Briefwechsel I + II

Briefwechsel I + II

Gekürzte Fassung mit Jutta Hoffmann, Thomas Thieme

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Jutta Hoffmann und Thomas Thieme sprechen Mutter und Sohn. Beide mit einer großen Zärtlichkeit, die selbst dann nicht ganz verschwindet, wenn Thieme schimpft oder flucht und Hoffmann Vorhaltungen oder Enttäuschungen formuliert... ein aufschlussreiches Dokument über das Leben in der DDR zwischen dem Bau und dem Fall der Mauer.«
SZ, Stefan Fischer, 19.10.2021
Inhalt

Briefe von Gertrud und Einar Schleef: »Briefwechsel I + II« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Einar Schleef war nicht nur ein außergewöhnlicher Theaterregisseur, sondern hat auch als Schriftsteller zahlreiche Preise erhalten. Eines seiner zeitgeschichtlich interessantesten Werke ist »Gertrud«, ein Roman über seine Mutter, die in der ostdeutschen Heimat blieb, während Schleef 1976 in den Westen übersiedelte. Wie Einer und Gertrud Schleef die Jahre vor und nach der Flucht erlebten, wird besonders eindrucksvoll durch die Briefe deutlich, die sich Mutter und Sohn in den Jahren zwischen 1963 und 1990 geschickt haben. »Briefwechsel I + II« zeigt ein Stück der deutsch-deutschen Zeitgeschichte und lenkt den Blick auf zwei persönliche Schicksale in einer Zeit, die durch Gegensätzlichkeit und Entzweiung geprägt war. Die MDR KULTUR-Lesung mit Jutta Hoffmann und Thomas Thieme erscheint als Hörbuch bei DAV.

Briefe von Ost nach West und von West nach Ost

Als Einar Schleef mit zwanzig Jahren von zuhause auszieht und nach Ostberlin geht, um dort ein Malereistudium zu beginnen, beginnt der Briefwechsel zwischen ihm und seiner Mutter Gertrud. Während Einar vom...

Briefe von Gertrud und Einar Schleef: »Briefwechsel I + II« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Einar Schleef war nicht nur ein außergewöhnlicher Theaterregisseur, sondern hat auch als Schriftsteller zahlreiche Preise erhalten. Eines seiner zeitgeschichtlich interessantesten Werke ist »Gertrud«, ein Roman über seine Mutter, die in der ostdeutschen Heimat blieb, während Schleef 1976 in den Westen übersiedelte. Wie Einer und Gertrud Schleef die Jahre vor und nach der Flucht erlebten, wird besonders eindrucksvoll durch die Briefe deutlich, die sich Mutter und Sohn in den Jahren zwischen 1963 und 1990 geschickt haben. »Briefwechsel I + II« zeigt ein Stück der deutsch-deutschen Zeitgeschichte und lenkt den Blick auf zwei persönliche Schicksale in einer Zeit, die durch Gegensätzlichkeit und Entzweiung geprägt war. Die MDR KULTUR-Lesung mit Jutta Hoffmann und Thomas Thieme erscheint als Hörbuch bei DAV.

Briefe von Ost nach West und von West nach Ost

Als Einar Schleef mit zwanzig Jahren von zuhause auszieht und nach Ostberlin geht, um dort ein Malereistudium zu beginnen, beginnt der Briefwechsel zwischen ihm und seiner Mutter Gertrud. Während Einar vom Studium erzählt, kann die ängstliche Mutter ihren Sohn nur schwer loslassen. Über die zahlreichen Briefe an ihren Sohn versucht sie, an seinem Leben weiterhin teilzunehmen und ihn zu Besuchen in der Heimat zu ermuntern – bis diese Besuche mit Einar Schleefs Flucht in den Westen 1976 ein jähes Ende nehmen. Auch die Briefe werden zensiert und kommen nur noch unvollständig an, sodass der Kontakt zur Mutter immer schwieriger wird. Einar geht es zunehmend schlechter, er leidet unter Depressionen und starkem Heimweh. Während es bis 1976 noch Gertrud Schleef war, die ihrem Sohn besorgte Briefe schrieb, ist es nun Einar, der sich fortwährend nach seiner in Ostdeutschland zurückgebliebenen Mutter erkundigt.

Die MDR KULTUR-Lesung von Gertrud und Einar Schleefs »Briefwechsel I + II« mit Jutta Hoffmann und Thomas Thieme

Mit Jutta Hoffmann und Thomas Thieme gewinnt die MDR KULTUR-Lesung von »Briefwechsel I + II« zwei außergewöhnliche Stimmen. Die Grimme-Preis-Trägerin Jutta Hoffmann ist aus zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen bekannt und gehört seit ihrem Schauspieldebüt in der damaligen DDR zu den bedeutendsten deutschen Schauspielerinnen. Thomas Thieme, bekannt aus Filmen wie »Der Untergang« und »Das Leben der Anderen« leiht Einar Schleef seine Stimme und komplettiert das Sprecherduo. Das Hörbuch umfasst 1 mp3-CD.

Weiterlesen

4 h 48 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    17.09.2021

  • ISBN:

    978-3-7424-2134-0

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.