Hörbuch »Auschwitz« auf Bestenliste 2/15 des Preis der deutschen Schallplattenkritik

Unser Hörbuch »Auschwitz – Topographie eines Vernichtungslagers« (Feature mit Otto Wolken, Rudolf Vrba, Jehuda Bacon, Grete Salus), steht in der Kategorie »Wort« auf der Bestenliste 2/15 des »Preis der deutschen Schallplattenkritik«. Wir freuen uns sehr!

Hermann Langbein und H.G. Adler, beide ehemals in Auschwitz inhaftiert, stellten bereist sechszehn Jahre nach der Befreiung des größten Vernichtungslagers der Nationalsozialisten das erschütternde und zugleich hochinformative Feature »Auschwitz. Topographie eines Vernichtungslagers« zusammen. Die sorgfältig komponierte Auswahl aus O-Tönen von Zeitzeugen, die Hermann Langbein in Vorbereitung auf den ersten Frankfurter Auschwitzprozess (1963) interviewte, sowie Lesungen historischer Dokumente zeichnen ein detailliertes und intensives Bild von Auschwitz und den dort herrschenden Lebensbedingungen. Seit seiner Ursendung im Jahre 1961 wurde das Feature nicht mehr ausgestrahlt. Die WDR-Produktion ist bei Der Audio Verlag als Hörbuch auf 3 CDs erhältlich.