»Die Unantastbaren« von Richard Price: ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimi Preis 2016

»Die Unantastbaren« gewinnt den Deutschen Krimi Preis 2016 in der Kategorie »International«

Jury-Begründung:

»Ein meisterhaft inszenierter, dramatisierter und geschriebenen Polizeiroman. (…) Dieser Roman hat eine ungeheure Dynamik, grandios, wie Tempo und Dynamik synchron zum Rhythmus der nächtlichen Metropole anziehen, nachlassen, wieder anziehen. Herausragend: Die Dialoge, denen man anmerkt, dass Richard Price nicht nur literarisch schreibt, sondern auch für Film und Fernsehen.« (Juror Ulrich Noller, WDR)

Die komplette Gewinner-Liste finden Sie hier.

Der Deutsche Krimi Preis
ist der älteste deutsche Krimipreis. Seit 1985 zeichnet eine Jury aus Krimi-Kritikern, Literaturwissenschaftlern und Krimi-Buchhändlern die besten Kriminalromane des Jahres aus.
Mit dem Deutschen Krimi Preis – vergeben in den Kategorien National und International – werden jeweils drei Romane gewürdigt, die »inhaltlich originell und literarisch gekonnt dem Genre neue Impulse verleihen.«
Der Deutsche Krimi Preis ist undotiert und wird – ungewöhnlich in der Szene der Literaturpreise – in der Regel nicht öffentlich verliehen, sondern lediglich der Öffentlichkeit bekannt gegeben.