DAV gewinnt Deutschen Hörbuchpreis 2016

DAV gewinnt Deutschen Hörbuchpreis 2016

»WIR« von Jewgenij Samjatin gewinnt Deutschen Hörbuchpreis 2016 in der Kategorie »Bestes Hörspiel«

Der Audio Verlag erhält den Deutschen Hörbuchpreis 2016 in der Kategorie »Bestes Hörspiel« für »WIR« von Jewgenij Samjatin, gelesen von Hanns Zischler, Andreas Pietschmann, Jana Schulz u. v. a. Die großartige SWR-Produktion ist eine Hörspielinszenierung von Christoph Kalkowski. Die Musik für das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR unter der Leitung von Jonathan Stockhammer wurde von Raphael D. Thöne komponiert.

Jury-Begründung:

»Applaus und Aufmerksamkeit für ein herausragendes zeitgenössisches Hörspiel, das mit einer klassischen, wieder entdeckten Vorlage aktuelle Themen anspricht: »Wir« erzeugt gleich auf mehreren Ebenen einen Sog, der nicht mehr loslässt und die Produktion lange nachklingen lässt. Das gilt für die exzellenten Sprecherleistungen unter der Regie von Christoph Kalkowski ebenso wie für die zum Teil monumental orchestrierte Musik Raphael D. Thönes mit ihren perfekten Tempo- und Klangwechseln. Bombastisch und behutsam, betörend und ernüchternd. Perfektes Hör-Kino!«

Alle Preisträger des Deutschen Hörbuchpreises 2016 finden Sie hier.