Blackwood – Briefe an mich

Blackwood – Briefe an mich

Ungekürzte Fassung mit Milena Karas, Tom Linden, Julian Horeyseck

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Milena Karas, Tom Linden und Julian Horeysek können als Sprecher dieser humorvollen, irischen, fantastischen Liebesgeschichte voll überzeugen! «
literaturkurier (und faz.net), Jörn Pinnow, 02.05.2019
»Eine total zuckersüße und leichte Geschichte; nicht nur, dass hier verschiedene Stimmen sprechen, es wird auch Musik eingesetzt und es hat mich einfach nur begeistert.«
liberiarium (Youtube-Kanal), Lea Kaib, 24.04.2019
»Man fiebert mit Gesine im Haus der Marys um Arians Liebe, kämpft mit ihr gegen die fiese Lilian und hofft natürlich ganz und gar auf ein lupenreines Happy End... Milena Karas vertont witzig und mit viel Energie Gesines „Überlebenskampf“ auf dem irischen Land und verzaubert den Hörer mit ihrer Stimme.«
tinaliestvor.de, Tina Bauer, 22.03.2019
»Dieses Hörbuch glänzt durch seine äußerst verschiedenen Charaktere... Kurzweilig und mit immer wieder neuen Einfällen überrascht uns Britta Sabbag in dieser sehr humorvollen Geschichte. Mir wurde die Story keine Minute langweilig. Und so habe ich das Hörbuch an einem Wochenende durchgehört.«
Quodlibet - Der Hörbuchblog, Ute Distel, 22.03.2019
»Magische Geschichte für Jugendliche und Erwachsene, die mit originellen Ideen, tollen Sprechern und schöner Musik zu einem Hörbuch wird, das einfach Spaß macht und bestens unterhält.«
hoerbuchjunkies.com, Anja Schünemann, 22.03.2019
»Eine jugendliche, märchenhafte Liebesgeschichte aus dem Land der Feen, Elfe und grünen Schafweiden, die mich gefesselt und um meinen Schlaf gebracht hat... Tom Linden... ist wirklich toll besetzt, ebenso wie Julian Horeyseck, dessen Rolle aber eine Überraschung bleibt, auf die ich sehr lange gewartet habe, denn das Ende ist das Sahnebonbon.«
buchverzueckt.blogspot.com, Dani Bross, 22.03.2019
»Unterhaltung voller überwältigendster Emotionen, aber auch Humor, der den Zuhörer zum Strahlen bringt... Milena Karas macht diesen Roman zu einem Hörhighlight, in das man sich ab der ersten Spielsekunde Hals über Kopf verliebt.«
literaturmarkt.info, Susann Fleischer, 22.03.2019
»Was mich erwartete war ein wahres Abenteuer, zwar auch voller Pleiten, Pech und Pannen, aber auf so liebenswerte und reale Weise, dass ich nur so dahin träumte während ich Sprecherin Milena Karas durch die Handlung folgte... Einfach himmlisch geschrieben und dank der tollen Sprecher/innen – Wahl toll umgesetzt. Klare Hörbuchempfehlung!«
samysbooks.de, Sabrina Aline Mayer, 22.03.2019
»Ich bin von der Geschichte begeistert, aber am meisten von der Art wie das Hörbuch gestaltet wurde. Einerseits wird mir durch Gesine die Geschichte erzählt, andererseits durch das Radioprogramm, was alles auflockert und einfach lebendiger wirkt, finde ich ansprechend und kostbar.«
goldkindchen.blogspot.com, Nicole Katharina Timm, 22.03.2019
»Besonders gut gefallen hat mir dabei die Vertonung der Beiträge von „Radio Blackwood“. Auch die irisch-musikalischen Einlagen zwischen einigen Kapiteln sind sehr stimmungsvoll und geben der Geschichte ein schönes Flair.«
irveliest.wordpress.com, Heike Dewald, 22.03.2019
»Milena Karas, Tom Linden und Julian Horeysek sind diejenigen, die dieser Geschichte Leben einhauchen... Die Geschichte wartet... mit einigen Wendungen auf, die keiner zuvor gesehen hat... sehr zu empfehlen.«
kinderspielmagazin.de, Wilfried Just, 25.03.2019
»Der Spannungsverlauf und der Konflikt... war grandios und vollkommen voller Spannung und einer wortwörtlichen literarischen Erektion... Eine großartige, mystische und keltische Geschichte, die mich gut unterhalten konnte. Auf jeden Fall eine Empfehlung, besonders das Hörbuch!«
welobo.com, Daniel Allertseder, 13.04.2019
Inhalt

»Blackwood – Briefe an mich« von Britta Sabbag – die ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Das Hörbuch von Bestsellerautorin Britta Sabbag entführt in das irische Örtchen Blackwood, das mit seinen schrulligen, aber liebenswerten Bewohnern ein ganz besonders verwunschener Platz auf Erden ist. Ausgerechnet hierhin verschlägt es die 15-jährige Gesine nach dem Tod ihrer Mutter. In Blackwood entdeckt sie nicht nur ihre Gefühle für den attraktiven Arian, sondern auch einen geheimnisvollen Brief von ihrem zukünftigen Ich.

Auf 2 mp3-CDs erleben Hörerinnen und Hörer auf dem Hörbuch »Blackwood – Briefe an mich« Gesines magische Liebesgeschichte hautnah mit. Die ungekürzte Lesung erscheint bei DAV, gelesen von Milena Karas, Tom Linden und Julian Horeyseck. Das gleichnamige Buch ist bei FISCHER FJB erschienen.

Blackwood – ein Ort (und Hörbuch) voller Geheimnisse

Ein tragischer Unfall stellt das Leben der fünfzehnjährigen Gesine komplett auf den Kopf: Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter muss sie nicht nur mit diesem großen Verlust zurechtkommen, sondern auch ein völlig neues Leben beginnen. Gesine zieht aus dem ihr vertrauten Wien zu ihrer Tante...

»Blackwood – Briefe an mich« von Britta Sabbag – die ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Das Hörbuch von Bestsellerautorin Britta Sabbag entführt in das irische Örtchen Blackwood, das mit seinen schrulligen, aber liebenswerten Bewohnern ein ganz besonders verwunschener Platz auf Erden ist. Ausgerechnet hierhin verschlägt es die 15-jährige Gesine nach dem Tod ihrer Mutter. In Blackwood entdeckt sie nicht nur ihre Gefühle für den attraktiven Arian, sondern auch einen geheimnisvollen Brief von ihrem zukünftigen Ich.

Auf 2 mp3-CDs erleben Hörerinnen und Hörer auf dem Hörbuch »Blackwood – Briefe an mich« Gesines magische Liebesgeschichte hautnah mit. Die ungekürzte Lesung erscheint bei DAV, gelesen von Milena Karas, Tom Linden und Julian Horeyseck. Das gleichnamige Buch ist bei FISCHER FJB erschienen.

Blackwood – ein Ort (und Hörbuch) voller Geheimnisse

Ein tragischer Unfall stellt das Leben der fünfzehnjährigen Gesine komplett auf den Kopf: Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter muss sie nicht nur mit diesem großen Verlust zurechtkommen, sondern auch ein völlig neues Leben beginnen. Gesine zieht aus dem ihr vertrauten Wien zu ihrer Tante Wanda in den Ort Blackwood – in Irland!

Kaum ist Gesine oder Ge, wie sie lieber genannt wird, in Stone Cottage, dem Zuhause ihrer Tante angekommen, erzählt diese ihr von den weiteren Mitbewohnern des Hauses. Damit meint sie nicht etwa den Kater Catan, sondern die Feen und Waldgeister, die im Garten und dem umliegenden Gebiet leben.

Nicht nur wegen solcher Verrücktheiten fällt es Gesine anfangs schwer, sich an das neue Umfeld zu gewöhnen. Ihre Mutter hatte ihr nie von Wanda, ihrem Heimatort Blackwood oder Stone Cottage erzählt. Und Wanda, die schließlich auch um ihre Schwester trauert, hat lange alleine gelebt und ist im Umgang mit Gesine unbeholfen. Nach einem misslungenen Fluchtversuch sitzt sie Trübsal blasend an dem antiken Schreibtisch in ihrem Zimmer und stöbert in seinen Schubladen. Sie stößt auf Briefbögen, Schreibpapier, Tinte und Feder – damit hat sie noch nie geschrieben! Aber wem soll sie einen Brief schreiben? Jetzt wo ihre Mutter tot ist … Niemand fällt ihr ein und so füllt sie ein Blatt Papier mit einigen Worten an sich selbst, um ihrem Kummer ein Ventil zu geben und sich den Schmerz von der Seele zu schreiben.

An der neuen Schule freundet sie sich mit dem Iren Sam an und verliebt sich schnell in Arian Mary, den Sohn der örtlichen Butterdynastie. Blöd nur, dass dieser schon ewig mit Lilian, ihrerseits Erbin eines Kristallimperiums, zusammen ist. Dahin schwindet Gesines einzige Motivation, in dem winzigen Örtchen mit seinen verschrobenen und klatschsüchtigen Bewohnern zu bleiben. Doch dann geschieht etwas Unmögliches: Als Gesine sich eines Abends wieder an ihren Schreibtisch setzt und die Schublade öffnet, fällt ihr ein anderer Brief in die Hand. Der ist an sie selbst adressiert – von ihrem Zukunfts-Ich! Und es soll nicht bei dieser einen Nachricht bleiben … Nach und nach findet Gesine heraus, dass sich hinter den Botschaften aus der Zukunft ein unheilvolles, magisches Familiengeheimnis verbirgt. Wird es ihr gelingen, dem Familienschicksal zu entrinnen?

Eine spannende Liebesgeschichte voller Magie, zum Leben erweckt von Milena Karas, Tom Linden und Julian Horeysek!

Die ungekürzte Lesung »Blackwood – Briefe an mich« begeistert Jugendliche ab 14 Jahren. Milena Karas, Tom Linden und Julian Horeyseck leihen Britta Sabbags liebenswerten Charakteren ihre Stimmen und machen diese ungekürzte Lesung zu einem zauberhaften Hörerlebnis.

Mehr fabelhafte romantische Hörbücher bei Der Audio Verlag:

 

Weiterlesen

12 h 20 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Kinder

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Alter:

    ab 14 Jahren

  • Veröffentlichung:

    22.03.2019

  • ISBN:

    978-3-7424-1005-4

  • UVP:

    EUR 22

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.