1

Michael Ebert

Nicht von dieser Welt

Ungekürzte Lesung mit Robert Stadlober

Exklusiv im Download

23,95 €

Unverbindliche Preisempfehlung

5 H 23 MIN
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur, Unterhaltung
ISBN 978-3-7424-2955-1
VERÖFFENTLICHUNG 13.09.23
UVP 23,95 €

Michael Eberts rührender Roman »Nicht von dieser Welt« als ungekürzte Lesung mit Robert Stadlober

Seit dem Tod seines Vaters lebt der 13-jährige Mischa mit seiner Mutter in der Personalwohnung eines kleinstädtischen Krankenhauses. Er ist tagtäglich umgeben von sterbenden Menschen, trägt die Sorgen seiner Mutter und entwickelt sich bald zum Experten für Trauer und letzte Wünsche, denn von dem krankenhauseigenen Münztelefon erreichen ihn seit einiger Zeit mysteriöse Anrufe aus dem Jenseits. An einem Julinachmittag 1991 verändert sich alles: Statt eines gleichaltrigen französischen Austauschschülers steigt die 17-jährige Sola aus dem Reisebus. Mit ihrer Ankunft wird Mischas trister Alltag auf den Kopf gestellt und die beiden brechen zu einem wilden Roadtrip durch Deutschland auf. Ihr Ziel: Halberstadt, wo die Staatsbank der DDR einige Milliarden Ostmark vergraben haben soll.

»Weißt du, was Mut ist? Etwas machen, obwohl du weißt, dass es wehtun kann. Und weißt du, was Dummheit ist? Dasselbe. Und deshalb ist das Leben so schwer.«

Michael Ebert ist wie sein Protagonist in einem Krankenhaus aufgewachsen und hat viele eigene Erfahrungen in seinem Roman verarbeitet. In »Nicht von dieser Welt« erzählt der Chefredakteur des SZ-Magazins mit Melancholie, Humor und Warmherzigkeit von einem unvergesslichen Sommer. Mit seiner Geschichte über Mischa und Sola überbrückt der Autor den schmalen Grat zwischen Trauer und Liebe – ein Hörbuch, das sowohl zum Lachen als auch zum Nachdenken anregt.

Die Coming-of-Age-Geschichte »Nicht von dieser Welt« als Hörbuch: eine ungekürzte Lesung vertont von Robert Stadlober

Der österreichische Schauspieler und Musiker Robert Stadlober (*1982) wurde 2000 durch den Spielfilm »Crazy« bekannt. Seither war er an zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen beteiligt und arbeitet außerdem als Synchron- und Hörbuchsprecher. Neben »Nicht von dieser Welt« vertonte er für DAV z. B. Christian Hubers »Man vergisst nicht, wie man schwimmt«. Michael Eberts Debütroman über eine ungewöhnliche Freundschaft erscheint als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag als Download.

»Skurril und emotional ist die Geschichte, humorvoll und warmherzig erzählt. Es geht um Liebe und Trost, und vor allem um Hoffnung.«

Radio 91.2 Dortmund, Kirsten Guthmann, 19.11.2023

»Tod, Liebe und Armut sind die Themen dieses feinsinnigen und humorvollen Romans. Die Geschichte ist bewegend, auch mal traurig, aber auch immer wieder voller Hoffnung, eingebettet in eine Art Road-Trip.«

Potsdamer Stadtmagazin MittZeit, Nicole Luft, 30.11.2023

Michael Ebert

Zur Autor:innen-Seite

Michael Ebert, 1974 geboren, ist Chefredakteur des SZ-Magazins und einer der bedeutendsten deutschen Magazinjournalisten. In seinem Debütroman »Nicht von dieser Welt« führt er seinen Protagonisten an den Ort, an dem er selbst aufgewachsen ist: in ein kleines Krankenhaus in der Provinz.

Robert Stadlober

Zur Sprecher:innen-Seite

Robert Stadlober, geboren 1982 in Kärnten, ist Schauspieler, Synchronsprecher und Musiker. Er erlangte erstmals große Aufmerksamkeit für »Sonnenallee« (1999), seinen Durchbruch hatte er mit der Rolle des Benjamin in dem Film »Crazy« (2000). Seither ist er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen und als Hörbuchsprecher tätig, wie in Bov Bjergs »Auerhaus« oder Benedict Wells‘ »Hard Land«. Für DAV las er unter anderem Amseln Oelzes »Wallace«.

5 H 23 MIN
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur, Unterhaltung
ISBN 978-3-7424-2955-1
VERÖFFENTLICHUNG 13.09.23
UVP 23,95 €

Das könnte Sie auch interessieren

Briefe


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Reiner Unglaub

Die verbotene Zeit


Download

Ungekürzte Lesung mit Sabine Kaack

Brief an meine Mutter


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

Leberkäsjunkie


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Christian Tramitz
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover