Biografie

Christian Kracht wurde 1966 in der Schweiz geboren. Seine Romane »Faserland«, »1979«, »Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten« und »Imperium« machten ihn zu einem der wichtigsten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur und wurden in 30 Sprachen übersetzt. Sein letzter Roman »Imperium« wird mit Tom Schilling in der Hauptrolle verfilmt. 2012 erhielt Christian Kracht den Wilhelm-Raabe-Preis und ein Jahr darauf den »Preis der deutschen Filmkritik« für sein Drehbuchdebüt zum Kinofilm »Finsterworld«.