1

Aniela Ley

#London Whisper – Teil 1: Als Zofe ist man selten online

Ungekürzte Lesung mit Dagmar Bittner

17,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

8 H 43 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Kinder, SciFi/Fantasy
ISBN 978-3-7424-2226-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.02.22
UVP 17,00 €
ALTER Ab 12 Jahren
REGIE Sabine Stiepani

»#London Whisper – Teil 1: Als Zofe ist man selten online« von Aniela Ley – eine turbulente Reise durch die Zeit

Ein Austauschsemester in London und eine verbotene Mitternachtsparty? Besser kann es eigentlich nicht werden, findet Zoe. Doch dann wird sie von einem magischen Mondstrahl getroffen und erwacht im viktorianischen London – als Zofe der jungen Miss Lucie! Zum Glück lässt sich Zoe von dieser unverhofften Zeitreise nicht so leicht aus der Bahn werfen. Voller Ehrgeiz und Tatendrang setzt sie alles daran, aus der schüchternen Miss Lucie den strahlenden Star der Ballsaison von 1816 zu machen.

Aniela Ley hat mit »#London Whisper – Teil 1: Als Zofe ist man selten online« den zauberhaften Auftakt für eine romantisch-witzige Zeitreise geschaffen, die Liebhaber:innen von »Bridgerton« und »Downton Abbey« begeistern wird. Die ungekürzte Lesung erscheint auf 1 mp3-CD bei Der Audio Verlag und entführt Hörer:innen ab 12 Jahren in das London des 19. Jahrhunderts. Sprecherin Dagmar Bittner erzählt von rauschenden Bällen, Nervenzusammenbrüchen junger Debütantinnen und einer geheimnisvollen Loge, die ein verdächtiges Interesse an der Zeit hat.

»#London Whisper« vereint Spannung, Zauber und Romantik in einem Hörbuch – einfach magisch!

Die gleichnamige Buchvorlage zur ungekürzten Lesung von Aniela Ley erscheint bei dtv junior.

#Wobinichdennhiergelandet?! #Mondscheinzauber

Zoe ist 15 Jahre und macht ein Austauschsemester in der coolsten Stadt der Welt: London! Besser kann es doch gar nicht werden, oder? Aber klar doch, denn gemeinsam mit ihren Freundinnen organisiert sie die total angesagten und streng geheimen Mitternachtspartys (#MagicMidnight). Doch dann passiert etwas total Unglaubliches: Nach einem (oder vielleicht auch zwei) Erdbeer-Shots zu viel erwacht Zoe plötzlich im viktorianischen London (#AusderZeitgefallen) und zwar als Zofe der schüchternen Miss Lucie. Lucie steht kurz vor ihrem Debüt bei der Ballsaison und hat panische Angst, sich vor der vornehmen Londoner Gesellschaft zum Gespött zu machen. Zum Glück weiß Zoe Rat. Ausgerüstet mit jeder Menge Humor und den besten Beauty- und Lifestylehacks des 21. Jahrhunderts lässt sie nicht nur Miss Lucie auf ihrem ersten Ball erstrahlen, sondern ruft auch noch den WhisperWhisper-Brief ins Leben, der den jungen Damen der Gesellschaft mit gutem Rat zur Seite steht. So gesehen läuft es für Zoe also blendend, wäre da nicht der junge – und ziemlich gut aussehende – Lord-Falcon Smith, der sie mit seiner arroganten Art zur Weißglut treibt! Und der, wie sich herausstellt, ebenfalls ein unfreiwilliger Zeitreisender ist (#DurchdieZeitgefallen). Als die beiden zudem bemerken, dass sie von den Mitgliedern eines mysteriösen Geheimbundes verfolgt werden, ist klar, dass sie zusammenarbeiten müssen, um die Gegenwart zurückzukehren. Und das möglichst schnell, denn wer zu lange in der Vergangenheit weilt, verblasst und wird von der Zeit davongeweht …

Dagmar Bittner wirbelt durch das viktorianische London!

Mit ihrer ungekürzten Lesung von »#London Whisper – Teil 1: Als Zofe ist man selten online« mischt die beliebte Sprecherin Dagmar Bittner das London von 1816 ordentlich auf. Mit hörbarer Freude gibt sie jeder von Aniela Leys Figuren – vom verzogenen Pudel bis zum arroganten Lord – ihre eigene Stimme und zieht die Höreri:nnen ab der ersten Sekunde in ihren Bann. Dieses Hörbuch genießt man am besten bei einer Tasse Earl Grey und einem kleinen Teller köstlicher Scones und Petits Fours.

»Ich habe mich glänzend unterhalten gefühlt und habe mich keine Minute gelangweilt! Leider endet es mit einem Cliffhanger! Damit hatte ich nicht gerechnet! Allerdings freue ich mich auf ein Wiederlesen und Wiederhören mit Zoe, Miss Lucie und dem coolen Hayden.«

buchverzueckt.blogspot.com, Dani Bross, 16.02.2022

»Gesprochen wird die Geschichte von Dagmar Bittner, die ich bereits aus mehreren Hörbuchproduktionen kenne und schätze. Ihre junge und dynamische Stimme passt perfekt zum Charakter von Zoe und lässt einen als Hörer gerne der Geschichte lauschen. […] Aniela Ley hat einfach einen tollen Schreibstil. Auch Zeitreisefans werden voll auf ihre Kosten kommen.«

hoernchensbuechernest.blogspot.com, Sandra Ljamsin, 17.02.2022

»Die Story besticht durch viele humorvolle Stellen, ein bisschen Romantik, Zeitreisecharme, der Beschreibung des Lebens von damals und einer Portion Spannung. Dagmar Bittner hat die Story perfekt eingesprochen. Ihre Stimmnuancen und die Interpretationen der Gefühle waren super. […] Ein toller Start in diese Reihe!«

nichtohnebuch.blogspot.com, Christine Meinert, 23.02.2022

»Die Idee von Zeitreisen ist natürlich nicht neu, aber wie das hier umgesetzt wird, ist richtig klasse. […] Mit Zoe hat Aniela Ley außerdem eine charakterstarke, selbstbewusste Protagonistin geschaffen, die man einfach mögen muss. […] Hinzu kommt, dass die Geschichte Humor, Spannung und Tempo miteinander verbindet, und es somit nie langweilig wird.«

mattisbuecherecke.blogspot.com, Martina Kösling, 03.03.2022

»Eigentlich eine locker-leichte und humorvolle Geschichte, die mich gut unterhalten hat. […] Wirklich toll passt die Stimme von Dagmar Bittner. Sie spricht Zoe so jung und dynamisch, dass man das Erzählte mit ihr zusammen wirklich erleben und fühlen kann.« 

steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.com, Stefanie Bauer, 05.03.2022

»Hinsetzen, Zuhören, Staunen und vielleicht Kopfkino anschalten, dann habt ihr definitiv eine coole Zeitreisegeschichte die euch mitnimmt in ein längst vergangenes London. […] Fünf Sterne für eine famose Idee mit einer Prise Humor, macht das Hörbuch lebendig, und malt euch das Hörbuch deutlich vor die Augen.«

goldkindchen.blogspot.com, Nicole Timm, 14.04.2022

Aniela Ley

Zur Autor:innen-Seite

Aniela Ley war bereits als Kind ein Bücherwurm, getrieben von der Hoffnung, dass sich zwischen den Buchdeckeln ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Heute, als Buchautorin, weiß sie, dass dieses Tor stets dort ist, wo gelesen wird.

Dagmar Bittner

Zur Sprecher:innen-Seite

Dagmar Bittner lebt als freie Schauspielerin und Sprecherin in Nürnberg. Aufgrund ihrer vielseitigen Stimme erstreckt sich ihr Hörbuch-Portfolio von Kinder- und Jugendbüchern über Liebesromane bis hin zu Kriminalgeschichten und Sachhörbüchern. Auch in zahlreichen Hörspielen, Werbespots und Synchronproduktionen ist sie zu hören.

Neuigkeiten

08. April 2022

DAV 6x auf der Longlist für die Bestenliste 2/2022 des »Preis der deutschen Schallplattenkritik«

DAV steht mit sechs Titeln auf der aktuellen Longlist der Bestenliste 2/2022 des »Preis der deutschen Schallplattenkritik«. E.T.A. Hoffmann: Die großen Werke Pavel Polian (Hg.): Briefe aus der Hölle Tove Ditlevson: Gesichter Bei den Kinder- und Jugendaufnahmen: Aniela Ley: #London Whisper. Als Zofe ist man selten online Karen M. McManus: You will be the death ...


16. Februar 2022

Kurz gefragt: Dagmar Bittner im Interview zu »#London Whisper – Als Zofe ist man selten online«

Dagmar Bittner ist quirlig, vielseitig und vor allem: nie auf den Mund gefallen! Mit ihrer fröhlichen Art verbreitet sie schnell Sonnenschein im Aufnahmestudio und liest mit großer Freude (Kinder-)Hörbücher ein. Warum sie von Aniela Leys Zeitreise-Romance »#London Whisper« für Hörer:innen ab 12 Jahren so begeistert ist, verrät sie im Interview! Beschreibe »#London Whisper« in genau ...


8 H 43 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Kinder, SciFi/Fantasy
ISBN 978-3-7424-2226-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.02.22
UVP 17,00 €
ALTER Ab 12 Jahren
REGIE Sabine Stiepani

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover