»Der magische Finger« ist »CD des Monats Januar« bei Stiftung Zuhören

»Der magische Finger« ist »CD des Monats Januar« bei Stiftung Zuhören

Wir freuen uns!

Das sagt die Stiftung:

»Bei Roald Dahl bekommt jeder was er verdient – so auch die (Enten) jagende Familie Bollei. Dank der achtjährigen und  gerechtigkeitsliebenden Trixi, die der Familie mit ihrem magischen Finger eine gehörige Lektion erteilt, muss sich schließlich kein Tier mehr im Wald vor Herrn Bolleis Gewehr fürchten. Ulla Illerhaus hat den Kinderbuchklassiker von Roald Dahl sehr lebendig inszeniert. Mit einem überzeugenden Sprecherensemble und einer Geräuschkulisse, die das Geschehen vor dem inneren Auge entstehen lässt. »Der magische Finger« lädt alle Kinder ab 8 Jahren zu einem fantasieanregenden Zuhörerlebnis ein, über das man noch lange nachdenken und sprechen kann.«

 

Über die Stiftung Zuhören/CD des Monats
Der Markt bei Hörbüchern und Hörspielen für Kinder und Jugendliche ist kaum noch überschaubar. Deshalb wählen die Stiftung Zuhören und das Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) der Hochschule der Medien in Stuttgart Hörbücher und Hörspiele aus, die sich durch besondere Qualität auszeichnen und sich für die pädagogische Arbeit eignen. Die CD des Monats sind Hörspiele, Lesungen, Liedersammlungen oder musikalische Produktionen, die durch künstlerische Qualität, durch inhaltliche oder ästhetische Originalität aus der breiten Masse des Angebots herausragen. Die CD des Monats richtet sich hauptsächlich an Eltern, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie (Medien) Pädagoginnen und (Medien-)Pädagogen die gerne mit Hörmedien arbeiten. Mit ihr möchte die Stiftung Zuhören Kindern Impulse geben, die zur Erweiterung ihrer Hörerfahrungen führen können. Alle Infos auf der Website der Stiftung Zuhören.

Alle Infos sowie die vollständige Besprechung als pdf finden Sie hier.