1

Pierre Lagrange

Tod in der Provence

Gekürzte Lesung mit Wolfram Koch, Britta Steffenhagen

19,99 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

9 H 13 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-86231-667-0
VERÖFFENTLICHUNG 18.03.16
UVP 19,99 €

Ein mörderischer Sommer: „Tod in der Provence“ von Pierre Lagrange. Jetzt auf 1 Mp3-CD bei DAV, gelesen von Wolfram Koch und Britta Steffenhagen.

Sommer in der Provence. Der Himmel ist strahlend blau, der Duft der Lavendelfelder liegt in der Luft. Wie jeden Morgen dreht Albin Leclerc, Kommissar a.D., mit seinem Mops Tyson eine gemächliche Runde durch das Dorf. Im Café du Midi wird er wie jeden Morgen den besten Kaffee des Dorfes trinken und wie jeden Morgen seine ehemaligen Kollegen von der Streife mit seinen ewigen Fragen nerven. Doch heute ist alles anders: In den Feldern am Dorfrand liegt eine Leiche. Eine Frauenleiche. Und es fehlen: Die Füße. Als wäre das nicht genug, lässt ein ganz besonderes Kennzeichen Leclerc aufmerken. Die junge Frau war rothaarig. Ebenso rothaarig wie eine ganze Reihe junger Frauen, die in der Provence in den letzten Jahren scheinbar spurlos verschwanden und deren Verschwinden er nie aufklären konnte. Und ebenso rothaarig wie der letzte „Neuzugang“ im Dorf: Die junge Hamburgerin Hanna, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Niklas ein romantisch verfallenes Château renoviert und von einer Zukunft im malerischen Südfrankreich träumt. Leclerc ahnt, dass ihm nicht viel Zeit bleibt, um weitere Morde zu verhindern. In dem meisterhaft komponierten Krimi „Tod in der Provence“ wird das Sommeridyll eines südfranzösischen Provinznests durch einen eiskalten Killer erschüttert. Doch dieser hat seine Rechnung ohne Commissaire Albin Leclerc gemacht, der im Ruhestand ganz besonders viel Zeit für eigenständige Ermittlungen hat…

„Tod in der Provence“ von Pierre Lagrange: Ein Hörbuch-Krimi von Der Audio Verlag, hochspannend gelesen von Wolfram Koch und Britta Steffenhagen

Commissaire Leclerc wird im Hörbuch „Tod in der Provence“ ganz wunderbar hintersinnig von dem beliebten Schauspieler und Hörbuchsprecher Wolfram Koch verkörpert. Mit viel Gefühl für dessen urfranzösische Eigenheiten gibt er Commissaire Leclerc eine ganz eigene Stimme. Wolfram Koch, ebenfalls bekannt als Frankfurter „Tatort“-Kommissar, hat für DAV bereits alle Hörbücher von Jussi Adler-Olsen eingelesen. Britta Steffenhagen, die in dem Hörbuch-Krimi die Hamburgerin Hanna verkörpert, erweckt mit ihrer rauchigen Stimme die südfranzösische Idylle zum Leben. Dass hinter dieser Idylle das handfeste Grauen lauert, erkennt Hanna in „Tod in der Provence“ fast zu spät… Für „Der Audio Verlag“ hat Britta Steffenhagen, Schauspielerin, Synchron- und beliebte Hörbuchsprecherin, bereits die Hörbücher »Little Bee« von Chris Cleave, «Nullzeit« sowie »Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke« von Karen Joy Fowler eingelesen. Das Hörbuch „Tod in der Provence“ von Pierre Lagrange (Inhalt: 1 mp3-CD) ist bei der Audio Verlag erschienen.

»Die Wechsel ihrer [Wolfram Koch und Britta Steffenhagen] Stimmen und der Perspektiven sind reizvoll, schaffen Abwechslung für den Hörer durch Tonfall und die unterschiedliche Art der Interpretation… Das sind neun Stunden perfekte Krimiunterhaltung.«

hr2 Kultur, Hörbuchzeit, Christian Kosfeld, 30.09.2016

»Pierre Lagrange schreibt mindestens so spannend wie seine Autorenkollegen. Er sowie die Sprecher Wolfram Koch und Britta Steffenhagen sorgen für ein 1a-Lesevergnügen über die Dauer von gut neun Stunden. Wow, wow, wow!«

literaturmarkt.info, Susann Fleischer, 09.05.2016

»Eine fesselnde Atmosphäre, interessante Mordfälle und … [Wolfram Koch] vertonte die Geschichte so angenehm, dass ich ewig hätte zuhören können.«

www.gutowsky.de, 06.04.16

Pierre Lagrange

Zur Autor:innen-Seite

Wolfram Koch

Zur Sprecher:innen-Seite

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris, ermittelt seit 2015 als »Tatort«-Kommissar seiner Heimatstadt Frankfurt. 2013 wurde er mit dem SNCGI Award als »Bester europäischer Schauspieler« ausgezeichnet. Zuletzt erhielt er 2017 den Grimme-Preis für seine Hauptrolle in »Dead Man Working«.

Britta Steffenhagen

Zur Sprecher:innen-Seite

Britta Steffenhagen, geboren 1976, ist Schauspielerin und Hörbuchsprecherin und als Moderatorin und Redakteurin in Rundfunk und TV (u.a. rbb und radioeins) tätig. Für DAV hat sie u.a. »Kleine Feuer überall« von Celeste Ng und »Wie viele willst du töten« von Joanna Schaffhausen eingelesen.

9 H 13 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-86231-667-0
VERÖFFENTLICHUNG 18.03.16
UVP 19,99 €

Das könnte Sie auch interessieren

Maigret und der Weinhändler


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Mordseekrabben. Ein Inselkrimi


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Bjarne Mädel

Die Tote im Sturm. August Strindberg ermittelt


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Uve Teschner

Steinroller. Der Steinzeit-Kommissar


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Boris Aljinovic

Maigret und die Keller des Majestic


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover