Biografie

Nora Bossong, 1982 in Bremen geboren, schreibt Lyrik, Romane und Essays, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Peter-Huchel-Preis, dem Kunstpreis Berlin und dem Roswitha-Preis. Zuletzt erschienen im Hanser Verlag ihr Roman »36,9°« und ihre Reportage »Rotlicht« sowie 2018 im Suhrkamp Verlag der Gedichtband »Kreuzzug mit Hund«. Nora Bossong lebt in Berlin.