Die Lüge

Die Lüge

Gekürzte Fassung mit Joachim Schönfeld, Markus Meyer

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Ein sensibler Roman, der die existentielle Fragen stellt, wie viel Lüge ein Leben verträgt.«AOL-Bücherbrief, Wilfried Wulfers, 11.08.2014
Inhalt

Die Lüge – Dies ist die Geschichte einer maßlosen und erschreckenden Verstrickung: Ein Vater, der freiwillig aus dem Westen kam, um dem Land seiner Hoffnungen zu dienen – und bei der Stasi anheuert. Ein Sohn, der als Komponist die Sounds seiner Generation einfängt und sich zugleich mit der Zensur arrangiert. Als der Sohn Karriere macht, steht der Vater plötzlich vor der Tür. Sie beginnen einander zu umkreisen. Nur langsam ahnt man, welchen Kampf sie miteinander führen. Und dass er länger als lebenslang dauern wird. Ein sensibler Roman, der die existentielle Frage stellt, wie viel Lüge ein Leben verträgt.

Autor

Uwe Kolbe

Uwe Kolbe 1957 in Ostberlin geboren, gehört zu den wichtigsten deutschen Lyrikern. Seit 2007 war er mehrfach als »poet in residence« in den USA. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet, zuletzt erhielt er den Heinrich-Mann-Preis und den Lyrikpreis Meran. Im S. Fischer Verlag erschien 2012 sein Gedichtband „»Lietzenlieder« und 2014 sein Roman »Die Lüge«.

Uwe Kolbe lebt heute in Hamburg.

Sprecher

Joachim Schönfeld

geboren 1963, gehörte zum Ensemble der freien Volksbühne Berlin und des Schillertheaters Berlin. Seit 1992 arbeitet er freischaffend für Film und Fernsehen und war u. a. in »Tatort«, »Alarm für Cobra 11« und »Gute Zeiten – Schlechte Zeiten« zu sehen. Schönfeld ist Sprecher zahlreicher Hörfunk- und Hörbuchproduktionen.

Markus Meyer

geboren 1971, wurde nach seiner Ausbildung an der Schauspielschule Ernst-Busch sofort am Berliner Ensemble engagiert. Er arbeitete u. a. mit den Regisseuren Claus Peymann und George Tabori. Seit 2004 ist er festes Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater. Als Hörspielsprecher ist er für SWR, ORF und Radio Bremen tätig.

7 h 35 min

6 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.03.2014

  • ISBN:

    978-3-86231-336-5

  • UVP:

    EUR 19,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.