Das Museum der Welt

Das Museum der Welt

Gekürzte Fassung mit Torben Kessler

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»... einer der schönsten Romane dieses Frühjahrs... Als einer der wundervollsten Hörbuchsprecher der jungen Generation gewinnt... Torben Kessler Kloebles Welt filigran und warm alles Potenzial ab: Abenteuer, Kolonialhistorie, Coming-of-Age-Roman. Herausragend!«
WAZ, Lars von der Gönna, 04.05.2020
»Es ist Torben Kessler, der Bartholomäus zum Leben erweckt. Naiv, spitzbübisch und manchmal naseweis, immer jedoch beharrlich auf der Suche nach Exponaten für sein Museum, das er allen Indern zugänglich machen möchte. Wer das gehört hat, wird nie wieder ein Museum so betrachten können, wie zuvor. Großartig.«
astrolibrium.wordpress.com, Arndt Stroscher, 20.02.2020
»Der Erzählstil recht einfach gehalten, was Bartholomäus´ gesellschaftlichen Stand gut widerspiegelt, aber niemals primitiv sondern viel mehr gehaltvoll... Torben Kessler... liest unglaublich empathisch und erweckte die Geschichte so zum Leben, sodass ich stellenweise richtig gut in sie hineinfallen konnte.«
irveliest.wordpress.com, Heike Dewald, 09.05.2020
»Die Geschichte fasziniert von Anfang an und man will dabei immer weiterhören. Man schließt den kleinen Jungen dabei fest ins Herz... Torben Kessler liest diese Geschichte und seine Stimme kommt dabei sehr warmherzig herüber. Sehr empfehlenswert.«
kinderspielmagazin.de, Wilfried Just, 22.03.2020
Inhalt

»Das Museum der Welt« von Christopher Kloeble als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Im Jahr 1854 brachen die bayerischen Brüder Hermann, Adolf und Robert Schlagintweit zu einer Forschungsexpedition durch Indien, Hochasien und das Himalaya-Gebirge auf. Sie untersuchten Flora und Fauna, dokumentierten das Leben der Einheimischen und erforschten im Auftrag der Britischen East India Company den Erdmagnetismus. Diese eindrucksvolle Reise diente Christopher Kloeble als Inspiration, um in »Das Museum der Welt« die Geschichte des Waisenjungen Bartholomäus zu erzählen, der gemeinsam mit den Gebrüdern Schlagintweit zum größten Abenteuer seines Lebens aufbricht. Lebendig vertont von Torben Kessler wird der Text zum fesselnden Hörerlebnis – ein Muss für Fans von Abenteuerromanen!

»Jedes Objekt, wie wertlos es auch erscheinen mag, ist auf seine Art bemerkenswert und kann uns helfen, die Welt zu verstehen«

Bartholomäus ist mindestens 12 Jahre alt, wächst in einem Waisenhaus in Bombay auf und verfolgt einen Plan: Er will das erste Museum Indiens gründen, ein »Museum der Welt«, das die Menschen in Indien an ihre Identität erinnern soll. Von den anderen Kindern...

»Das Museum der Welt« von Christopher Kloeble als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Im Jahr 1854 brachen die bayerischen Brüder Hermann, Adolf und Robert Schlagintweit zu einer Forschungsexpedition durch Indien, Hochasien und das Himalaya-Gebirge auf. Sie untersuchten Flora und Fauna, dokumentierten das Leben der Einheimischen und erforschten im Auftrag der Britischen East India Company den Erdmagnetismus. Diese eindrucksvolle Reise diente Christopher Kloeble als Inspiration, um in »Das Museum der Welt« die Geschichte des Waisenjungen Bartholomäus zu erzählen, der gemeinsam mit den Gebrüdern Schlagintweit zum größten Abenteuer seines Lebens aufbricht. Lebendig vertont von Torben Kessler wird der Text zum fesselnden Hörerlebnis – ein Muss für Fans von Abenteuerromanen!

»Jedes Objekt, wie wertlos es auch erscheinen mag, ist auf seine Art bemerkenswert und kann uns helfen, die Welt zu verstehen«

Bartholomäus ist mindestens 12 Jahre alt, wächst in einem Waisenhaus in Bombay auf und verfolgt einen Plan: Er will das erste Museum Indiens gründen, ein »Museum der Welt«, das die Menschen in Indien an ihre Identität erinnern soll. Von den anderen Kindern gehänselt und von den Erwachsenen belächelt, träumt er von einer goldenen Zukunft – und ahnt dabei nicht, dass er schon bald wie Alexander von Humboldt die Welt erforschen wird! Als drei deutsche Brüder ihn als Übersetzer für ihre Expedition durch Indien und den Himalaya engagieren, beginnt für Bartholomäus die Reise seines Lebens. Fasziniert begleitet er die Forscher bei ihrer waghalsigen Arbeit und fragt sich doch stets: Warum riskieren diese Männer ihr Leben für ein Land, das nicht ihre Heimat ist?

Das Hörbuch mit Torben Kessler

Als Schauspieler ist Torben Kessler auf den großen deutschen Theaterbühnen sowie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, unter anderem auch im »Tatort«, zu sehen. Für DAV vertonte er unter anderem die Hörbücher zu Pierre Lemaitres »Die Farben des Feuers« und Ulrich Alexander Boschwitz’ »Der Reisende«. Christopher Kloebles »Das Museum der Welt« erweckt er ausdrucksvoll und voller Leichtigkeit zum Leben und lässt damit die Vielfalt Hochasiens hör- und spürbar werden. Das Hörbuch ist bei DAV erhältlich und umfasst 1 mp3-CD.

Weiterlesen
Sprecher

Torben Kessler

Torben Kessler, geboren 1975, studierte Schauspiel an der Folkwang Hochschule in Essen. Seit 2009 ist er festes Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt. Rollen in »Polizeiruf 110« und »Tatort« machten ihn einem größeren Publikum bekannt. 2007 war er im Kinofilm» Der Baader Meinhof Komplex« zu sehen. Für den DAV hat er bereits »Das Einstein-Mädchen« von Philip Sington gelesen.

10 h 20 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    21.02.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1365-9

  • UVP:

    EUR 24,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.