1

Jules Verne

20.000 Meilen unter dem Meer

Hörspiel mit Stefan Kaminski, Matthias Habich

12,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

44 MIN
1 CD
FORMAT Hörspiel
GENRE Kinder
ISBN 978-3-7424-2305-4
VERÖFFENTLICHUNG 13.04.22
UVP 12,00 €
ALTER Ab 6 Jahren
ÜBERSETZUNG Peter Laneus
REGIE Götz Naleppa

»20.000 Meilen unter dem Meer« von Jules Verne – der Klassiker der Weltliteratur als Hörspiel

Tiefseeforscher Aronnax und sein Assistent Conseil halten die Gerüchte über ein riesenhaftes Seemonster, das regelmäßig Schiffe versenkt, für Seemannsgarn. Dennoch werden sie angeheuert, um mehr über das rätselhafte Ungeheuer in Erfahrung zu bringen. Als sie auf ihrer Suche Schiffbruch erleiden, landen sie auf dem geheimnisvollen Unterseeboot Nautilus. Schnell wird klar, dass sie Gefangene an Bord des U-Boots sind und ihnen nichts anderes übrig bleibt, als Kapitän Nemo auf seiner Fahrt durch die Weltmeere zu begleiten. So trotzen sie Gefahren, machen fantastische Entdeckungen und geraten immer tiefer in den Bann des unerforschten Ozeans. Wird ihnen die Flucht von Bord gelingen?

Die opulente Hörspielinszenierung von Jules Vernes Klassiker »20.000 Meilen unter dem Meer« überzeugt mit originalen Geräuschen, atmosphärischer Musik und vielen hochkarätigen Sprechertalenten (Matthias Habich, Stefan Kaminski u.v.a.). Holger Teschke bereitet den spannenden Klassiker einfühlsam und leicht verständlich für Kinder ab 6 Jahren auf. Das Hörspiel »20.000 Meilen unter dem Meer« von Jules Verne wurde von Deutschlandfunk Kultur produziert und erscheint auf 1 CD bei Der Audio Verlag.

Willkommen auf der Nautilus!

Ein seltsames Meerungeheuer, das Schiffe angreift, ist auf allen sieben Weltmeeren gesichtet worden. Auf Geheiß der amerikanischen Regierung sollen der Forschungsreisende Professor Aronnax und sein Assistent Conseil das Untier aufspüren. Doch sie haben ihre Rechnung ohne Kapitän Nemo und seine Nautilus gemacht. Denn das angebliche Seeungeheuer ist in Wahrheit ein riesiges, futuristisches U-Boot, in dem Nemo und seine Besatzung die Geheimnisse des Ozeans erkunden, ohne jemals an Land zu gehen. Als Arronax, Conseil und der Harpunier Ned Land Schiffbruch erleiden, geraten sie selbst an Bord der Nautilus. Professor Aronnax ist fasziniert von den unerforschten Tiefen des Meeres, die sie durch das große Bullauge des Unterseebootes zu sehen bekommen. Doch sie dürfen die Nautilus nicht mehr verlassen und Ned Land sagt der Zwangsaufenthalt in ihrem schwimmenden Gefängnis überhaupt nicht zu. Er wartet nur auf eine Gelegenheit zur Flucht und hofft, dass die Tochter des Kapitäns, Una, ihm dabei helfen kann. Währenddessen führt die Fahrt auf dem außergewöhnlichen U-Boot die Entdecker um die ganze Welt. Nächster Halt: Atlantis!

Abtauchen in fremde und fantastische Klangwelten

Mit dem Hörspiel »20.000 Meilen unter dem Meer« von DAV taucht man in magische Unterwasserwelten ein, wo es Abenteuer zu bestehen und verlorene Schätze zu entdecken gibt. Die Hörspielfassung von Holger Teschke ist ein stimmungsvolles Klangerlebnis für große und kleine Abenteurer:innen ab 6 Jahren. Eine abwechslungsreiche musikalische Untermalung, authentische Hintergrundgeräusche sowie das harmonische Ensemble haben dem von Deutschlandfunk Kultur produzierten Hörspiel den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe eingebracht. Die beliebten Hörbuchsprecher Stefan Kaminski und Matthias Habich geben als Conseil und Professor Aronnax ein eingespieltes Team ab, während Luise Malcharowitz gekonnt den trotzig-entschlossenen Ton der Kapitänstochter Una trifft. Musikalische Klänge dringen durch das gedämpfte Rauschen des Meeres und lassen Hörer:innen von den Tiefen des Ozeans und fernen Stränden träumen.

»Auch Erwachsene werden ein kurzweiliges Hörvergnügen haben. […] Stefan Kaminski brilliert richtiggehend mit gewiefter Spielfreude als Diener Conseil. Doch erst durch die herausragende Musik von Frieder Butzmann wird das Fantastische der Unterwasserwelt richtig lebendig. Seine Synthesizer-Kompositionen lassen das Unterwasserparadies förmlich hörbar werden.«

Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Andi Hörmann, 25.04.2022

»Die Sprecher sind hochkarätig, Originalgeräusche wühlen nicht nur das Meer auf, die Musik sorgt zusätzlich für jede Menge Atmosphäre: ein (Unter-)Wasser-Spektakel erster Güte.«

Eltern family, Christine Knödler, 04.05.2022

»Vernes visionärer Klassiker als packendes Hörspiel mit tollen Charakteren, etwa mit Matthias Habich als Prof. Aronnax.«

GONG Magazin, Annette Waldmann, 10.06.2022

»Wenn man diesem schwungvollen Hörspiel lauscht, kann man den Meeresspezialisten Professor Arronax auf seiner Ozeanreise begleiten […] Den vor 150 Jahren ersonnenen Abenteuern auf dem damals ja noch kaum erforschten Ozean zu lauschen ist äußerst reizvoll.«

DAMALS - Das Magazin für Geschichte, Heike Talkenberger, 01.07.2022

  »Schon als Kind habe ich den Abenteuerroman […] geliebt. Doch als Hörspiel ist er noch viel aufregender. Dazu tragen die passende  atmosphärische Musikuntermalung sowie die unheimlichen Geräusche bei, die die geheimnisvolle Geschichte perfekt ergänzen. Die hervorragenden Sprecher lassen das Abenteuer lebendig werden […] Eine sehr gelungene Hörspielinszenierung, die nicht nur Kinder begeistert!«

vonmainbergsbuechertipps.wordpress.com, Gabriela Pagenhardt von Mainberg, 21.04.2022

Jules Verne

Zur Autor:innen-Seite

Jules Verne, geboren 1828 in Nantes, war ein französischer Schriftsteller. Zunächst schrieb er schrieb er Opern, Libretti und Dramen. 1863 begann er mit dem Schreiben seiner Abenteuer- und Zukunftsromane. Verne gilt als einer der Väter des Science-Fiction-Genres und wurde mit Werken wie »Die Reise zum Mittelpunkt der Erde« und »Reise um die Erde in 80 Tagen« weltberühmt. Er verstarb 1905 in Amiens.

Stefan Kaminski

Zur Sprecher:innen-Seite

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, ist seit 2001 am Deutschen Theater Berlin engagiert. Mit seinem Live-HörSpiel-Theater »Kaminski ON AIR« feiert er große Erfolge. Als Sprecher von über 300 Hörbuchproduktionen wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Hörbuchpreis. Für das DAV-Hörbuch »Das Wunder der wilden Insel« von Peter Brown erhielt Stefan Kaminski den BEO in zwei Kategorien.

Matthias Habich

Zur Sprecher:innen-Seite

Matthias Habich, geboren 1940, avancierte nach seiner Schauspielausbildung sowohl auf der Bühne als auch im Film zu einem gefragten Charakterschauspieler. Einem breiten Publikum wurde er u.a. durch seine Rolle in der Fernsehserie »Klemperer – Ein Leben in Deutschland« bekannt. Des Weiteren war er in Filmen wie »Nirgendwo in Afrika« und der internationalen Kinoproduktion »Der Vorleser« zu sehen. Matthias Habich wurde u.a. mit  dem Deutschen Filmpreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

44 MIN
1 CD
FORMAT Hörspiel
GENRE Kinder
ISBN 978-3-7424-2305-4
VERÖFFENTLICHUNG 13.04.22
UVP 12,00 €
ALTER Ab 6 Jahren
ÜBERSETZUNG Peter Laneus
REGIE Götz Naleppa

Das könnte Sie auch interessieren

Von der Erde zum Mond


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Rufus Beck

Der Kurier des Zaren


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Günter Sauer

Fünf Wochen im Ballon


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Daniel Minetti

Briefe an Pauline


CD • Download

Gekürzte Lesung

Wunschbüro Edda – Teil 5: Tatort Parkstraße


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Lea van Acken
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover