Da sind wir

Da sind wir

Ungekürzte Fassung mit Ulrich Noethen

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Schwung und Liebe, Abscheu, Panik, Schwindel treten gemeinsam auf. Ulrich Noethen... schafft es, das Ineinander darzustellen, ohne die verschiedenen Gefühle, Stimmungen, Töne zu einem ununterscheidbaren Brei zu verrühren. Das ist von bewundernswerter Präzision.«
SZ, Jens Bisky, 27.04.2020
»Ulrich Noethen liest mit wohligem Understatement den charmanten Roman... mit viel Gespür für dessen Melancholie und verzweifelten Humor.«
WAZ, Lars von der Gönna, 21.07.2020
»So wie Graham Swift seine Figuren in schummrig-mildem Licht auf die Bühne stellt, ist es die Stimme von Ulrich Noethen, die ihnen im Hörbuch Wärme und Lebendigkeit gibt.... eine verzaubernde Reise...«
WDR 5 Ohrclip, Renate Naber, 31.10.2020
»Ulrich Noethen liest hier als Graham Swifts souveräner Erzähler, der mal die eine, mal die andere Figur in den Mittelpunkt rückt und ihre Emotionen mit dem Klang weniger Worte spürbar macht – große Sprecherkunst.«
SWR2 am Samstagnachmittag, Leonie Berger, 04.07.2020
»Angesiedelt im flirrenden Varietèmilieu eines britischen Seebades Ende der 50er-Jahre, entwirft Swift eine Dreiecksgeschichte von Freundschaft, Verrat und einer Kindheit im Zweiten Weltkrieg. Ulrich Noethen... liest die anrührende Geschichte...«
F.F. dabei, Bianca Hein, 24.10.2020
Inhalt

»Da sind wir« – der neue Roman von Graham Swift als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Mit preisgekrönten Bestsellern wie »Letzte Runde« und »Ein Festtag« gilt Graham Swift als einer der wichtigsten Autoren der britischen Gegenwartsliteratur. Sein neuer Roman »Da sind wir« führt auf die Bretter, die die Welt bedeuten – und ins turbulente Leben der beiden Freunde Ronnie und Jack, die auf der großen Bühne erst zu Stars, dann zu erbitterten Rivalen werden. Ulrich Noethen hat den neuen Roman beim rbb vertont und damit ein mitreißendes Hörbuch geschaffen, das nun bei DAV erhältlich ist. Eine Geschichte voller Überraschungen und ein Muss für Liebhaber:innen englischer Literatur.

»The Show must go on«

Sie lernen sich beim Militärdienst kennen: Jack der Komiker und Ronnie der Zauberer. Als Jack nach dem Krieg als Varietékünstler der Sprung ins Londoner Showgeschäft gelingt, hilft er seinem alten Freund ins Rampenlicht und verschafft Ronnie einen Platz in seiner Show. An seiner Seite hat der Zauberer inzwischen die schöne Evie, die schon bald von seiner Assistentin zu seiner Verlobten wird. Während...

»Da sind wir« – der neue Roman von Graham Swift als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Mit preisgekrönten Bestsellern wie »Letzte Runde« und »Ein Festtag« gilt Graham Swift als einer der wichtigsten Autoren der britischen Gegenwartsliteratur. Sein neuer Roman »Da sind wir« führt auf die Bretter, die die Welt bedeuten – und ins turbulente Leben der beiden Freunde Ronnie und Jack, die auf der großen Bühne erst zu Stars, dann zu erbitterten Rivalen werden. Ulrich Noethen hat den neuen Roman beim rbb vertont und damit ein mitreißendes Hörbuch geschaffen, das nun bei DAV erhältlich ist. Eine Geschichte voller Überraschungen und ein Muss für Liebhaber:innen englischer Literatur.

»The Show must go on«

Sie lernen sich beim Militärdienst kennen: Jack der Komiker und Ronnie der Zauberer. Als Jack nach dem Krieg als Varietékünstler der Sprung ins Londoner Showgeschäft gelingt, hilft er seinem alten Freund ins Rampenlicht und verschafft Ronnie einen Platz in seiner Show. An seiner Seite hat der Zauberer inzwischen die schöne Evie, die schon bald von seiner Assistentin zu seiner Verlobten wird. Während das Paar, vom Publikum gefeiert, immer berühmter wird, erkennt Jack in Evie seine Seelenverwandte. Zwischen den beiden entspinnt sich eine Affäre, die Jack und Ronnie zu erbitterten Rivalen werden lässt. Und dann verschwindet Ronnie während eines Auftritts und bleibt unauffindbar…

Ein Hörbuch von rbb und Der Audio Verlag: die ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

Ulrich Noethen ist auf den großen deutschen Theaterbühnen sowie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen und wurde als Schauspieler unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis und dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Als Sprecher vertonte er außerdem zahlreiche Hörspiele, Hörbücher und Features – bei DAV war er zuletzt in Margaret Mitchells »Vom Winde verweht« sowie in Georges Simenons »Brief an meine Mutter« zu hören. Graham Swifts neuen Roman »Da sind wir« erweckt er in der rbb-Lesung mit großer Ausdrucksstärke zum Leben. Die ungekürzte Lesung umfasst als Hörbuch 4 CDs.

Weiterlesen
Sprecher
Noethen, Ulrich

Ulrich Noethen

Ulrich Noethen wurde 1959 in München als Ulrich Schmid geboren. Er absolvierte ein Schauspielstudium in Stuttgart und begann seine Theaterkarriere 1985 in Freiburg im Breisgau. Später wechselte er ans Schauspiel Köln und an die Staatlichen Schauspielbühnen Berlin.

Eine Karriere beim Film

1994 wurde Ulrich Noethen für den Film entdeckt und spielte seither in zahlreichen hochkarätigen Produktionen mit. Einem breiteren Publikum wurde er durch den Film »Comedian Harmonists« (1997) bekannt, für den er den Deutschen und den Bayerischen Filmpreis erhielt. Seitdem war Ulrich Noethen in verschiedensten Filmen zu sehen, darunter »Der Untergang« (2004), »Die Luftbrücke« (2005), »TKKG – Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine« (2006) und die Komödie »Mein Führer« (2007). Für seine Leistung in »Die Luftbrücke« wurde er 2006 als bester deutscher Darsteller mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Den Preis der deutschen Filmkritik bekam Ulrich Noethen für seine Darstellung des Heinrich Himmler in »Mein Führer«. 2007 stand Ulrich Noethen außerdem für die Verfilmung der Novelle »Ein fliehendes Pferd« von Martin Walser vor der Kamera und war in dem RAF-Film »Schattenwelt« zu sehen. Ulrich Noethen stand außerdem...

Ulrich Noethen wurde 1959 in München als Ulrich Schmid geboren. Er absolvierte ein Schauspielstudium in Stuttgart und begann seine Theaterkarriere 1985 in Freiburg im Breisgau. Später wechselte er ans Schauspiel Köln und an die Staatlichen Schauspielbühnen Berlin.

Eine Karriere beim Film

1994 wurde Ulrich Noethen für den Film entdeckt und spielte seither in zahlreichen hochkarätigen Produktionen mit. Einem breiteren Publikum wurde er durch den Film »Comedian Harmonists« (1997) bekannt, für den er den Deutschen und den Bayerischen Filmpreis erhielt. Seitdem war Ulrich Noethen in verschiedensten Filmen zu sehen, darunter »Der Untergang« (2004), »Die Luftbrücke« (2005), »TKKG – Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine« (2006) und die Komödie »Mein Führer« (2007). Für seine Leistung in »Die Luftbrücke« wurde er 2006 als bester deutscher Darsteller mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Den Preis der deutschen Filmkritik bekam Ulrich Noethen für seine Darstellung des Heinrich Himmler in »Mein Führer«. 2007 stand Ulrich Noethen außerdem für die Verfilmung der Novelle »Ein fliehendes Pferd« von Martin Walser vor der Kamera und war in dem RAF-Film »Schattenwelt« zu sehen. Ulrich Noethen stand außerdem für Filme wie »Oh boy« (2012), Hannah Arendt (2012) und »Das Tagebuch der Anne Frank« (2016) vor der Kamera. Vielen dürfte Noethen ebenfalls aus den ZDF-Verfilmungen »Deutschland ’83« (2015), »Charite« (2019) und der Serie »Neben der Spur« (seit 2015) bekannt sein.

Ulrich Noethen als vielseitiger Sprecher bei Der Audio Verlag

Ulrich Noethen ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Indische Erzählungen« von Rudyard Kipling, Lew Tolstois »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina« und »Ostende« von Volker Weidermann. Ulrich Noethen lieh auch Kinderhörbüchern wie, u. a. Michael Endes »Jim Knopf und die Wilde 13« sowie »Die Füchse von Andorra« von Marjaleena Lembcke seine Stimme.

Foto: © Katrin Ribbe

Weiterlesen

5 h 41 min

4 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    13.03.2020

  • Übersetzer:

    Susanne Höbel

  • ISBN:

    978-3-7424-1355-0

  • UVP:

    EUR 20,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.