauen Hemingways erzählen: Geschichten von Liebe und Leidenschaft, Eifersucht und Verrat, Geschichten zwischen Frankreich, Kuba und Key West, von den 20ern bis in die 60er Jahre.

Hadley, Fife, Martha und Mary: Brigitte...

Eine Reise ins Herz der Bohéme, eine unvergessliche Lesung: Die Lieben Ernest Hemingways

Ernest Hemingway – welcher Schriftsteller stünde mehr für die hitzigen 20er Jahre, die Feierlaune, den Wagemut und die Umbrüche dieser Zeit? In dem Roman „Als Hemingway mich liebte“ von Naomi Wood treffen wir sie alle: Den Schriftsteller, das hungrige Party-Girl, die getriebene Journalistin, die Ehefrau, die Geliebte. Wir sehen sie feiern und tanzen, wir sehen sie fallen vor der Kulisse glitzernder Meere und heißer Sommertage.

Vier Frauen und eine lebende Legende: Als Hemingway mich liebte – Ein Hörbuch von DAV

Naomi Wood hat einen Blick hinter die Kulisse des genialischen, kraftstrotzenden Schriftstellers Ernest Hemingway geworfen und vier Frauen gefunden, die ihn liebten, um ihn kreisten, ihn hassten. Wie in einen Reigen schubst sie uns in die Dramatik der letzten und der ersten Tage und lässt die vier Ehefrauen Hemingways erzählen: Geschichten von Liebe und Leidenschaft, Eifersucht und Verrat, Geschichten zwischen Frankreich, Kuba und Key West, von den 20ern bis in die 60er Jahre.

Hadley, Fife, Martha und Mary: Brigitte Hobmeier leiht diesen beeindruckenden Frauen für das Hörbuch von DAV ihre Stimme

Und da stimmt er wieder, dieser Satz: Jede Liebesgeschichte ist eine Leidensgeschichte. Die Schauspielerin Brigitte Hobmeier liest mit viel Gefühl für die Zwischentöne die Liebes- und Leidensgeschichten der vier Ehefrauen Hemingways ein. Hadley Richardson, eine musikalische, sensible junge Frau, war die erste Ehefrau des Schriftstellers. Nach der Heirat 1921 zogen die beiden nach Paris, wo sie schnell die Bekanntschaft mit den Schriftstellern ihrer Generation machten. Zwei Jahre nach der Hochzeit wurde John Hadley Nicanor Hemingway, kurz: Bumby, geboren. Um 1925/26 lernte Hemingway die umtriebige Pauline Pfeiffer, genannt Fife, kennen. Die beiden stürzen sich in eine stürmische Affaire an deren Ende die Scheidung von Hadley steht. Doch auch Fifes Glück ist nur von kurzer Dauer…

Freuen Sie sich auf ein berührendes, herzzerreißendes Hörbuch (6 CDs) von Der Audio Verlag über die Endlichkeit der Liebe und den Zauber des Anfangs!

Weiterlesen
Autor

Naomi Wood

Naomi Wood, geboren 1983, studierte in Cambridge und promovierte an der University of East Anglia. Ihre Recherchen für diesen Roman führten sie von der British Library zur Library of Congress und zu Hemingways Wohnsitzen und Lieblingsplätzen in Chicago, Paris, Antibes, Key West und Kuba. Sie lebt in London.

Sprecher

Brigitte Hobmeier

Brigitte Hobmeier, geboren 1976, ist seit 2005 festes Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele. Bei den Salzburger Festspielen gibt sie seit 2013 die Buhlschaft im »Jedermann«. Einem breiteren Publikum ist sie auch durch Film- und TV-Rollen bekannt. Sie wurde u.a. mit dem Grimme-Preis und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.

8 h 11 min

6 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    18.03.2016

  • Übersetzer:

    Gerlinde Schermer-Rauwolf

    Robert A. Weiß

  • ISBN:

    978-3-86231-699-1

  • UVP:

    EUR 19,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.