1913. Der Sommer des Jahrhunderts (mp3-Ausgabe)

Gekürzte Fassung mit Stephan Schad

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Nicht nur ein sehr unterhaltsames, sondern auch kluges Buch.« Der Freitag
Inhalt

Eine Reise in die Vergangenheit – Gemeinsam mit Florian Illies entführt der Audio Verlag Sie in einem fesselnden Hörbuch ins Jahr 1913

Im Nachhinein kann man wohl mit Fug und Recht sagen, es war der Sommer des Jahrhunderts – Schriftsteller auf der Suche nach der verlorenen Zeit, unversöhnliche Psychoanalytiker, eine verliebte Dichterin in Not, ein Maler, der plötzlich blaue Pferde malt … Es ist ein ereignisreicher Sommer, in dem Hitler und Stalin im Park von Schönbrunn aneinander vorbei flanierten … Solche einzigartigen Momente und Anekdoten werden nun in dem Hörbuch, von Stephan Schad gelesen, festgehalten und neu zum Leben erweckt.

1913 – Ein bewegtes Jahr, humorvoll erzählt von Florian Illies

Mit großer Spielfreude verbleibt Florian Illies in dem Jahr 1913. »1913.Der Sommer des Jahrhunderts« erzählt dem Hörer von Zufälligkeiten und Schicksalsschläge, fruchtbaren Begegnungen und unversöhnlichen Trennungen, und von der künstlerischen Avantgarde, ihren Ideen, Wünschen und alltäglichen Sorgen. So entsteht ganz nebenbei ein anekdotischer Reigen, und plötzlich ist man mitten drin – im Sommer des Jahrhunderts.

Der Sommer des Jahrhunderts! Die gekürzte Lesung...

Eine Reise in die Vergangenheit – Gemeinsam mit Florian Illies entführt der Audio Verlag Sie in einem fesselnden Hörbuch ins Jahr 1913

Im Nachhinein kann man wohl mit Fug und Recht sagen, es war der Sommer des Jahrhunderts – Schriftsteller auf der Suche nach der verlorenen Zeit, unversöhnliche Psychoanalytiker, eine verliebte Dichterin in Not, ein Maler, der plötzlich blaue Pferde malt … Es ist ein ereignisreicher Sommer, in dem Hitler und Stalin im Park von Schönbrunn aneinander vorbei flanierten … Solche einzigartigen Momente und Anekdoten werden nun in dem Hörbuch, von Stephan Schad gelesen, festgehalten und neu zum Leben erweckt.

1913 – Ein bewegtes Jahr, humorvoll erzählt von Florian Illies

Mit großer Spielfreude verbleibt Florian Illies in dem Jahr 1913. »1913.Der Sommer des Jahrhunderts« erzählt dem Hörer von Zufälligkeiten und Schicksalsschläge, fruchtbaren Begegnungen und unversöhnlichen Trennungen, und von der künstlerischen Avantgarde, ihren Ideen, Wünschen und alltäglichen Sorgen. So entsteht ganz nebenbei ein anekdotischer Reigen, und plötzlich ist man mitten drin – im Sommer des Jahrhunderts.

Der Sommer des Jahrhunderts! Die gekürzte Lesung jetzt auch als mp3-CD bei DAV

Mit Ironie und Feinsinn hat Stephan Schad den Bestseller »1913. Der Sommer des Jahrhunderts« von Florian Illies als Hörbuch für Der Audio Verlag eingelesen, das jetzt auch als mp3 auf einer CD bei DAV erhältlich ist. Tauchen Sie ab in einen Schlüsselmoment der Weltgeschichte, erleben Sie mit Stephan Schad unglaubliche Geschichten und Begegnungen und lernen Sie Zeugen der Zeit, wie Freud, Kafka, Musil, Proust oder Hitler, mal anders kennen.

Weitere Hörbücher dieses Autors, die beim DAV erschienen sind:

Weiterlesen
Autor

Florian Illies

Florian Illies, geboren 1971, ehemaliger Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, Mitbegründer der Kunstzeitschrift »Monopol« und ehemaliger Ressortleiter der »Zeit«, ist heute Partner des Auktionshauses Villa Grisebach und dort für die Kunst des 19. Jahrhunderts verantwortlich. Seine Bücher haben sich über 1 Million Mal verkauft.

6 h 19  min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur/Sachbücher

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.09.2014

  • ISBN:

    978-3-86231-464-5

  • UVP:

    EUR 12,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.