Wunschbüro Edda – Teil 2: Der Oma-Sissi-Fall

Wunschbüro Edda – Teil 2: Der Oma-Sissi-Fall

Ungekürzte Fassung mit Lea van Acken

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

In Eddas und Noahs Herzwunschkiste liegt ein neuer Herzenswunsch. Diesmal ist er von Oma Sissi. Auf dem gelben Zettel steht: »Versöhnung mit meiner besten Freundin«. Edda und Noah sind ratlos. Wer könnte Oma Sissis beste Freundin nur sein? Sie hören sich in der Nachbarschaft um, doch weder Friseur Sergej noch Fräulein Flora können den beiden helfen. Und Oma Sissi möchte erst gar nicht mit Edda und Noah darüber sprechen.

An einem regnerischen Tag im Buchladen von Frau Schmittke findet Edda dann einen entscheidenden Hinweis: Ein altes Foto, das auch Oma Sissi mal an der Wand hängen hatte. Frau Schmittke reagiert jedoch abweisend, als Noah und Edda sie fragen, woher sie Oma Sissi kennt. Doch die beiden Freunde sind sich einig: Frau Schmittke muss Oma Sissis beste Freundin sein. Durch einen Trick wollen sie die beiden Frauen aufeinander treffen lassen. Also laden Edda und Noah die beiden jeweils zum Enkel-Oma-Backen bei Fräulein Flora ein. Doch der Plan geht schief: Statt der großen Versöhnung kommt es wieder zum Streit…

So einen Herzwunsch, den hat jeder, oder? Und wäre...

In Eddas und Noahs Herzwunschkiste liegt ein neuer Herzenswunsch. Diesmal ist er von Oma Sissi. Auf dem gelben Zettel steht: »Versöhnung mit meiner besten Freundin«. Edda und Noah sind ratlos. Wer könnte Oma Sissis beste Freundin nur sein? Sie hören sich in der Nachbarschaft um, doch weder Friseur Sergej noch Fräulein Flora können den beiden helfen. Und Oma Sissi möchte erst gar nicht mit Edda und Noah darüber sprechen.

An einem regnerischen Tag im Buchladen von Frau Schmittke findet Edda dann einen entscheidenden Hinweis: Ein altes Foto, das auch Oma Sissi mal an der Wand hängen hatte. Frau Schmittke reagiert jedoch abweisend, als Noah und Edda sie fragen, woher sie Oma Sissi kennt. Doch die beiden Freunde sind sich einig: Frau Schmittke muss Oma Sissis beste Freundin sein. Durch einen Trick wollen sie die beiden Frauen aufeinander treffen lassen. Also laden Edda und Noah die beiden jeweils zum Enkel-Oma-Backen bei Fräulein Flora ein. Doch der Plan geht schief: Statt der großen Versöhnung kommt es wieder zum Streit…

So einen Herzwunsch, den hat jeder, oder? Und wäre es nicht supidupi, wenn der einfach in Erfüllung ginge? Edda möchte unbedingt ein Pony – und eine echte beste Freundin. Wie gut, dass Frau Schmittke aus dem Buchladen ihr eines Tages vom Wunschtausch erzählt. Dabei erfüllt man nämlich die Wünsche von anderen, und wenn man Glück hat, klappt es dann auch mit dem eigenen Herzwunsch. Perfekt! Edda macht sich gleich an die Arbeit und stellt im Restaurant ihrer Eltern eine Wunschkiste auf – denn ab jetzt sind Herzwünsche ein Fall für ihr Wunschbüro! Einfallsreich erfüllt Edda in drei Geschichten jede Menge Wünsche –- zauberhaft gelesen von Lea van Acken.

Zeitgleich erscheinen auch:

Wunschbüro Edda – Teil 1: Eine Kiste voller Wünsche

Wunschbüro Edda – Teil 3: Alles Grüne kommt von oben

Weiterlesen
Autor

Suza Kolb

Von Kindesbeinen an hat Suza Kolb Geschichten verfasst, die von frechen, wilden Helden handelten − mit vier oder auch nur zwei Beinen. Aber das Schreiben blieb erst einmal ein Hobby für die vor mehreren Jahrzehnten im Rheinland geborene und mittlerweile nach Bayern ausgewanderte Suza Kolb. Jetzt formen sich die fröhlichen Abenteuer ihrer außergewöhnlichen Helden zu Büchern und Hörbüchern. Die Ideen dazu findet Suza Kolb hauptsächlich in ihrer direkten Umgebung.

1 h 01 min

1 CD

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Alter:

    ab 6 Jahren

  • Veröffentlichung:

    24.01.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1428-1

  • UVP:

    EUR 9,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.