Rote Spur

Gekürzte Fassung mit Heikko Deutschmann

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Milla Strachan, vor kurzem noch brave Hausfrau, heuert auf der Suche nach ein wenig Abwechslung bei einem kleinen Geheimdienst an und gerät prompt in einen Aufsehen erregenden Fall. Durch einen Informanten erfährt sie von einer Lieferung des südafrikanischen Schmuggelpaten Chitepo. Handelt es sich dabei um Diamanten oder um Waffen? Und was hat das Ganze mit dem vermutlich geplanten Anschlag der al-Qaida in Kapstadt und dem Auftrag des Personenschützers Lemmer zu tun, den Transport zweier Nashörner zu bewachen? Der neue packende Südafrika-Krimi des Bestsellerautors Deon Meyer – gelesen von Heikko Deutschmann.

Autor

Deon Meyer

Deon Meyer ist wohl der erfolgreichste Krimiautor Südafrikas der vergangenen Jahre. Der ehemalige Journalist hat jahrelang für eine afrikaanssprachige Tageszeitung in Kapstadt gearbeitet, und kennt die sozialen Brennpunkte und ethnischen Konflikte. 1994 veröffentlichte er seinen ersten Roman. Er gründete seine eigene Internetfirma und realisiert nun verschiedene Projekte für BMW Südafrika. Sein Roman »Der Atem des Jägers« wurde mit dem ATKV Prose Prize ausgezeichnet. Ebenfalls prämiert ist sein dritter Roman »Das Herz des Jägers«, der mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet wurde.

Sprecher

Heikko Deutschmann

Heikko Deutschmann wurde 1962 in Innsbruck/Österreich geboren. An der Berliner Hochschule der Künste absolvierte er von 1981 bis 1984 sein Schauspielstudium und studierte 1997/98 an der Drehbuchakademie der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB). Erstes Engagement erhielt er 1983 bis 1985 an der Berliner Schaubühne, weitere Engagements am Hamburger Thalia Theater, Schauspielhaus Köln und Schauspielhaus Zürich. Er spielte in zahlreichen Kinofilmen, u. a. »Planet der Kannibalen« (2001) und »Sternzeichen« (2003). Auch konnte man ihm in Fernsehproduktionen erleben, u. a. »Der Mond scheint auch für Untermieter« (1995), »Der Laden« (1998), »In Sachen Kaminski« (2005) und »Das unreine Mal«, sowie Rollen in den »Tatort«-Episoden »Eine ehrliche Haut« (2001) und »Heimspiel« (2004). Für seine außergewöhnliche Sprecherleistung erhielt Heikko Deutschmann 2006 den Sprecher-Preis »Osterwold«. 2007 stand er erneut für eine »Tatort«-Episode sowie für weitere Krimiserien wie »Unschuldig?!« und »Der Kriminalist« vor der Kamera.

Heikko Deutschmann ist unter anderem Sprecher in den DAV – Hörbüchern »Achilles Verse. Mein Leben als Läufer« und »Achilles’ Laufberater« von Achim Achilles, »Scriptum« von Raymond Khoury, »Der romantische Egoist« von Frédéric Beigbeder, »Weißer Schatten« von Deon Meyer und...

Heikko Deutschmann wurde 1962 in Innsbruck/Österreich geboren. An der Berliner Hochschule der Künste absolvierte er von 1981 bis 1984 sein Schauspielstudium und studierte 1997/98 an der Drehbuchakademie der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB). Erstes Engagement erhielt er 1983 bis 1985 an der Berliner Schaubühne, weitere Engagements am Hamburger Thalia Theater, Schauspielhaus Köln und Schauspielhaus Zürich. Er spielte in zahlreichen Kinofilmen, u. a. »Planet der Kannibalen« (2001) und »Sternzeichen« (2003). Auch konnte man ihm in Fernsehproduktionen erleben, u. a. »Der Mond scheint auch für Untermieter« (1995), »Der Laden« (1998), »In Sachen Kaminski« (2005) und »Das unreine Mal«, sowie Rollen in den »Tatort«-Episoden »Eine ehrliche Haut« (2001) und »Heimspiel« (2004). Für seine außergewöhnliche Sprecherleistung erhielt Heikko Deutschmann 2006 den Sprecher-Preis »Osterwold«. 2007 stand er erneut für eine »Tatort«-Episode sowie für weitere Krimiserien wie »Unschuldig?!« und »Der Kriminalist« vor der Kamera.

Heikko Deutschmann ist unter anderem Sprecher in den DAV – Hörbüchern »Achilles Verse. Mein Leben als Läufer« und »Achilles’ Laufberater« von Achim Achilles, »Scriptum« von Raymond Khoury, »Der romantische Egoist« von Frédéric Beigbeder, »Weißer Schatten« von Deon Meyer und »Der Mackenzie Coup« von Ian Rankin.

Weiterlesen

8 h 30 min

6 CDs

  • Genre:

    Thriller

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    14.10.2011

  • ISBN:

    978-3-86231-122-4

  • UVP:

    EUR 19,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.