Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund

Ungekürzte Fassung mit Ulrich Noethen

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Ulrich Noethen liest dieses phantastische, skurrile und zugleich zutiefst berührende Hörbuch in unvergleichlicher Weise... Absolut unvergesslich bleibt der Monolog von „Stinkesocke“, der Kasimir bei den Anonymen Eingebildeten begegnet. Zum Lachen und zum Weinen schön!«
Hörbuch des Monats junior März 2017, Sankt Michaelsbund, Jurybegründung
»Auch für große Hörer fällt was ab: Zum Schieflachen ist Noethens psychoparodistisches Rollenspiel beim Treffen der „Anonymen Eingebildeten“. Deren Botschaft des Selbsthilfeclubs dürfte allerdings Verkannten gut tun: „Man ist nur so unsichtbar, wie man sich fühlt.“
Zum Augenöffnen gut!«
WAZ, Lars von der Gönna, 11.02.2017
»Die herzzerreißende (und lustige!) Geschichte zeigt die Welt aus einem völlig neuen Blickwinkel.«
Börsenblatt, Verena Hoenig, 09.02.2017
»Voller Metaphern, fantastischer Bilder und wunderschöner Sprache. Halten Sie Taschentücher für das bittersüße Ende bereit.« Publishers Weekly
Inhalt

Sankt Michaelsbund: Hörbuch des Monats – junior März 2017


Michelle Cuevas: »Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund«: Eine ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

Eigentlich führt Kasimir Karton ein ganz normales Leben. Er geht zur Schule, macht Ausflüge mit der Familie und spielt mit seiner Zwillingsschwester und besten Freundin Fleur. Doch dann kommt ein Tag, der alles verändert: Kasimir erfährt, dass er gar nicht real ist. Er ist Fleurs unsichtbarer Freund und existiert nur in ihrer Fantasie! Auf der Suche nach sich selbst macht Kasimir sich auf eine wunderbare Reise …

In »Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund« erzählt Michelle Cuevas die außergewöhnliche Geschichte eines Jungen, der gar keiner ist. Das anrührende, witzige und philosophische Hörbuch über Freundschaft, Fantasie und Wirklichkeit ist als ungekürzte Lesung mit Star-Sprecher Ulrich Noethen auf 3 CDs bei Der Audio Verlag erhältlich. Die Buchausgabe ist bei FISCHER KJB erschienen.

Das Hörbuch »Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund«: Man ist nur so unsichtbar, wie man sich fühlt

Kasimir Karton und seine Zwillingsschwester Fleur sind ein Herz und eine Seele. Ständig stecken sie die Köpfe zusammen, hecken gemeinsam Pläne aus und erleben Abenteuer in ihrer Fantasiewelt. Alles könnte so schön sein, aber außer Fleur scheint niemand Kasimir zu mögen. Wenn im Sportunterricht Mannschaften gewählt werden, bleibt Kasimir immer als Letzter auf der Bank zurück. Nicht selten fährt der Schulbus direkt vor seiner Nase weg und Kasimirs Eltern vergessen ab und zu sogar, seinen Platz am Esstisch zu decken.

Erst als er ein Gespräch seiner Eltern belauscht, versteht Kasimir den Grund für all die Abneigung: Er ist Fleurs unsichtbarer Freund! Niemand außer ihr kann ihn sehen. In der Gruppe »Die Anonymen Eingebildeten« trifft Kasimir Karton auf weitere unsichtbare Freunde: Stinkesocke, Uggly Buggly, Cowgirl und vielen weiteren Fantasiegestalten kann er anvertrauen, wie es ihm wirklich geht. Und schließlich schmiedet Kasimir einen Plan: Er bittet Fleur, ihn gehen zu lassen, damit er sich auf eine aufregende Reise begeben kann, um herauszufinden, wer er wirklich ist.

Ulrich Noethen liest das DAV-Hörbuch »Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund« von Michelle Cuevas

Ulrich Noethen, bekannt aus Filmen wie »Das Sams«, »Pettersson und Findus« und »Das Tagebuch der Anne Frank«, zählt zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. In »Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund« begleitet er Kasimir einfühlsam und voller Witz auf seiner zauberhaften und aufschlussreichen Reise. Die ungekürzte Lesung für Hörer ab 8 Jahren lädt gleichermaßen zum Nachdenken und Schmunzeln ein!

Weitere Freundschafts-Hörbücher bei Der Audio Verlag:

Autor

Michelle Cuevas

Michelle Cuevas, geboren 1982 in Berkshire County/Massachusetts, studierte kreatives Schreiben an der University of Virginia und erhielt das »Henry Hoyns Fellowship«. Im deutschsprachigen Raum ist bisher ihr Roman »Columbus und der malende Elefant« bei Dressler erschienen. »Kasimir Karton« ist ihr drittes Kinderbuch.

Sprecher

Ulrich Noethen

Ulrich Noethen wurde 1959 in München als Ulrich Schmidt geboren. Er absolvierte ein Schauspielstudium in Stuttgart und begann seine Theaterkarriere 1985 in Freiburg im Breisgau. Später wechselte er ans Schauspiel Köln und an die Staatlichen Schauspielbühnen Berlin.

Eine Karriere beim Film

1994 wurde Ulrich Noethen für den Film entdeckt und spielte seither in zahlreichen hochkarätigen Produktionen mit. Einem breiteren Publikum wurde er durch den Film »Comedian Harmonists« (1997) bekannt, für den er den Deutschen und den Bayerischen Filmpreis erhielt. Seitdem war Ulrich Noethen in verschiedensten Filmen zu sehen, darunter »Der Untergang« (2004), »Die Luftbrücke« (2005), »TKKG – Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine« (2006) und die Komödie »Mein Führer« (2007). Für seine Leistung in »Die Luftbrücke« wurde er 2006 als bester deutscher Darsteller mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Den Preis der deutschen Filmkritik bekam Ulrich Noethen für seine Darstellung des Heinrich Himmler in »Mein Führer«. 2007 stand Ulrich Noethen außerdem für die Verfilmung der Novelle »Ein fliehendes Pferd« von Martin Walser vor der Kamera und war in dem RAF-Film »Schattenwelt« zu sehen.

Ulrich Noethen als vielseitiger Sprecher bei Der Audio Verlag

Ulrich Noethen ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Indische Erzählungen« von Rudyard Kipling, Lew Tolstois »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina« und »Ostende« von Volker Weidermann. Ulrich Noethen lieh auch Kinderhörbüchern wie, u. a. Michael Endes »Jim Knopf und die Wilde 13« sowie »Die Füchse von Andorra« von Marjaleena Lembcke seine Stimme.

Foto: Katrin Ribbe

3 h 22  min

3 CDs

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Alter:

    ab 8 Jahren

  • Veröffentlichung:

    10.02.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0002-4

  • UVP:

    EUR 14,99
    |
    SFR 21,50

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.