DAV steht 5x auf der hr2-Hörbuchbestenliste Februar 2020

DAV steht 5x auf der hr2-Hörbuchbestenliste Februar 2020

DAV dominiert die hr2-Hörbuchbestenliste Februar 2020 mit gleich fünf Titeln!

Platz 1: Gesang der Fledermäuse mit Angelika Thomas
Aus der Jurybegründung:
»Dieser 2011 auf Deutsch erschienene skurril-philosophische Roman ist das erste Werk, das als Hörbuch  der Literaturnobelpreisträgerin erscheint. Weit mehr als ein Krimi, hören wir den inneren Monolog – bravourös von Angelika Thomas intoniert – der betagten ehemaligen Englischlehrerin Janina Duszejko, die im polnisch-tschechischen Grenzgebiet William Blake übersetzt, Tiere schützt und verlassene Ferienhäuser hütet. Ein intelligentes, amüsantes und stilistisch mitreißendes Hörbuch.«

Platz 3: Die Bibel (mp3-Ausgabe) mit Rufus Beck
Aus der Jurybegründung:
»Dies ist die ungekürzte Lesung des Alten und Neuen Testaments und der Apokryphen in der Lutherübersetzung, die anlässlich des Luther-Jubiläums im Jahr 2017­ dem heutigen Deutsch angepasst wurde. Rufus Becks Lesung ist großartig: ernsthaft, zurück genommen, aber nie distanziert. So erweckt er das Buch der Bücher mit seinen bildhaften Geschichten von Adam und Eva, Moses und Jesus zu neuem Leben. Auch für Nicht-Christen unbedingt hörenswert. Eine Offenbarung.«

Kinder- und Jugendhörbücher des Monats

Platz 1: Doktor Dolittle mit Rufus Beck
Aus der Jurybegründung:
»Rufus Beck zeigt hier wieder sein ganzes Können als Stimmkünstler. Mit ihm tauchen Klein und Groß gern noch mal ein in die warmherzige Geschichte des Tierarztes, der dank der Papageien-Dame Polynesia viele Tiersprachen erlernt und sich so mit Hund Jip, Ente Dab-Dab, Schwein Göb-Göb und vielen anderen Tieren unterhalten und ihnen helfen kann. Dabei führt ihn sein Weg vom kleinen, idyllischen Ort Puddleby bis ins geheimnisvolle Afrika.«

Platz 2: Die beste Bahn meines Lebens mit Jannik Schümann und Vanida Karun
Aus der Jurybegründung:
»Der 13-jährige Jan hat es nach dem Umzug nicht leicht. Zwar ist er ein sehr guter Schwimmer, doch dafür hat er eine Lese- und Rechtschreibschwäche. Einige Zeit kann er sie in der Schule verheimlichen. Aber dann soll er vor den anderen vorlesen. Er stottert herum und alle lachen. Ob Flo, das nette Mädchen aus seiner Klasse, ihm helfen kann seine Ängste zu überwinden? Die Coming-of-Age Geschichte wird sympathisch interpretiert von Jannik Schümann und Vanida Karun.«

Der persönliche Tipp: Berti und seine Brüder – Die Schokoladenkugel des Bösen mit Christoph Maria Herbst
Aus der Jurybegründung:
»Es ist nicht leicht, der kleine Bruder von drei großen Brüdern zu sein. Der fünfjährige Berti leidet sehr darunter, dass seine drei großen Geschwister ihn nie mitspielen lassen. Aber weil sie so dämlich sind und so viel Unsinn anstellen, geraten die drei immer wieder in eine Riesenpatsche, aus der der Kleine sie dann retten muss. Dank Christoph Maria Herbsts virtuoser Lesung kann man sich wunderbar in Berti einfühlen, und die Abenteuer der vier Brüder werden nicht nur für kleine Hörer zu einem großen Spaß.«

Alle Platzierten finden Sie hier.