DAV 3x auf Longlist 3/19 des »Preis der deutschen Schallplattenkritik«

DAV 3x auf Longlist 3/19 des »Preis der deutschen Schallplattenkritik«

Wir stehen mit drei Titeln auf der aktuellen Longlist 3/2019 des »Preis der deutschen Schallplattenkritik«.
Am 14.08.2019 wird aus allen Nominierten dann die Bestenliste 3/2019 veröffentlicht.

Jury Wort & Kabarett
Gaston Leroux: Das Phantom der Oper (Hörspiel)

Jury Kinder- und Jugendaufnahmen
Elena Favilli & Francesca Cavallo: Good Night Stories for Rebel Girls 2
Erik O. Lindström: Die abenteuerliche Reise des Mats Holmberg

Alle ausgezeichneten Titel finden Sie hier.
Die zurzeit 153 Kritiker-Juroren haben in 32 Kategorien insgesamt 230 Neuerscheinungen des letzten Quartals nominiert, die für die Bestenliste in Frage kommen.

Der „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ e.V. ist ein unabhängiger Zusammenschluss von deutschsprachigen Kritikern. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, er finanziert sich durch Spenden und freut sich über jegliche Unterstützung. Der PdSK wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsrechten (GVL).