Ich ging in die Dunkelheit. Eine wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder

Ich ging in die Dunkelheit. Eine wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder

Gekürzte Fassung mit Juliane Köhler

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Ich ging in die Dunkelheit. Die wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder« von Michelle McNamara als Hörbuch mit Juliane Köhler

Es war eine der schrecklichsten Mordreihen der modernen amerikanischen Geschichte, die in den 1970er- und Achtzigerjahren in Kalifornien für Aufsehen sorgte: Der »Golden State Killer« brach in über 120 Häuser ein, vergewaltigte mehrere Dutzend Frauen und tötete viele von ihnen. Und wurde dabei nie gefasst. Die Schriftstellerin Michelle McNamara stürzte sich acht Jahre lang auf eigene Faust in die Ermittlungen und versuchte der Identität des Täters näher zu kommen. 2016 starb sie – und hinterließ ihr Werk unvollständig. Fertiggestellt von einem Journalisten, der die Recherche fortsetzte, erschien zwei Jahre später der Tatsachenbericht, der nun bei DAV als Hörbuch erhältlich ist. Eine wahre Geschichte, die schonungslos unter die Haut geht – mehr als jeder Krimi.

Die unerbittliche Suche nach der Schattengestalt

Als Jugendliche weckte der mysteriöse Mord an einer Nachbarin McNamaras Faszination für ungeklärte Fälle. Seit 2006 widmete Sie sich auf ihrem Blog »True Crime Diary« ungelösten Verbrechen. Dort...

»Ich ging in die Dunkelheit. Die wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder« von Michelle McNamara als Hörbuch mit Juliane Köhler

Es war eine der schrecklichsten Mordreihen der modernen amerikanischen Geschichte, die in den 1970er- und Achtzigerjahren in Kalifornien für Aufsehen sorgte: Der »Golden State Killer« brach in über 120 Häuser ein, vergewaltigte mehrere Dutzend Frauen und tötete viele von ihnen. Und wurde dabei nie gefasst. Die Schriftstellerin Michelle McNamara stürzte sich acht Jahre lang auf eigene Faust in die Ermittlungen und versuchte der Identität des Täters näher zu kommen. 2016 starb sie – und hinterließ ihr Werk unvollständig. Fertiggestellt von einem Journalisten, der die Recherche fortsetzte, erschien zwei Jahre später der Tatsachenbericht, der nun bei DAV als Hörbuch erhältlich ist. Eine wahre Geschichte, die schonungslos unter die Haut geht – mehr als jeder Krimi.

Die unerbittliche Suche nach der Schattengestalt

Als Jugendliche weckte der mysteriöse Mord an einer Nachbarin McNamaras Faszination für ungeklärte Fälle. Seit 2006 widmete Sie sich auf ihrem Blog »True Crime Diary« ungelösten Verbrechen. Dort erforschte sie auch den Fall des »Golden State Killers« – eine Recherche, die bald zu einer Obsession heranwuchs. Mit unersättlicher Neugier geht sie in ihrem Werk jedem noch so unscheinbaren Detail nach und nähert sich dem Killer auf jede erdenkliche Weise. Dabei dokumentiert Sie nicht nur dessen Verbrechen mit einzigartiger Akribie, sie erzählt auch die damit verbundenen Geschichten: über Familien, letzte Lebenstage, erlebten Schrecken und das Leben danach. Und über die ewige Suche nach dem Monster, das in der Dunkelheit verschwand.

Juliane Köhler liest »Ich ging in die Dunkelheit. Die wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder«

Juliane Köhler ist einem breiten Publikum als Film- und Fernsehschauspielerin bekannt und wurde mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Darüber hinaus vertonte sie zahlreiche Hörbücher und Hörspiele und las für DAV zuletzt Antoine de Saint-Exupérys Klassiker »Manon, Tänzerin« ein. Michelle McNamaras »Ich ging in die Dunkelheit. Die wahre Geschichte von der Suche nach einem Mörder« vertont sie äußerst eindringlich – und sorgt damit vom Prolog an für Gänsehaut. Ein fesselndes Hörbuch, das sich hört wie ein Krimi, dessen wahrer Kern jedoch noch lange nachklingen wird. Die gekürzte Lesung ist bei Der Audio Verlag erhältlich und umfasst 1 mp3-CD.

Weiterlesen

9 h 49 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Krimi

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    23.08.2019

  • Übersetzer:

    Eva Kemper

  • ISBN:

    978-3-7424-0662-0

  • UVP:

    EUR 22

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.