Das Schloss

Das Schloss

Ungekürzte Fassung mit Michael Evers

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Das Schloss« – der Klassiker von Franz Kafka als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Mit seinem einzigartigen Ausdruckvermögen schuf Franz Kafka in seinen Werken abstruse Albtraumwelten, ließ undurchdringliche Protagonisten darin um ihr Überleben kämpfen und prägte damit die literarische Moderne wie kein anderer. Nach seinem frühen Tod im Jahr 1924 hinterließ er drei unvollendete Romane, die sein enger Freund Max Brod posthum veröffentlichte. So auch das Romanfragment »Das Schloss«, in dem der Landvermesser K. das bedrohliche Herrschaftssystem eines geheimnisvollen Dorfes zu durchdringen versucht. Michael Evers hat den Klassiker beim hr vertont – nun ist die ungekürzte Lesung als Hörbuch bei DAV erhältlich. Ein Stück Weltliteratur!

»Vom Schlossberg war nichts zu sehen. Nebel und Finsternis umgaben ihn«

Als Landvermesser kommt K. eines Nachts in das Dorf, das unter der Herrschaft eines großen Schlosses steht. Ohne gräfliche Erlaubnis ist es niemanden gestattet, dort zu verweilen und so kommt K. schon am nächsten Morgen in Kontakt mit dem undurchdringlichen Machtapparat, der das Leben aller Dorfbewohner zu kontrollieren scheint. Voller Neugier versucht K....

»Das Schloss« – der Klassiker von Franz Kafka als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Mit seinem einzigartigen Ausdruckvermögen schuf Franz Kafka in seinen Werken abstruse Albtraumwelten, ließ undurchdringliche Protagonisten darin um ihr Überleben kämpfen und prägte damit die literarische Moderne wie kein anderer. Nach seinem frühen Tod im Jahr 1924 hinterließ er drei unvollendete Romane, die sein enger Freund Max Brod posthum veröffentlichte. So auch das Romanfragment »Das Schloss«, in dem der Landvermesser K. das bedrohliche Herrschaftssystem eines geheimnisvollen Dorfes zu durchdringen versucht. Michael Evers hat den Klassiker beim hr vertont – nun ist die ungekürzte Lesung als Hörbuch bei DAV erhältlich. Ein Stück Weltliteratur!

»Vom Schlossberg war nichts zu sehen. Nebel und Finsternis umgaben ihn«

Als Landvermesser kommt K. eines Nachts in das Dorf, das unter der Herrschaft eines großen Schlosses steht. Ohne gräfliche Erlaubnis ist es niemanden gestattet, dort zu verweilen und so kommt K. schon am nächsten Morgen in Kontakt mit dem undurchdringlichen Machtapparat, der das Leben aller Dorfbewohner zu kontrollieren scheint. Voller Neugier versucht K. die bedrohliche Gewalt der unerreichbaren Schlossherren zu begreifen, doch er scheitert – immer und immer wieder. Während er vergebens versucht, seinen Aufenthalt zu legitimieren und dabei auf immer abstrusere bürokratische Hürden stößt, beginnt sich sein Ehrgeiz in ein beklemmendes Gefühl der Ohnmacht zu verwandeln.

Der Klassiker von Franz Kafka als Hörbuch mit Michael Evers

Michael Evers bespielt die großen Bühnen der deutschsprachigen Theaterlandschaft und vertonte als Sprecher die Hörfunkproduktionen zahlreicher Hörbücher und Hörspiele. So erweckte er beim hr auch Kafkas Klassiker »Das Schloss« zum Leben. Die ungekürzte Lesung des hr ist bei DAV als Hörbuch erhältlich und umfasst 2 mp3-CDs.

Weitere Hörbücher von Franz Kafka bei DAV:

Weiterlesen

12 h 11 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    13.03.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1541-7

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.