Biografie

Ali Taha wurde 1964 in einem kleinen Dorf in Nordjordanien geboren. Bereits mit 13 Jahren begann er, die Koran-Rezitation bei seinem Schullehrer zu lernen. Ab 1983 lebte er in Deutschland, wo er über Jahre bei einem ägyptischen Gelehrten die Kunst der Koran-Rezitation vertiefte. Außerdem studierte er Arabistik, Islamwissenschaft und Publizistik in Berlin. Inzwischen lebt Ali Taha wieder in seiner Heimat Jordanien.